Logoentwicklung: Die 7 Schritte zum gelungenen Design

4iMEDIA Logoentwicklung erfolgreich umsetzen

Ein silberner Apfel, dem ein Biss fehlt. Ein dreizackiger Stern oder aber auch drei einfache Streifen… Wenn wir vertraute Logos sehen, erkennt unser Verstand automatisch die Marke (Apple Computers, Mercedes-Benz, Adidas). Nicht nur wir als Corporate Design Agentur wissen also, dass für die Logoentwicklung gilt: Ein leicht erkennbares Logo ist entscheidend für die Markenidentität und den Erfolg!


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Agentur unterstützt Unternehmen in Berlin, Hamburg, Frankfurt, München – und gern auch Sie!    

Da das Logo einer Marke eine so wichtige Rolle bei der Etablierung und Aufrechterhaltung des Wiedererkennungswertes spielt, sollte die Erstellung des Unternehmenslogos nicht über Nacht erfolgen. Es gibt mehrere Schritte, die eine klare Strategie und eine beträchtliche Menge an Zeit erfordern.
Kay Schönewerk – Geschäftsführer von 4iMEDIA

Wie genau geht 4iMEDIA bei der Logoentwicklung vor? Entdecken Sie den spannenden, anstrengenden und lohnenden siebenstufigen Prozess, den unser Team bei der Gestaltung von Unternehmenslogos durchläuft.

Schritt 1: Die Aufgabenstellung

Zu Beginn der Branding-Reise und des Logoentwicklungsprozesses für einen Kunden beginnt unser Kreativteam mit einer ausführlichen Diskussion über die Vision des Unternehmens. Wir müssen die Kultur, die Werte und die Ziele des Kunden verstehen, bevor wir ein einprägsames und relevantes Logo entwerfen können.

Während einige Kunden einen kompletten Neuanfang wünschen, möchten andere bestimmte Elemente oder Markenfarben beibehalten. Die Kundenpräferenzen sind ein wichtiger Bestandteil der Logoentwicklung.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Wir arbeiten für Kunden in Köln, Hannover, Stuttgart, Düsseldorf – und gern auch für Sie!

           

In dieser Phase ermittelt unser Team auch das Zielpublikum des Kunden. Wir möchten, dass das neue Unternehmenslogo die anvisierten Bevölkerungsgruppen anspricht. Daher ist es wichtig, ein klares Bild davon zu haben, was diese Zielgruppe anzieht und was sie abschrecken könnte.

Schritt 2: Vorab-Recherche für die Logoentwicklung

Nach der Briefing-Phase mit dem Kunden geht das Kreativteam in die Tiefe.

Weitere Recherchen über den Kunden und seine Zielgruppe sind wichtig, um zu verstehen, wie das neue Branding die Ziele des Kunden erreichen kann. Das 4iMEDIA Team kann Umfragen verschicken, virtuelle Interviews durchführen oder sich persönlich treffen, um Einblicke von Unternehmensmitarbeitern, Interessengruppen und Kunden zu erhalten. Die 4iMEDIA-Umfrage zur Markenwahrnehmung vertieft unser Verständnis dafür, was funktioniert, was möglicherweise nicht funktioniert und wie die Marke insgesamt wahrgenommen oder positioniert wird. Während dieser Untersuchung sucht unser Kreativteam nach strategischen Themen, die das Design des Logos vorantreiben werden.

Darüber hinaus wird eine Wettbewerbsanalyse durchgeführt, um die besten (und weniger guten) Praktiken zu untersuchen, mit denen Wettbewerber ihre Marken präsentieren. Diese Daten geben Aufschluss darüber, was auf dem Markt wirksam ist und was nicht, und helfen dabei, Unterscheidungsmerkmale und einzigartige Aspekte der entsprechenden Marke aufzudecken.

Schritt 3: Kreative Konzeption

In der kreativen Konzeptionsphase erfasst das Kreativteam die vielen Themen, die in der Briefing- und Recherchephase identifiziert wurden. Unsere Grafikdesigner beginnen damit, ihre Ideen auf Papier zu skizzieren, um Konzepte und Ideen schnell in einer Art Brainstorming zu erfassen.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Agentur betreut Kunden in Leipzig, Dresden, Chemnitz, Erfurt, Jena – und gern auch Sie!

       
 

Sie können Dutzende von Skizzen anfertigen und mit verschiedenen Themen, Bildern und Layouts spielen. Ihr Ziel ist es, alle möglichen Richtungen auszuloten. Durch Versuch und Irrtum finden sie heraus, was visuell funktioniert.

Schritt 4: Logo-Entwicklung

Nachdem die kreative Konzeption und die Skizzen abgeschlossen sind, beginnt die digitale Erstellung der Logo-Entwürfe. Zu diesem Zeitpunkt werden die erfolgreichsten Ideen, die in der Skizzenphase entwickelt wurden, am Computer nachgebildet. Das Team von 4iMEDIA verwendet digitale Software wie Adobe Illustrator, um Logos zu erstellen. Hier werden die Konzepte zum Leben erweckt, wobei sich Schriftart und Schriftgröße als Schlüsselfaktoren erweisen, um ein Unternehmenslogo visuell ansprechend zu gestalten. Oft verbringen Grafikdesigner viel Zeit damit, verschiedene Optionen zu testen und zu perfektionieren, um die Schriftart und -größe zu finden, die am besten zu den Recherchen passt und die Marke und die Vision des Kunden genau wiedergibt. Unsere Designer beginnen oft mit Schwarz-Weiß-Entwürfen, um sicherzustellen, dass das Konzept in seiner einfachsten Form funktioniert, bevor sie Farbe hinzufügen.

Schritt 5: Interne Überprüfung

Sobald die Logos entwickelt sind, übergeben unsere Designer ihre wertvolle Arbeit an den Rest des Teams. Der erste Probedruck des neuen Logos wird an das erweiterte Team geschickt, um dessen Gedanken und Ideen zu sammeln und die Entwürfe noch weiter zu verbessern. So, dass durch eine interne Überprüfung zusätzliche Augenpaare die Logoentwürfe begutachten und Feedback geben können. Wenn alle Rückmeldungen gesammelt und analysiert sind, kann das Designteam die Entwürfe mit frischem Elan überarbeiten.

Schritt 6: Kunden-Feedback

Jetzt kommt der spannendste Part für alle Beteiligten! Wenn 4iMEDIA dem Kunden die Logos präsentiert, zeigen wir das neue Logo normalerweise auf “Mockup”-Marketingmaterialien, um dem Kunden zu zeigen, wie das Logo in der Werbung aussehen wird. Der Kunde prüft die Ideen und teilt uns seine Meinung mit. Das Kreativteam nimmt das Kundenfeedback mit zurück ins Designstudio, um eine weitere Runde von Probedrucken zur Überprüfung zu entwerfen. In der Regel gibt es zwei Überarbeitungsrunden, bevor das endgültige Logo geliefert wird. Obwohl wir schon einige Geschäftslogos in der ersten Runde angenommen haben (lacht).

Schritt 7: Übergabe des fertigen Logos an den Kunden

Der letzte Schritt im Logoentwicklungsprozess ist die Lieferung des endgültigen Logodesigns an den Kunden. Sobald der Kunde das Logo genehmigt hat, werden mehrere Dateitypen erstellt, damit das Logo für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden kann. Das endgültige Logo-Paket von 4iMEDIA enthält alle möglichen Farbszenarien für die Marke. Die meisten umfassen CMYK-, Graustufen- oder Schwarz-Weiß-Versionen der einzelnen Logotypen. Darüber hinaus werden Dateitypen für die Online- und Druck-Verwendung und gegebenenfalls für andere Anwendungen bereitgestellt, um den Kunden weitestgehend zu unterstützen.

Wie könnte es nach der Logoentwicklung weitergehen?

Nach der Entwicklung des Logos folgt die weitere Entwicklung der Marke, z. B. das Messaging. Da 4iMEDIA eine Full-Service-Marketingagentur ist, können wir nicht nur bei der Gestaltung eines neuen Logos helfen, sondern auch unterstützende Markenbotschaften, strategische Marketingpläne und mehr entwickeln, um die gesamte Marke zum Leben zu erwecken!

Tiefer gehen mit 4iMEDIA

4iMEDIA verfügt über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Logos und der Umsetzung der Designvisionen unserer Kunden. Wenn Sie mehr über unsere Dienstleistungen im Bereich Branding erfahren möchten, mehr über unsere erfolgreichsten Logodesign-Projekte hören wollen oder wissen möchten, wie wir Ihnen bei Ihrem nächsten Projekt helfen können, melden Sie sich noch heute! Wir freuen uns, Ihre Marketing-Projekte mit Ihnen auf die nächste Stufe zu heben – auf zum NEXT LEVEL.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Redaktion unterstützt Verbände und NGO in Potsdam, Halle, Rostock – und gern auch Sie!

       
 

Sprechen Sie uns an!

Lesen Sie mehr zu diesem Thema: