« NEWS Posted inBerichte

Agentur für Corporate Publishing erstellt AWO-Verbandsbericht

Die Agentur für Corporate Publishing 4iMEDIA hat den AWO Landesverband Berlin e. V. bei der Produktion des Verbandsberichts unterstützt. Das Agentur-Team übernahm die grafische Konzeption und Gestaltung sowie das Lektorat des Berichtes, der die Verbandsentwicklung in den Jahren 2016 bis 2019 darstellt.


Sie benötigen Marketing-Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0  |  marketing@4iMEDIA.com

 

Agentur für Corporate Publishing: Leserfreundliche Aufarbeitung wirtschaftlicher Kennzahlen

Der Wohlfahrtsverband setzte auf leserfreundliche Texte, die von ausdrucksstarken Bildern und Illustrationen unterstrichen werden. So werden den Lesern die verschiedenen Kennzahlen auf anschauliche Weise nähergebracht. Die gesellschaftlich relevanten Themen werden durch die unterschiedlichen Fachbereiche dargestellt. Der Leser bekommt so nicht nur nackte Zahlen vermittelt, sondern einen Eindruck der Arbeitsweise des Verbandes. Außerdem bietet der Geschäftsbericht weiterführende Informationen zur Teilnahme an sozialen Projekten sowie zur historischen Entwicklung der Berliner AWO.

CP-Experte für Verbandsberichte

Die grafische Gestaltung des Geschäftsberichtes lag in der Verantwortung der CP-Experte. Anhand des Corporate Designs des Verbandes entwickelte das Agentur-Team ein Layout und setzte dieses anschließend um. Das einheitliche Design greift die Daten und Fakten grafisch auf und veranschaulicht so wichtige Kennzahlen. Stimmungsvolle Bilder aus dem Verbandsalltag unterstreichen die Einblicke in die Arbeit des Wohlfahrtsverbandes und schaffen eine emotionale Bindung zum Leser.

Agentur für Corporate PublishingAls erfahrene Agentur für Corporate Publishing konnte 4iMEDIA ihre Stärken in der Zusammenarbeit mit dem AWO Landesverband Berlin unter Beweis stellen. Die Leipziger Agentur unterstützt seit fast 20 Jahren Unternehmen bei der Umsetzung von Jahres-, Geschäfts- und Verbandsberichten. So unterstützte das CP-Team beispielsweise Germany Trade and Invest, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland, bei der Produktion zweier Geschäftsberichte. Für die Akademie der Technikwissenschaften setzte die Redaktion den Geschäftsbericht sowohl als Print- als auch als Online-Version um.

Der AWO Landesverband Berlin ist in verschiedenen Bereichen der sozialen Arbeit tätig. Ziel des Verbandes ist die Bewältigung sozialer Probleme und Aufgaben, besonders durch die Vermittlung von Hilfe zur Selbsthilfe. Die Berliner AWO zählt aktuell etwa 6000 Mitglieder und ca. 2000 Mitarbeitende. Migration, Inklusion, sowie Pflege, Jugendhilfe und Arbeitsmarktpolitik sind nur einige Bereiche, die der Verbandsbericht thematisiert.

Was ist das Ziel eines Verbandsberichts?

Verbandsberichte zielen darauf ab die Aktivitäten und Ziele eines Verbandes auf leserfreundliche Art und Weise darzustellen. Als Form eines Jahres- bzw. Geschäftsberichts liefern sie unterschiedlichen Zielgruppen “alle notwendigen Infos über den Verlauf von Geschäften des vergangenen Jahres” eines Verbandes zu vermitteln.

Während bei einem Jahresbericht vor allem der steuerrechtlich relevante Jahresabschluss – meist bestehend aus den Punkten Bilanz, Gewinn- & Verlustrechnung, Anhang und Lagebericht – der interessierten Öffentlichkeit erläutert und gegebenenfalls mit notwendigen Hintergrundinformationen ergänzt wird, spielen die relevanten Zahlen im Verbandsbericht eine untergeordnete Rolle. Vielmehr wird hier, durch die Agentur für Corporate Publishing, die Arbeit des Verbandes in den Vordergrund gestellt. Dabei sind hochwertiger Content und anschauliche grafische Aufarbeitung bedeutend.