« NEWS Posted inPublic Relations

PR-Konzept Wirtschaft Brandenburg/Berlin

Die PR Agentur für Kommunikation 4iMEDIA hat eine Ausschreibung über ein PR-Konzept für die Kreativ- und Kulturwirtschaft in der Region Brandenburg / Berlin für sich entschieden. Auftraggeber sind dabei die Brandenburgische Technische Universität Cottbus (BTU Cottbus) und die Entwicklungsgesellschaft Cottbus mbH. Ziel der Zusammenarbeit ist es, die Kreativ- und Kulturwirtschaft im Raum Cottbus zu eruieren und zukünftige Kommunikationsmaßnahmen im PR-Konzept zur Förderung des Bereichs zu definieren.


Sie benötigen Marketing-Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0  |  marketing@4iMEDIA.com

 

4iMEDIA zeichnet hierbei für den gesamten Erstellungsprozess des Konzeptes für Public Relations verantwortlich. Dabei konzentrieren sich die Kommunikationsberater vor allem auf die Zielgruppen in Wirtschaft, Politik und Medien sowie die Analyse des Status quo. Ausgehend von den tiefgehenden Rechercheergebnissen gilt es, die wesentlichen Merkmale der Kreativ- und Kulturszene herauszufiltern.

Anhand derer sowie auf Grundlage durchgeführter Analysen im Vorfeld der Beauftragung wird die Strategielegung und die Maßnahmenentwicklung seitens der PR-Agentur erfolgen. So sollen in dem PR-Konzept objektiv Potenziale und Chancen der lokalen Kreativ- und Kulturwirtschaft (Cottbus / Region Brandenburg / Großraum Berlin) herausgestellt werden.

Die durch die Leipziger Agentur für Strategie und Öffentlichkeitsarbeit entwickelten Handlungsempfehlungen und Kommunikationsmaßnahmen sollen bereits auf kurze Sicht die Arbeit der Kreativschaffenden unterstützen. Langfristig zielt das strategische PR-Konzept auf ein Zusammenwachsen des bisher heterogenen Sektors ab. Damit verbunden ist auch die Stärkung der Wahrnehmung des Kreativ- und Kulturbereichs als wesentlicher Wirtschaftsfaktor im Raum Cottbus.

PR-Konzept überzeugte Projektverantwortliche an Universität

„Die Agentur hat uns besonders mit den Referenzen im Bereich Kreativ- und Kulturwirtschaft sowie Standortmarketing überzeugt“, so Nadja Riedel, Projektverantwortliche am Lehrstuhl Stadtmanagement der BTU Cottbus. „4iMEDIA kennt zudem die Region sehr gut, da die Agentur bereits seit vielen Jahren mit Unternehmen und Institutionen aus dem Raum zusammenarbeitet. Daher vertrauen wir auf die langjährige Erfahrung und sind schon gespannt auf die Ergebnisse.“ Im Rahmen des INTERREG IV B Projektes Urban Creative Poles entwickelt die BTU Cottbus zusammen mit der Entwicklungsgesellschaft Cottbus mbH Strategien und führt Maßnahmen zur Förderung der Kultur- und Kreativwirtschaft in Cottbus durch.