0%

 

Facebook Marketing für Einsteiger in 6 Schritten

facebook marketing für einsteiger

Facebook Marketing für Einsteiger: Ihr Unternehmen soll bald bei Facebook an den Start gehen? Sehr gut, denn das ist mittlerweile ein Muss! Unsere Social Media Experten von 4iMEDIA,
Agentur für Facebook Marketing, helfen Ihnen in diesem Beitrag in 6 Schritten Ihr Facebook Marketing richtig zu beginnen.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

           

    Facebook Marketing für Einsteiger:
    1. Richten Sie Ihre Facebook Unternehmensseite ein

    Beginnen Sie mit dem Einrichten Ihrer Facebook Seite. Die Einrichtung der Facebook Seite Ihres Unternehmens ist kostenlos und bietet potenziellen und bestehenden Kunden die Möglichkeit, Ihre Seite zu liken oder ihr zu folgen und mit Ihrem Unternehmen in Kontakt zu treten.


    Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

    Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

               

      Facebook Marketing für Einsteiger: Als Unternehmen müssen Sie statt einem Facebook Profil eine Facebook Seite erstellen. Es gibt die Möglichkeit die Seite durch Administratorenrechte, eingeloggt mit Ihrem privaten Profil zu verwalten oder über den Facebook Business Manager (dieser bietet sich an, wenn Sie mehrere Unternehmensseiten zentral über einen Account verwalten möchten).

      Einer der Unterschiede zu einem Facebook Profil einer Privatperson ist, dass Sie auf einer Facebook Seite die Möglichkeit haben, viele Informationen über Ihr Unternehmen anzugeben, wie:

      • Kontaktinformationen (Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Homepage)
      • Standort Ihres Unternehmens
      • Öffnungszeiten Ihres Unternehmens
      • Eine Kurzbeschreibung

      Außerdem können User Ihrer Seite durch ein „gefällt-mir“ folgen und deren Content öffentlich sehen, statt wie bei einem Facebook Profil eine Freundschaftsanfrage zu stellen und erst dann umfassende Einsicht zu bekommen. Je mehr Informationen Sie über Ihr Unternehmen angeben, desto besser.


      Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

      Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

                 

        2. Posten Sie uniquen Content

        facebook marketing für einsteigerVersuchen Sie sich in Ihre potenziell neuen Follower zu versetzen. Fragen Sie sich, was Sie sich an ihrer Stelle für Facebook Content wünschen würden. Einer der wichtigsten Tipps für Facebook Marketing für Beginner ist es, nicht einfach massig Content, sondern kreativen, abwechslungsreichen und für Ihr Unternehmen Mehrwert bringenden Content zu erstellen!

        Bedenken Sie, dass Ihre Follower nicht nur Produktwerbung auf Ihrer Facebook Seite sehen möchten. Spielen Sie beispielsweise auch nützliche Informationen zu Ihren Produkten, Insights Ihres Unternehmens und des Herstellungsprozesses oder Unboxing Videos ein. Zugegeben, ansprechendes Content Creating kann je nach Branche und Dienstleistung kniffelig sein. Nicht umsonst stehen vielen erfolgreichen Unternehmen ganze Teams an Social Media Spezialisten zur Seite.

        Beachten Sie:
        Erfolgreiches Facebook Marketing ist ein stetiger Prozess, jede noch so gute Content Idee wurde ab einem gewissen Punkt oft genug verwendet und es wird Zeit für Neues.

        3. Erstellen Sie einen Redaktionsplan

        Facebook Marketing für Einsteiger Tipp: Was jede Facebook Marketing Agentur und jeder Social Media Experte macht und Sie sich für Ihr Facebook Marketing unbedingt abschauen sollten, ist, einen Redaktionsplan für Ihre Facebook Posts und Ads zu erstellen. So behalten Sie die Übersicht, was wann gepostet werden soll, welchen Content Sie vor Kurzem erst veröffentlicht haben und laufen weder Gefahr, Posts zu vergessen, noch etwas doppelt zu veröffentlichen. Ihr Facebook Redaktionsplan hilft Ihnen dabei, Ihren Content kreativ und in einem guten Mix zu halten.


        Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

        Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

                   

          Die Empfehlung unserer Redaktion lautet, stets einen Monat komplett vorauszuplanen. Bis Mitte eines Monats sollte der nächste Monat geplant und die Planung freigegeben sein. So haben Sie etwas Vorlauf und können die Beiträge in Ruhe vorbereiten. Wenn eigens Videos oder Fotos erstellt werden müssen, kann es sinnvoll sein noch früher mit der Planung zu beginnen. Wenn Sie die Beiträge für einen Monat vorbereitet haben, dann lässt Ihnen das im Alltag Spielraum, auf Unvorhergesehene Ereignisse zu reagieren. Wenn Sie aber gerade damit beschäftigt sind, so schnell wie möglich, den Beitrag für den nächsten Tag fertigzustellen, dann haben Sie keine Zeit auf aktuelle Geschehnisse einzugehen. Ein Social Media Redaktionsplan und die rechtzeitige Vorbereitung Ihrer Posts geben Ihnen die Freiheit, auf aktuelle Trends zu reagieren.Julia Trautmann - Social Media Managerin, 4iMEDIA

          Facebook Marketing für Einsteiger:
          4. Schalten Sie Facebook Ads

          Facebook Marketing für Einsteiger: Facebook Ads sind Anzeigen, die Usern basierend auf ihren Interessen angezeigt werden. Facebook bietet Unternehmen dadurch die Möglichkeit, eine große Zielgruppe zu erreichen. Ihr Unternehmen kann damit mehr Bekanntheit erlangen und mehr Traffic generieren.


          Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

          Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

                     

            Facebook Ads schalten Sie über den Werbeanzeigenmanager. Überlegen Sie sich, welches Ziel Sie mit Ihrer Facebook Ad erreichen wollen:

            Bekanntheit: Hier finden Sie alle Ziele die bei Usern das Interesse an Ihrem Unternehmen wecken. Wählen Sie zwischen:

            • Markenbekanntheit
            • Reichweite

            Erwägung: Hier finden Sie alle Ziele die User dazu bringen, sich mit Ihrem Unternehmen zu beschäftigen. Wählen Sie zwischen

            • Traffic
            • App-Installationen
            • Interaktionen
            • Videoaufrufe
            • Leadgenerierung
            • Nachrichten

            Conversion: Hier finden Sie alle Ziele die User dazu bringen sollen Dienstleistungen oder Produkte Ihres Unternehmens in Anspruch zu nehmen. Wählen Sie zwischen:

            • Conversions
            • Katalogverkäufe
            • Besuche im Geschäft

            Facebook Marketing für Einsteiger Tipp:
            Sie sollten Ihre Webseite mit Facebook Pixel verknüpfen. Damit können Sie beispielsweise Ihre Zielgruppenauslieferung anhand der Website Aufrufe erstellen. (Custom Audiences)

            Nachdem Sie Ihr Kampagnenziel festgelegt haben, wählen Sie den Anzeigenzeitraum aus (Start- und Enddatum mit Uhrzeit), geben das Kampagnenbudget an, stellen alle Targeting Optionen ein und laden im letzten Schritt Ihr Anzeigenbild hoch und den dazugehörigen Text. Facebook teilt Ihnen mit, ob Ihr Bild die richtigen Maße hat und ob Ihr Text eventuell zu lang ist. Lesen Sie sich hierzu im Facebook Hilfebereich die genauen Spezifikationen und Richtlinien für Ads durch, um auf dem aktuellen Stand zu sein.

            facebook marketing für einsteiger

            5. Boosten Sie Ihre Facebook Beiträg

            Facebook Marketing für Einsteiger: Noch einfacher als das Schalten von Facebook Ads ist das Bewerben von Beiträgen. Wenn Sie einen Facebook Post auf Ihrer Unternehmensseite veröffentlicht haben, können Sie danach auf den Button „Beitrag bewerben“ unter Ihrem Post klicken. Wählen Sie nun Ihre Zielgruppe aus (oder definieren Sie eine neue) und legen Sie ein Budget sowie den Anzeigenzeitraum fest.

            Facebook Marketing für Einsteiger Tipp: Planen Sie über Ihren Facebook Redaktionplan, welchen Beitrag Sie wann bewerben wollen. Da diese Art, Werbung auf Facebook zu schalten, so einfach und unkompliziert ist, verleitet es schnell dazu, auch zusätzlich Posts spontan zu boosten und somit mehr als das geplante Budget auszugeben.

            Facebook Marketing für Einsteiger:
            6. Lassen Sie sich von Profis unterstützen

            facebook marketing für einsteigerDie Zeiten als Facebook rein für die private Vernetzung zwischen den Usern genutzt wurde, sind längst vorbei.Facebook ist eine der stärksten und wichtigsten Online Plattformen für Unternehmen.
            Das richtige Facebook Marketing kann Ihrem Unternehmen zu mehr Bekanntheit und Umsatz verhelfen.
            Allein in Deutschland nutzt jeder Zweite Facebook täglich!

            Sie sollten sich die Möglichkeiten, die Facebook Ihrem Unternehmen bietet, also keinesfalls entgehen lassen. Doch richtiges Facebook Marketing will gelernt sein! Nicht umsonst gibt es Facebook Marketing Experten – denn ein Fauxpas ist schnell passiert: eine scheiternde Ad-Kampagne, keine steigenden Followerzahlen oder im schlimmsten Fall ein Shitstorm. Durch die Beauftragung einer Facebook Marketing Agentur können Sie Ihrem Unternehmen mögliche Fehler ersparen und Ihr Geld effektiver einsetzen. Darum ist unser sechster Facebook Marketing für Einsteiger Tipp: Lassen Sie sich von Profis unterstützen!

            Lesen Sie mehr zu diesem Thema:


            X

            ✉   ✆   ⧉