Facebook Ads für Ihr Unternehmen nutzen

Facebook Ads

Der vollständige Leitfaden für die ersten Schritte mit Facebook Ads – In diesem Beitrag teilen wir mit Ihnen alles, was Sie über Facebook Ads wissen müssen, um Ihre Kampagnen auf den Weg zu bringen, sowie einiges, was wir aus unseren eigenen Erfahrungen als Agentur für Facebook Marketing berichten können.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Agentur unterstützt Unternehmen in Berlin, Hamburg, Frankfurt, München – und gern auch Sie!    

Sie werden folgendes in diesem Beitrag erfahren:

  • So richten Sie Ihre erste Facebook-Werbekampagne ein
  • Tipps zum Festlegen von Publikum, Zielgruppen, Platzierungen und mehr
  • Exakte Spezifikationen für Kreative

Wie man eine Facebook-Ads-Kampagne einrichtet

Schritt 1: Setzen Sie einige Ziele für Ihre Facebook Ads

Bevor Sie loslegen und Anzeigen schalten, ist es wichtig, zunächst darüber nachzudenken, warum Sie Werbung machen und was Sie damit erreichen wollen. Wenn Sie sich einige Ziele setzen, bevor Sie mit Anzeigen live gehen, haben Sie auch etwas, an dem Sie Ihren Erfolg messen können.

Wenn Sie beispielsweise die Anzahl der Downloads Ihrer mobilen Anwendung über Facebook-Werbung erhöhen möchten, könnten Sie sich ein Ziel von 100 Downloads im ersten Monat setzen. Dies wird Ihnen auch bei der Auswahl des richtigen Ziels für Ihre Facebook-Werbekampagne in Schritt 3 unten helfen. Einige weitere Beispielziele könnten sein:


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Wir arbeiten für Kunden in Köln, Hannover, Stuttgart, Düsseldorf – und gern auch für Sie!

           
  • Den Traffic auf meiner Website von Facebook aus erhöhen
  • Teilnahme an meiner Veranstaltung erhöhen
  • Neue Leads generieren
  • Erhöhen Sie die Reichweite unserer Inhalte auf Facebook
  • Verstärktes Engagement für unsere Facebook-Seite

Schritt 2. Wechseln Sie zum Facebook-Ads-Manager

Alle Facebook-Werbekampagnen laufen über das Tool Facebook-Werbeanzeigenmanager, auf das Sie über einen direkten Link unter facebook.com/ads oder durch Klicken auf “Anzeigen verwalten” im Dropdown-Menü auf Ihrem Facebook-Konto oder durch Klicken auf einen der CTAs auf Ihrer Facebook-Seite zugreifen können.

Sobald Sie sich im Anzeigenmanager befinden, können Sie mit dem Menü auf der linken Seite navigieren. Um mit Ihrer ersten Anzeige zu beginnen, klicken Sie auf die grüne Schaltfläche in der rechten oberen Ecke der Seite.

Schritt 3. Wählen Sie Ihr Ziel

Wenn Sie auf “Werbeanzeige erstenn” klicken, gelangen Sie zu einer Seite, auf der Sie das Ziel für Ihre Kampagne auswählen. Hier gibt es 6 Optionen für das, was Sie vielleicht erreichen möchten:

Ziele für Facebook Ads
6 mögliche Ziele für Ihre Facebook Ads Kampagner (Screenshot Facebook)

Sobald Sie Ihr Marketingziel ausgewählt haben, können Sie starten mit der Gestaltung Ihrer Anzeige!

Schritt 4: Erstellen Sie Ihre Anzeige

Hier macht es richtig Spaß! Jetzt ist es an der Zeit, die Bilder (oder das Video), die Überschrift, den Fließtext und den Ort auszuwählen, an dem Ihre Anzeige auf Facebook angezeigt werden soll. Für den Text erhalten Sie 90 Zeichen, mit denen Sie eine kurze Nachricht weitergeben können, die über Ihrem Bild (Ihren Bildern) oder Ihrem Video erscheint.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Anzeigen zu erstellen: Verwenden eines vorhandenen Beitrags oder Erstellen einer neuen Anzeige. Hier ist ein kurzer Blick auf beide Optionen.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Agentur betreut Kunden in Leipzig, Dresden, Chemnitz, Erfurt, Jena – und gern auch Sie!

       
 

Einen vorhandenen Beitrag verwenden

Für bestimmte Arten von Anzeigen, wie z. B. das Promoten von Beiträgen, können Sie Ihre Anzeige unter Verwendung eines vorhandenen Beitrags erstellen, der bereits auf Ihrer Facebook-Seite freigegeben wurde. Wählen Sie dazu die Option “Einen Beitrag verwenden” aus dem Dashboard des Facebook-Anzeigenmanagers.

facebook anzeigen gestalten
Sie können eine breits vorhandenen Beitrag als Anzeige verwenden.

Von hier aus können Sie auswählen, welchen Beitrag Sie als Anzeige verwenden möchten:

Beitrag als Werbeanzeige
Unkomplizierte Anzeigenerstellung – mit einem fertigen Beitrag.

Schritt 5: Definieren Sie Ihre Zielgruppe und Ihr Budget

Ihr Zielpublikum anpassen
Dieser Schritt ist äußerst wichtig für den Erfolg Ihrer Facebook-Werbekampagnen. Die Zielgruppe für Ihre Anzeige kann auf der Grundlage aller folgenden demografischen Daten angepasst werden:

Zielgruppe für Facebook-Anzeige
Hier legen Sie die Zielgruppe für Ihre Facebook Ads fest.
  • Standort, beginnend mit Land, Bundesland, Stadt, Postleitzahl oder Adresse und weiter verfeinert mit einem Kilometerradius
  • Alter
  • Geschlecht
  • Sprachen
  • Interessen – Facebook befasst sich mit den Interessen einer Person, ihrer Aktivität, den Seiten, die sie mag, und eng verwandten Themen
  • Verhaltensweisen – Dinge wie Kaufverhalten und -absicht sowie Gerätenutzung
  • Verbindungen – Wählen Sie, ob die Anzeige allen Personen angezeigt werden soll, nur denen, die mit Ihrer Seite verbunden sind, oder auch denen, die nicht mit Ihnen verbunden sind. Wenn Sie beispielsweise mit der Anzeige neue Abonnenten für Ihre Seite gewinnen wollen, sollte sie nur den Menschen angezeigt werden, die noch nicht Ihre Fans sind.

Targeting Facebook Ads Über das detaillierte Targeting können Sie weitere Eigenschaften Ihrer Zielgruppe festlegen, zum Beispiel die Höhe des Einkommens, Familienstand, ob sie Kinder haben, welche Art Job sie haben, bis hin zu den Interessen und üblichen Interaktionen mit anderen Facebook-Seiten oder Werbeanzeigen. Kaum ein anderes Werbetool bietet Ihnen diese vielfältigen Möglichkeiten beim Targeting!

Festlegung Ihres Budgets


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Redaktion unterstützt Verbände und NGO in Potsdam, Halle, Rostock – und gern auch Sie!

       
 

facebook ads budgetNachdem Sie Ihr Zielpublikum ausgewählt haben, müssen Sie als nächstes wählen, wie viel Sie für Ihre Anzeige ausgeben möchten. Legen Sie ein maximales Tagesbudget fest. Das Gesamtbudget können Sie über die Laufzeit der Anzeige steuern. Bei einem Tagesbudget von 2,- Euro, werden Sie bei einer Laufzeit von 5 Tagen, maximal 10,- Euro für Ihre Anzeige ausgeben. Es ist sinnvoll, mit kleinen Beträgen zu starten und diese dann bei Bedarf hochzuskalieren.

Schritt 6: Wählen Sie Ihre Anzeigenplatzierungen

Facebook Ads PlacementDurch einfaches Setzen eines Hakens, wählen Sie aus, ob Ihre Anzeige auch bei Instagram und/oder im Facebook Messenger angezeigt werden soll.

Schritt 7: Veröffentlichen Sie Ihre Facebook Ads

Dann haben Sie es auch schon geschafft – Sie haben eine Anzeige erstellt. Mit einem Klick auf “Jetzt hervorheben” wird Ihre Anzeige veröffentlicht!


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Agentur unterstützt Unternehmen in Kiel, Augsburg, Freiburg, Nürnberg – und gern auch Sie!            

Lesen Sie mehr zu diesem Thema: