Was ist die Bedeutung von Transparenz?

was ist die bedeutung von transparenz?

Bedeutung von Transparenz: Im Finanzwesen trägt Transparenz trägt dazu bei, Unsicherheiten und wilde Kursschwankungen zu verringern, da alle Marktteilnehmer Wertentscheidungen auf denselben Daten basieren können. Unternehmen haben auch eine starke Motivation zur Offenlegung, da Transparenz durch die Wertentwicklung der Aktie belohnt wird.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Agentur unterstützt Unternehmen in Berlin, Hamburg, Frankfurt, München – und gern auch Sie!    

Ein Beispiel aus dem Alltag unserer Agentur für Transparenzberichte, das wir oft anführen: Ein starker Indikator für zukünftiges Wachstum ist, wie ein Unternehmen sein Geld investiert. Wenn ein Investor keine Informationen darüber findet, wo ein Unternehmen investiert, ist es weniger wahrscheinlich, dass der Investor in das Geschäft investiert.

Undurchsichtige Abschlüsse könnten beispielsweise die Verschuldung eines Unternehmens verbergen, während das Unternehmen mit Insolvenz zu kämpfen hat. Hier sieht jeder Bedeutung von Transparenz. Anleger sollten sich der zugrunde liegenden Anlagen bewusst sein, aus denen sich ihre Portfolios zusammensetzen. Zum Beispiel bedeutet der Besitz einer einzelnen Aktie, in ein Unternehmen zu investieren, während der Besitz eines Investmentfonds die Investition in einen Korb von Wertpapieren oder Unternehmen bedeutet.

Transparenz hilft den Anlegern zu zeigen, wie viel Risiko mit dem Kauf eines Wertpapiers verbunden ist, was dazu beitragen kann, fundiertere Anlageentscheidungen zu treffen. Anleger sollten ihre Anlagerenditen mit denen verwandter Wertpapiere, Benchmarks und anderer Anlageklassen vergleichen, um festzustellen, wie sich ihre Anlage entwickelt. Wenn beispielsweise eine Aktie eine Underperformance aufweist, während sich die Branche gut entwickelt, könnte dies eine rote Fahne sein.

Mit anderen Worten, Marktteilnehmer sind möglicherweise besorgt über die finanzielle Situation des Unternehmens, die Umsatzaussichten, die Schuldenlast oder die Fähigkeit des Managements, das Unternehmen effektiv zu führen. Anlagebeschränkungen wie Liquiditätsbeschränkungen – was bedeutet, dass es schwierig ist, Aktien ohne weiteres zu kaufen und zu verkaufen – sowie die Gebührenstruktur für Fonds und Anlagen sollten zur Verfügung gestellt werden.

Beispiel für Transparenz: Im Februar 2016 sprachen sechs Gruppen auf einer Aktionärsversammlung von Tyson mit dem Vorstandsvorsitzenden John Tyson über die Bedeutung von Transparenz, die das Unternehmen in seinen Finanzberichten gewährte. Nämlch keine. Die International Brotherhood of Teamsters stellte fest, dass Beiträge zur American Beef Federation, zum National Chicken Council sowie zu staatlichen und lokalen Lobbybemühungen nicht ohne weiteres verfügbar waren. Mehrere Aktionäre stellten fest, dass Tysons chemische Verschüttung von saurem Abwasser in Monett, Missouri, über 100.000 Fische in den Wasserstraßen der Stadt tötete.

Die Aktionäre wollten mehr Informationen über die geplante Verbesserung der Wasserqualität in den Anlagengebieten des Unternehmens. Darüber hinaus forderten die Aktionäre einen Jahresbericht mit Aufzeichnungen zur Anlagensicherheit, um sicherzustellen, dass sich die Aufzeichnungen im Laufe der Zeit verbessern. Die Familienmitglieder von Tyson kontrollierten das Stimmrecht des Unternehmens und stimmten nicht zu, was von ihnen verlangt wurde. Infolgedessen wurden alle sechs Vorschläge abgelehnt. Soviel zum Thema Bedeutung von Transparenz…

Tyson Foods wurde jedoch Anfang 2018 vom Justizministerium mit einer Geldstrafe von 2 Millionen US-Dollar belegt, wie ursprünglich von Associated Press berichtet. Im Rahmen des Vergleichs musste das Unternehmen einen unabhängigen Prüfer beauftragen, um die Verfahren zur Einhaltung der Umweltvorschriften zu überprüfen, Schulungen durchzuführen und die Geflügelfabriken zu verbessern.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema: