Posted inFacebook

Facebook Kurs: So nutzen Sie Facebook für Business

facebook kurs

Facebook Kurs: Facebook für Ihr Unternehmen nutzbar machen! Wie das geht erfahren Sie im Workshop von 4iMEDIA, Agentur für Facebook Marketing. Facebook ist das größte soziale Mediennetzwerk der Welt, mit 32 Millionen aktiven Nutzern allein in Deutschland. Wenn Sie jetzt nicht handeln und Facebook zur Förderung Ihres Unternehmens nutzen, werden Sie auf der Strecke bleiben.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Agentur unterstützt Unternehmen in Berlin, Hamburg, Frankfurt, München – und gern auch Sie!    

Warum brauchen Sie einen Facebook Kurs?

Sie sind schließlich auch privat bei Facebook und wissen wie das Soziale Network funktioniert? Sie brauchen keinen Workshop. Doch die private Nutzung und eine erfolgreiche Business sind nicht das gleiche! Im Facebook Kurs lernen Sie folgendes:

  • Wie man Beiträge erstellt, die Aufmerksamkeit erregen
  • Facebook-Werbung richtig verwenden
  • Ein Publikum/eine Community aufbauen
  • Facebook-Gruppen
  • Warum Video der Weg in die Zukunft ist

Wie man Facebook-Beiträge erstellt, die Aufmerksamkeit erregen

Wann waren Sie das letzte Mal auf Facebook, um etwas zu kaufen? Ganz genau. Zu viele Unternehmen werben für ihre Dienstleistungen auf Facebook auf eine viel zu offensichtliche, persönliche Art und Weise. Stellen Sie sicher, dass Sie Facebook nicht so behandeln, als würden Sie eine Anzeige in Ihrer Lokalzeitung schalten. Denken Sie daran, dass Menschen auf Facebook gehen, um nachzusehen, was ihre Freunde und Familienmitglieder gemacht haben. Facebook ist ein geselliges Netzwerk. Niemand geht dorthin mit der Absicht, etwas zu kaufen.

Wann immer Sie auf Facebook posten, müssen Sie an den 80/20-Ansatz denken: 80% sozial, 20% verkaufend.

Darüber hinaus lernen Sie im Facebook Kurs wie Sie die richtigen Themen für Ihre Beiträge finden, wie Sie einen Themenplan erstellen, wo Sie gute Fotos finden können und wie Sie den perfekten Post schreiben.

Facebook-Werbung richtig verwenden

Sie denken jetzt vielleicht: Ich habe doch eine Facebook-Seite und bin aktiv in der Community – ich brauche keine zusätzliche Facebook-Werbung. Aber das ist zu kurz gedacht. Im Facebook-Kurs lernen Sie, warum es trotzdem sinnvoll sein kann, zusätzlich Anzeigen bei Facebook zu schalten.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Wir arbeiten für Kunden in Köln, Hannover, Stuttgart, Düsseldorf – und gern auch für Sie!

           

Wenn Sie einen Beitrag auf Ihrer Facebook-Geschäftsseite einreichen, gehen Sie davon aus, dass alle Ihre Follower ihn sehen werden. Falsch! Die neuesten Statistiken zeigen, dass nur 3% Ihres potenziellen Publikums Ihren Beitrag sehen werden. Warum? Denken Sie daran, dass Facebook selbst ein Geschäft ist. Es braucht Geld, um zu überleben. Wie jemand, den ich massiv respektiere, wenn es um Facebook geht, die ganze Zeit sagt: “Man muss zahlen, um zu spielen”. Ein großer Teil dieses Geldes kommt von Unternehmen, die mit Facebook werben wollen. Wenn Sie wollen, dass Ihr Unternehmen auf Facebook wahrgenommen wird, dann müssen Sie Geld ausgeben!

facebook-ads
Foto: Pixabay

Um Facebook gegenüber fair zu sein, ist es ziemlich einfach, ihnen Geld zu geben. Am Ende jedes Beitrags sehen Sie eine Schaltfläche mit der Überschrift “Beitrag ankurbeln”. Klicken Sie auf diese Schaltfläche und klicken Sie dann auf “Leute, denen Ihre Seite gefallen hat”. Dies ist der einfachste Weg, Facebook-Werbung zu verwenden. In einem Facebook Kurs lernen Sie weitere Arten kennen und wie man diese effizient nutzt. Sie lernen die verschiedenen Werbeziel kennen, die bei Facebook einstellbar sind und was bei den jeweiligen Anzeigen zu beachten ist. Sie lernen wie Sie richtige Anzeigentexte schreiben und das passende Bild auswählen. Und natürlich lernen Sie im Facebook-Kurs auch wie Sie tracken können, wie viele User Ihre Anzeige gesehen haben, wer davon auf Ihre geklickt hat und wer schließlich gekauft hat.

Ein Publikum aufbauen

Wussten Sie, dass Sie Ihre Anzeigen so fein abstimmen können, dass die einzigen Menschen, die sie sehen werden, die Menschen sind, die Sie sehen wollen? Sie können dieses Filtersystem verwenden, um Ihr lokales Publikum herauszuarbeiten. Im Facebook Workshop lernen Sie, so Ihr konkretes Publikum zu identifizieren udn eine Community aufzubauen, so dass die Menschen immer wieder zu Ihnen zurück kommen.

Wie Sie Facebook-Gruppen nutzen

Auf Facebook gibt es einige erstaunliche kostenlose Tools, die zur Förderung des Bewusstseins von Unternehmen eingesetzt werden können. Das wichtigste davon sind die Facebook-Gruppen, und das ist etwas, das viele Menschen nicht richtig nutzen. Im Facebook Kurs lernen Sie wie es geht:

facebook-gruppe
Wie Sie Facebook-Gruppen richtig nutzen. Foto: Matheus Bertelli / Pexels

Wie bereits erwähnt, werden nur etwa 3% aller Ihrer Beiträge gesehen. Bei Gruppen steigt dieser Prozentsatz jedoch dramatisch an. Wenn Sie noch nie einer Facebook-Gruppe beigetreten sind, dann probieren Sie es einfach aus. Es gibt viele Möglichkeiten zur Auswahl, und es wird Ihnen einige qualitativ hochwertige, echte Ergebnisse liefern, die Sie später verwenden können. Wenn Sie zum ersten Mal einer Gruppe beitreten, müssen Sie Facebook manuell mitteilen, dass Sie nicht möchten, dass es Ihnen jedes Mal eine Benachrichtigung sendet, wenn jemand in der Gruppe Beiträge schreibt. Die meisten Leute tun dies nicht. Wenn Sie also in die Gruppe einfügen, erscheinen Sie nicht nur in den Newsfeeds der Leute, sondern sie erhalten auch eine Benachrichtigung. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Facebook-Fans nach den Menschen zu filtern, die LIEBEN, was Sie tun. Ihre SUPER-FANS, wenn Sie so wollen.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Agentur betreut Kunden in Leipzig, Dresden, Chemnitz, Erfurt, Jena – und gern auch Sie!

       
 

Aber Sie müssen nicht zwangsläufig eine eigene Gruppe gründen. Sie können auch alle anderen Gruppen, denen Sie angehören, nutzen, um Ihr Unternehmen bekannt zu machen. Wann immer Sie einen Beitrag erstellen, haben Sie die Möglichkeit, ihn mit einer Gruppe zu “teilen”. Tun Sie das, um Ihre Bekanntheit zu erhöhen!

Warum ist Video der Weg in die Zukunft?

Zwar der letzte, aber nicht der unwichtigste Punkt im Facebook-Kurs: Live-Video. Live-Video ist in vielen sozialen Mediennetzwerken relativ neu. Wenn ein so großes und einflussreiches Netzwerk wie Facebook eine Funktion wie diese einführt, setzen sich alle auf und nehmen Notiz davon. Da dies der letzte Schrei ist, bevorzugt Facebook Beiträge mit Live-Video-Feeds. Erinnern Sie sich an die 3%-Regel in Bezug auf Facebook-Postings? Bei Live-Video steigt diese Zahl auf etwa 50%. Das Problem, das die meisten Menschen haben, ist zu wissen, was sie posten sollen. Vielleicht haben sie auch das Gefühl, dass sie “nichts zu sagen haben”. Es gibt tatsächlich eine Reihe von Dingen, die man im Gastgewerbe tun könnte. Wenn Ihre Gäste gerne ein Zeugnis über ihren Aufenthalt abgeben möchten, dann fragen Sie sie doch einfach, ob sie ein Live-Videozeugnis machen würden.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema: