Strategiebericht für Versorgungs- und Verkehrsbetriebe

4iMEDIA zeichnet für die Erstellung eines Strategieberichts für die LVV verantwortlich.

Durch einen fundierten Strategiebericht unterstützt 4iMEDIA als Agentur für Geschäftsberichte die Leipziger Versorgungs- und Verkehrsbetriebe GmbH (LVV) bei der Analyse der bisherigen Kommunikationsstrategie des Unternehmens. Zielsetzung hierzu ist die Erfassung der aktuellen Lage der LVV-Unternehmenskommunikation, anhand dessen eine Zukunftsorientierung erfolgen soll. Die Holding verfolgt dementsprechend eine einheitliche Intensivierung der Wahrnehmung in der Öffentlichkeit.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Agentur unterstützt Unternehmen in Berlin, Hamburg, Frankfurt, München – und gern auch Sie!    

Dachmarke LVV greift auf Strategiebericht zurück

Die LVV agiert dabei als Dachmarke über der Stadtwerke Leipzig GmbH, der Kommunalen Wasserwerke Leipzig GmbH und der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH. Ferner bündelt Sie die Versorgung der Leipziger Bürger mit Energie, dem öffentlichen Nahverkehr und weiteren Infrastrukturmaßnahmen. Beispielsweise investierten die Leipziger Wasserwerke in den letzten Jahren große Summen für die zukünftige Entwicklung der Wasserversorgung.

Die LVV Holding ist eine 100 prozentige Tochter der Stadt Leipzig und sieht sich in der Verantwortung die Versorgung und Entwicklung der Stadt Leipzig zu gewährleisten. Das städtische Unternehmen achtet hierbei insbesondere auf ökonomische und ökologische Nachhaltigkeit. Im Strategiebericht wird sowohl die aktuelle strategische Lage der LVV dargestellt, als auch künftige Strategiepläne.

 

4iMEDIA Strategiebericht für Leipziger Versorgungs- und Verkehrsbetriebe
4iMEDIA Strategiebericht für Leipziger Versorgungs- und Verkehrsbetriebe

Über die Agentur für den Strategiebericht

4iMEDIA wurde im Jahr 2000 von Geschäftsführer Kay A. Schönewerk gegründet und entwickelte sich aus dem ehemaligen Journalistenbüro hin zur heutigen Agenturgruppe 4iMEDIA. Diese umfasst mittlerweile verschiedene Geschäftsfelder. Hierzu zählen zum einen Online und Social-Media sowie zum anderen Print und Pressearbeit aber auch die Erstellung von Strategieberichten. Seit Beginn entwickelt 4iMEDIA individuelle Kommunikationsziele für Unternehmen und Organisationen und deckt Kunden aus den unterschiedlichsten Bereichen ab. Primär konzentriert sich die Agenturgruppe auf die Bedürfnisse von Kunden aus den Branchen Health, Public, Energy, Regio und Finance/Tech.

Die Agentur verfasst mit ihrer Inhouse Online-Redaktion branchenbezogenen Content und kommuniziert diesen darüber hinaus mit den jeweiligen Zielgruppen ihrer Kunden. Hierzu wird der Content auf den individuellen Kommunikationskanälen zielgerecht publiziert. Im Weiteren erstellt 4iMEDIA in ihrer Corporate Publishing Sparte hochwertige Printwerke und Broschüren. Hierzu gehören Geschäftsberichte und Strategieberichte sowie weitere PR-Berichte.

Strategiekommunikation im Geschäftsbericht

“Durchschnittlich fünf Seiten verwenden die Dax-Konzerne darauf, den Investoren ihre Strategie nahezubringen. Das ist ein Ergebnis der Studie „Strategiekommunikation im Geschäftsbericht“, in der das Center for Research in Financial Communication der Uni Leipzig die Strategiedarstellung in den Geschäftsberichten der Dax-Unternehmen zwischen 2015 und 2017 untersucht hat. Die Spannbreite ist dabei enorm: Der knappste Strategiebericht nahm nur eine halbe Seite in Anspruch, der umfassendste war dem Unternehmen immerhin neun Seiten wert.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Wir arbeiten für Kunden in Köln, Hannover, Stuttgart, Düsseldorf – und gern auch für Sie!

           

Mit der Münchner Rückversicherung, BMW und Siemens haben drei der 30 Dax-Konzerne im Sommer 2017 auf eine eigenständige Erklärung ihrer Unternehmensstrategie sogar ganz verzichtet.” Redaktionelle Quelle des Zitates: finance-magazin.de (https://www.finance-magazin.de/finanzabteilung/investor-relations/so-verstaendlich-sind-die-strategieberichte-im-dax-2034551)

Glossar: Aufschluss über wirtschaftliche Lage und Entwicklung

Ein Strategiebericht dient der Erläuterung des Bundesfinanzrahmens und soll die zentralen Vorhaben der Bundesregierung, die innerhalb der Obergrenzen des Bundesfinanzrahmens bedeckt werden, für die nächsten vier Jahre übersichtlich darzustellen. Der Strategiebericht soll u.a. Aufschluss geben über die wirtschaftliche Lage und deren voraussichtliche Entwicklung, die budget- und wirtschaftspolitischen Zielsetzungen, die voraussichtliche Entwicklung wichtiger budgetpolitischer Kennzahlen (wie Maastricht-Defizit, öffentliche Verschuldung, Steuerquote), den Umfang und die Zusammensetzung der voraussichtlichen Einzahlungen sowie die Annahmen, die den variablen Auszahlungsgrenzen zugrunde gelegt wurden.

Weiteres sollen für jede Untergliederung die umzusetzenden Ziele, Strategien und Wirkungen, die Auszahlungsschwerpunkte einschließlich der wesentlichen Abweichungen zum vorangegangenen Bundesfinanzrahmen sowie die erforderlichen Steuerungs- und Korrekturmaßnahmen zur Einhaltung der jeweiligen Obergrenzen dargestellt werden. (Quelle: Glossar

Benötigen Sie Unterstützung bei der Umsetzung Ihres Strategiebericht? Sprechen Sie uns dazu gern an.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema: