Was ist Cross-Media-Publishing?

Agentur für Cross-Media-Publishing

Cross-Media-Publishing: Was ist crossmediales Publizieren?

Als Cross-Media-Publishing bezeichnet man Publikationsprozesse, bei denen beliebige Ausgabeformate aus einer gemeinsamen Quelle publiziert werden. Die Zusammenstellung der zu publizierenden Inhalte erfolgt nicht medienspezifisch, meist im XML-Format. XML gewährleistet die Trennung von Inhalt und Layout. Informationen zum Layout werden erst dann hinzugefügt, wenn der Inhalt im gewünschten Ausgabeformat veröffentlicht wird.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Agentur unterstützt Unternehmen in Berlin, Hamburg, Frankfurt, München – und gern auch Sie!    

Crossmedia-Publishing ist damit für uns als erfahrene Agentur für digitale Geschäftsberichte viel mehr als nur ein Konvertierungsprozess, bei dem ein Konverter ein Format mehr oder weniger erfolgreich in ein anderes Format überträgt und das Ergebnis der Konvertierung stark davon abhängt, wie sorgfältig der Artikel in seiner ursprünglichen Form formatiert wurde. Im Falle des Cross-Media-Publishing bestehen keine solchen Abhängigkeiten.

Crossmediales Publizieren mit Redaktionssystemen

Das wesentliche Merkmal von Redaktionssystemen ist die Wiederverwendung von verfügbaren Inhalten, nicht in Form von Dokumenten, sondern in Form von Textbausteinen. Ein Modul kann in einer unbegrenzten Anzahl von Dokumenten verwendet werden, wird aber nur einmal physisch gespeichert.

Die Wiederverwendung eines Moduls im Cross-Media-Publishing kann aber auch bedeuten, dass eine bestimmte Dokumentstruktur in einer Vielzahl von Formaten veröffentlicht wird. Wenn wir ein Redaktionssystem verwenden, stellt dies keinerlei Probleme dar. Die meisten Systeme unterstützen standardmäßig das PDF-Format und CHM oder HTML. Darüber hinaus können weitere Ausgabeformate kundenspezifisch programmiert werden, einschließlich hochwertiger Adobe InDesign-Ausgaben. Sie können auch alle möglichen Variationen in Bezug auf das Ausgabeformat erstellen.

Wie werden crossmediale Inhalte zusammengestellt?

Um zum Beispiel Geschäfts- und Jahresberichte oder Nachhaltigkeitsberichte mit Crossmedia Publishing mediengerecht und ansprechend in Form von Publikationen zu präsentieren, benötigen Sie ein geeignetes Redaktionssystem. Da Sie mit einem professionellen Redaktionssystem arbeiten, das mit einfach zu erstellenden, zentral verwalteten und mehrfach wiederverwendbaren Modulen arbeitet, sind Sie automatisch in der Lage, Informationen im jeweiligen Kontext bereitzustellen. Das Redaktionssystem verfügt über spezielle Funktionen, die das Crossmedia-Publishing unterstützen: Die Vielfalt der Ausgabekanäle ermöglicht es Ihnen, Ihre Inhalte automatisch auf Knopfdruck und ohne zusätzlichen manuellen Aufwand in verschiedenen Formaten zu publizieren.

Der Vorteil dieser Cross-Media-Publishing Systeme liegt darin, dass sie effizient und damit zeitsparend arbeiten. Darüber hinaus können Sie durch die Wiederverwendung des Moduls sicherstellen, dass Ihr Layout und Ihre Inhalte konsistent bleiben und damit Ihre Corporate Identity stärken.

Für wen ist Cross-Media-Publishing die richtige Lösung?

Crossmedia Publishing mit Redaktionssystemen ist die richtige Lösung für Unternehmen, die ihre Dokumente in verschiedenen Medienformaten zur Verfügung stellen wollen. Verschiedenste Ausgabeformate und -varianten können ohne zusätzlichen Aufwand per Mausklick erstellt werden. Auf diese Weise können Hersteller schnell und ohne grossen Aufwand auf neueste technologische Entwicklungen, Änderungen im Nutzerverhalten oder Markttrends reagieren.

Content Marketing, Social Media – und weitere Anwendungsgebiete

Die Nachfrage nach Ausgabeformaten im Cross-Media-Publishing wird daher den technologischen Trends und Entwicklungen im Hinblick auf die Mediennutzung folgen: Bisher beschränkte sich Crossmedia Publishing auf die einkanalige Informationsbereitstellung mittels Handbüchern und lokal installierten Online-Hilfen. Zukünftig werden jedoch Bereiche wie mobile Dokumentation, Content Delivery und Content-Strategie die treibenden Kräfte für die Nachfrage nach zusätzlichen Ausgabemedien sein. Darüber hinaus haben die Social Media und weitere Web-Innovationen eine so emanzipatorische Wirkung auf die Nutzer, dass diese ebenfalls an der Kommunikation beteiligt werden wollen.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Wir arbeiten für Kunden in Köln, Hannover, Stuttgart, Düsseldorf – und gern auch für Sie!

           

Lesen Sie mehr zu diesem Thema: