Posted inContent

Werbeagentur Hamburg für Techniker Krankenkasse

Die Zusammenarbeit zwischen der Werbeagentur Hamburg, 4iMEDIA, und der Techniker Krankenkasse ist erfolgreich gestartet. Bereits nach kurzer Zeit konnte die Content Marketing Agentur Fachartikel in einschlägigen Branchen-Zeitschriften platzieren.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Agentur unterstützt Unternehmen in Berlin, Hamburg, Frankfurt, München – und gern auch Sie!    

Seit September unterstützt die PR Agentur 4iMEDIA GmbH die Techniker Krankenkasse in Hamburg (TK) in der Pressearbeit & Öffentlichkeitsarbeit für Vertrieb & Partnermanagement. In bundesweiten Fachmagazinen veröffentlichte PR Beiträge bilden den erfolgreichen Auftakt der Zusammenarbeit. „Für die Kunden ist es wichtig, sich in den branchentypischen Publikationen zu präsentieren, um so das Bild in der Öffentlichkeit positiv zu gestalten“, zeigt sich der Geschäftsführer der Werbeagentur Kay Schönewerk erfreut.

Werbeagentur Hamburg unterstützt Vertriebsmanagement

Fachbeiträge der Werbeagentur Hamburg für Techniker Krankenkasse
Fachbeiträge der Werbeagentur 4iMEDIA in Hamburg für Techniker Krankenkasse

Die Leipziger Agentur 4iMEDIA greift im Rahmen der Marketing und Kommunikationsstrategie individuell auf das Vertriebspartnermanagement der TK in Hamburg zugeschnittene Themen auf und erstellen fachgerechte Informationsmaterialien. Anschließend werden die Fachbeiträge über diverse Kommunikationskanäle sowie Social Media und Online Marketing gestreut. Der Fokus des Produktionsteams liegt dabei auf der Steigerung der Präsenz der gesetzlichen Krankenkasse sowohl in den Fachmedien als auch in der Öffentlichkeit. Darüber hinaus betreiben die PR Spezialisten aktives Networking in Hamburg. Relevante Themen werden mittels Agenda Setting in den Medien etabliert, um so die Wahrnehmung der Techniker Krankenkasse auch außerhalb der Hansestadt zu verbessern.

Pressearbeit und Marketing

Seit mehr als 15 Jahren unterstützt die Werbeagentur in Hamburg und andernorts Unternehmen und Institutionen in ihrer Marketing und Kommunikationsarbeit. Unter anderem verantwortet das Agenturteam die Pressearbeit der Landeszahnärztekammer Brandenburg sowie der TOTAL-Tochterunternehmen TOTAL Mineralöl.

Aufgaben einer Werbeagentur

Eine Werbeagentur ist laut Definition modernes Dienstleistungsunternehmen, das für Institutionen, Verbände, Unternehmen und andere Auftraggeber die Werbeberatung, Werbekonzeption, Planung, Anzeigen Gestaltung und Realisierung von Werbemaßnahmen übernimmt. Von Analyse bis Prognose (Marktforschung, Mediaforschung), Entwicklung von PR, Online Marketing, Kommunikationsstrategien sowie Konzeption, Gestaltung und Produktion von Werbemaßnahmen.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Wir arbeiten für Kunden in Köln, Hannover, Stuttgart, Düsseldorf – und gern auch für Sie!

           

Arten von Werbeagenturen – in Hamburg, Frankfurt, München oder Berlin

Werbeagentur ist nicht gleich Werbeagentur, denn es gibt viele Variationen, die sie voneinander trennen. Zunächst einmal gibt es drei verschiedene Arten von Agenturen:

  • Above The Line (ATL): Dies sind die großen Werbeagenturen aus Hamburg, Leipzig, Berlin oder München, die die wichtigsten Kunden betreuen und die nationalen und sogar internationalen Werbekampagnen erstellen, die einen erheblichen Teil des Kundenbudgets in Anspruch nehmen. Ihre Arbeit zeigt sich in großen Fernsehkampagnen, Zeitschriften, Zeitungen und nicht traditionellen Medien (Stunts, Guerilla-Kampagnen).
  • Below the Line (BTL): Diese Agenturen verfügen weder über die Budgets noch über die Anerkennung der ATL-Agenturen, sind aber dennoch von entscheidender Bedeutung für den Medienmix – vor allem seit der starken Verbreitung von Online-Anzeigen. BTL-Agenturen bearbeiten in der Regel Direktwerbung, regionale Anzeigen, Textanzeigen, Online-Text- und Bannerwerbung.
  • Through the Line (TTL): Die TTL-Agenturen sind eine Mischung aus ATL und BTL, die vielleicht am häufigsten verwendet wird. Sie erstellen Kampagnen von der Suppe bis zur Nuss, von den großen Aktionen, TV und Radio bis hin zu Microsites und Flyern. Taktiken, die früher als BTL galten, werden mit großen Budgets umgesetzt, darunter Kampagnen auf SnapChat, YouTube, Facebook und Twitter.

Neben diesen drei Grundtypen gibt es auch spezialisierte Agenturen, die diese beinhalten:

  • Agenturen für digitale Werbung: Diese Agenturen haben einen primären Fokus auf alle digitalen Dinge – sie sitzen in großen Städten wie Hannover, Köln oder München, aber auch an kleineren Orten. Sie entwickeln Webseiten, Apps, Online-Kampagnen und alles andere, was als digitale Werbung gilt. Sie können zwar auch Print, Radio und mitunter sogar Fernsehen, aber ihr tägliches Geschäft dreht sich um die Digitalisierung.
  • Werbeagenturen für das Gesundheitswesen: Es besteht ein Bedarf an Spezialisten, die sich nur auf Produkte und Dienstleistungen im Gesundheitswesen konzentrieren, da diese Bereiche ein rechtlicher Alptraum sein können, der zu bewältigen ist. Werbeagenturen für das Gesundheitswesen betreuen pharmazeutische Kunden, so wie 4iMEDIA etwa als Werbeagentur in Hamburg tätig ist. Sie haben aber auch Kunden wie Krankenhäuser, medizinische Geräte und alles andere, was für eine traditionelle Werbeagentur als zu nischenhaft angesehen wird.
  • Finanz-/Technik-Werbeagenturen: Genau wie das Gesundheitswesen kann die Welt der Finanzen und der Technologie ein Minenfeld sein, über das man verhandeln muss. Diese Agenturen verfügen über spezialisierte Autoren, die sich mit diesen Themen auskennen. Sie sitzen mitunter in den Finanzzentren in Frankfurt am Main, Köln oder Düsseldorf.
  • In-House-Werbeagenturen: Diese Agenturen haben ihren Sitz innerhalb eines Unternehmens oder einer Firma und arbeiten nur für dieses Unternehmen. Egal, ob es sich um eine große Marke wie Apple oder Nike oder um etwas viel kleineres handelt, sie arbeiten ausschließlich an diesem Produkt oder dieser Dienstleistung und werden von der Firma selbst beschäftigt.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema: