Nachhaltigkeit & Umwelt: CSR Berichtspflicht für NGO, Verband, B2C/B2B

csr berichtspflicht und kommunikationsagentur

CSR Berichtspflicht: Für uns als Agentur für CSR-Berichte ist die soziale Verantwortung bei NGO oder Unternehmen nach wie vor eher eine Frage der besten Praxis als die einer gesetzliche Anforderung. Wobei eine verantwortungsvolle, nachhaltige Geschäftstätigkeit den Firmen und Verbänden einen Schub an Reputation, Umsatz und Beziehungen bietet. Viele Aspekte dieser CSR-Politik sind nicht gesetzlich vorgeschrieben. Aber sie sind wirtschaftlich sinnvoll – und ein Segen für die Ethik und Nachhaltigkeit einer Organisation.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Agentur unterstützt Unternehmen in Berlin, Hamburg, Frankfurt, München – und gern auch Sie!    

Man könnte in der Tat argumentieren, dass es gerade die selbstregulierten Aspekte der sozialen Verantwortung von Unternehmen sind, die es für Unternehmen noch lohnender machen, sich zu engagieren.

Die Organisationen, die am sozialsten verantwortlich sind, können als diejenigen angesehen werden, die sich für positive Maßnahmen entschieden haben, und nicht als diejenigen, die dies taten, weil sie gesetzlich dazu verpflichtet waren. Je proaktiver eine Organisation wahrgenommen wird, desto besser werden ihr Ruf und ihre Ergebnisse gesteigert. Das unterstützt auch die CSR Berichtspflicht.

Die Politik der sozialen Verantwortung ist im Allgemeinen selbstregulierend und erfordert ein gewisses Maß an Rechenschaftspflicht und Selbstauskunft, aber in Organisationen vieler Größenordnungen ist eine gute Politik ein realistisches und empfehlenswertes Ziel.

Organisationen überwachen im Allgemeinen ihren eigenen Erfolg, aber wenn Partnerschaften mit Gemeindeorganisationen oder Wohltätigkeitsorganisationen beteiligt sind, kommt auch externe Rechenschaftspflicht ins Spiel.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Wir arbeiten für Kunden in Köln, Hannover, Stuttgart, Düsseldorf – und gern auch für Sie!

           

Dabei ist richtig, Corporate Social Responsibility (kurz: CSR) nimmt immer mehr an Bedeutung zu. Ab 2017 gilt die EU-Richtlinie für die Reportingpflicht nicht-finanzieller Leistungen: Unternehmen von öffentlichem Interesse wie kapitalmarktorientierte Unternehmen, Banken und Versicherungen mit mehr als 500 Mitarbeitern sind dazu verpflichtet, einen Bericht über die Nachhaltigkeitsaspekte im Unternehmen zu veröffentlichen.

Weitere Leitlinien bestehen darauf, dass Risikobewertungen Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltrisiken, Reputationsrisiken und Risiken für die geschäftliche Redlichkeit (d.h. Integrität) sowie rein finanzielle Risiken abdecken sollten.

Also: Was ist die CSR-Berichtspflicht? Die EU-Richtlinie zur CSR-Berichterstattung ist in nationales Recht umzusetzen. Das CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz wurde dann vom Bundestag verabschiedet.

Die betroffenen Unternehmen müssen in ihrem Lagebericht oder einem separaten Nachhaltigkeitsbericht nicht-finanzielle Informationen zu folgenden Themen offenlegen: Umwelt-, Sozial- und Arbeitnehmerbelange; Achtung der Menschenrechte; Kampf geben Korruption und Bestechung; Diversitätskonzepte.

 
● Sie benötigen Unterstützung für Ihren CSR-Bereicht – die Agentur 4iMEDIA GmbH mit Redaktion, Grafik/Layout, Foto und Konzeption unterstützt Sie bei Print-Berichten und digitalen Reports. (0341) 870 984-0 oder marketing@4iMEDIA.com

Lesen Sie mehr zu diesem Thema: