Social Shopping – E-Commerce trifft Social Media

Social Shopping

Social Shopping Social Shopping ist eine Kreuzung zwischen Social Media und e-Commerce. In einer Welt, in der 90 Prozent der Instagram-Nutzer Unternehmensprofilen folgen und 93 % der Verbraucher sagen, dass Online-Rezensionen einen Einfluss auf ihre Kaufentscheidung haben, können es sich Marken nicht leisten, diese Verschmelzung zu ignorieren. In diesem Beitrag tauchen wir in die Idee des Social Shopping ein: Was es ist, warum es Sie interessieren sollte und wie Sie es nutzen können. Als Social Media Agentur starten wir mit Ihnen!


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Agentur unterstützt Unternehmen in Berlin, Hamburg, Frankfurt, München – und gern auch Sie!    

Was ist Social Shopping?

Was ist Social Shopping?Social Shopping ist ein Kreuzungspunkt zwischen Social Media und eCommerce. Es gibt zwar Websites, die sich dieser Praxis widmen, aber diese Websites sind nicht das Social Shopping an sich. Während diese Seiten einen Einfluss auf Ihre Marke haben können (viele von ihnen ermöglichen es Ihnen, Ihre Produkte hinzuzufügen), ist Social Shopping so viel mehr. Es ist die Mischung aus sozialen Medien und Shopping-Aspekten.

Social Shopping ist die Nutzung sozialer Medien, um Bewertungen und Empfehlungen zu Produkten zu finden (entweder Produkte, nach denen Sie aktiv suchen, oder solche, über die Sie zufällig stolpern) und dann diese Bewertungen zu nutzen, um Ihre Kaufentscheidung zu treffen.

Mit anderen Worten, es ist der Dialog, der über Ihre Marke und Ihre Produkte in den sozialen Netzwerken stattfindet. Es ist das Gute, das Schlechte und das Hässliche.

Jetzt fragen Sie sich wahrscheinlich: Warum sollte Sie das interessieren?


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Wir arbeiten für Kunden in Köln, Hannover, Stuttgart, Düsseldorf – und gern auch für Sie!

           

Warum Ihre eCommerce-Marke Social-Shopping braucht

Die Menschen sprechen bereits über Sie in den sozialen Medien. Sie vergleichen bereits Ihr Produkt und hören auf die Kaufempfehlungen von Gleichgesinnten. Wenn Sie nicht dabei sind, haben Sie keinen Einfluss auf den Dialog.

Die Jeansmarke Levi’s hat Social Shopping auf eine ganz neue Ebene gebracht, indem sie Social Media in ihr Geschäft integriert haben. Das Unternehmen ging sogar so weit, dass es einen sogenannten “Friend Store” einrichtete – einen speziellen Bereich auf der Website, in dem Sie nur sehen, was Ihren Freunden gefällt oder was sie über Facebook gekauft haben. Ihre Vertrautheit mit den sozialen Medien und eCommerce führte dazu, dass 30 Prozent ihres gesamten Web-Traffics von Facebook kamen. Sie stiegen von 180.000 Fans im Jahr 2009 auf über 26 Millionen!

Fakten zu Social Shopping

Immer noch nicht überzeugt? Hier sind ein paar interessante Statistiken:

  • 93 % der Verbraucher sagen, dass Online-Bewertungen einen Einfluss auf ihre Kaufentscheidung haben
  • 83% der Verbraucher vertrauen am meisten auf die Empfehlungen von Freunden und Familie
  • 50 % der Verbraucher geben an, dass sie mehr für ein Produkt mit positiven Online-Bewertungen bezahlen würden.

Da haben Sie es – die Leute hören auf ihre Mitmenschen, bevor sie etwas kaufen, und die Hälfte von uns ist bereit, mehr für gute Sachen zu bezahlen.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Agentur betreut Kunden in Leipzig, Dresden, Chemnitz, Erfurt, Jena – und gern auch Sie!

       
 

Der Käufer hat die Kontrolle

Diese Zahlen werden nur noch steigen. Social Shopping funktioniert, weil es die Kontrolle in die Hände der Kunden legt, und das ist genau das, was sie wollen. Die Verbraucher werden immer intelligenter, da das Internet uns freien Zugang zu mehr Informationen gewährt.

Keiner möchte eine schlechte Kaufentscheidung treffen. Haben Sie schon einmal etwas gekauft, von dem Sie wirklich begeistert waren, und es hat sich als schlecht herausgestellt? Das ist kein gutes Gefühl. Soziale Medien helfen den Menschen, dieses Szenario zu vermeiden, indem sie von anderen lernen, die das schon durchgemacht haben.

Wie Sie selbst Social-Shopping nutzen

Lesen Sie hier weiter!

Lesen Sie mehr zu diesem Thema: