Posted inContent

Wie Sie Digital Storytelling in Ihr Marketing integrieren

digital-storytelling-marketing

Geschichten erzeugen Emotionen! Diese Erfahrung geben wie als Content Marketing Agentur immer wieder an unsere Kunden weiter. Unsere klare Empfehlung lautet daher: Wenn Sie Storytelling in Ihr Marketing integrieren, erreichen Sie Ihre Kunden tausendmal besser als mit einem schnöden Produkt- oder Werbetext. Doch wie funktioniert Storytelling eigentlich? Welche Tools und Werkzeuge sollten Sie nutzen? Und welche Rolle spielt Social Media in diesem Zusammenhang? Eins bereits vorweg: Um Social Media werden Sie beim Digital Storytelling nicht herumkommen.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Agentur unterstützt Unternehmen in Berlin, Hamburg, Frankfurt, München – und gern auch Sie!    

Welche Werkzeuge brauche ich für mein Storytelling im Marketing?

storytelling-marketing-zielgruppeAls größere Plattformen wie Facebook und Instagram begannen, in der Social Media Welt das Storytelling in den Mittelpunkt zu rücken, begannen die Menschen damit, sich Informationen schneller als je zuvor zu holen.

Jetzt, da diese Plattformen größer geworden sind, geben sie Marken und Meinungsbildnern die Möglichkeit, sich mit Live-Streaming-Funktionen noch weiter mit dem Publikum zu verbinden. Sie sind der Katalysator für neue Inhalte im visuellen Storytelling und daher aus dem Marketing nicht mehr wegzudenken.

Mit den sozialen Medien können die Menschen jetzt einen persönlicheren Einblick in die zuvor unerreichbare Welt der Marken, Geschichten, Menschen und Ereignisse um sie herum gewinnen. Jedes wichtige Ereignis oder Lebenswerk kann nun von der breiten Masse live miterlebt werden, wobei populäre Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens Tausende von Views und Klicks erhalten, wann immer sie online gehen, um zu streamen.

Dies ermöglicht es einflussreichen Unternehmen und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, das Engagement mit ihren Fans zu erhöhen und gleichzeitig eine Verbindung zu ihnen aufzubauen. Live-Feeds bauen eine persönlichere Bindung zu den Zuschauern auf, da sie das Gefühl haben, eine kleine Rolle in einer sich entwickelnden Geschichte zu spielen. Die Zuschauer haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Kommentare abzugeben, auf die sie hoffen, dass der Streamer darauf reagieren wird, so dass sie sich trotz der großen Entfernung, die sie trennt, in irgendeiner Weise mit den Streamern verbunden fühlen.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Wir arbeiten für Kunden in Köln, Hannover, Stuttgart, Düsseldorf – und gern auch für Sie!

           

Lernen Sie von den Großen und greifen Sie diese Euphorie für Ihre Unternehmenskommunikation auf! Auch wenn Sie weder eine berühmte Persönlichkeit noch eine allseits bekannte Marke sind, können Sie Erfolg in den sozialen Medien haben und womöglich eine Nische besetzen und dort Ihr eigenes Digitales Storytelling für einen Kreis an Interessierten aufbauen.

Als Trend-Feature, das sich auf den Aufbau einer stärkeren Verbindung zu den Menschen konzentriert, überrascht es nicht, dass immer mehr Marken das Streaming als kosteneffektives Marketing-Instrument nutzen und in ihr Storytelling Marketing einbauen, um ihren Bekanntheitsgrad zu steigern.

Die Nutzer fühlen sich so sehr zum Streaming hingezogen, dass 82 Prozent des Publikums es vorziehen, sich mit Live-Videos von einer Marke zu beschäftigen, als mit dem beiläufigen Social Media-Posting. Live-Streaming-Videos im Allgemeinen etablieren sich bereits auf dem Markt, indem sie das Anzeigenwachstum jedes Jahr um 113 Prozent steigern und Marken mehr denn je Grund geben, Streaming auszuprobieren.

Diese neue Ära der Nutzer sozialer Medien ist für diesen wachsenden Trend des Digital Storytelling im Marketing verantwortlich. Wenn Marken sich selbst in Live-Medien bewerben, entsteht eine zwischenmenschliche Beziehung zu einem Publikum, das durch herkömmliche Werbeformen typischerweise abgeschaltet wird. Niemand toleriert heutzutage wirklich Pop-up-Werbung, da sie den ständigen Unterhaltungsfluss unterbricht.

Wenn Sie mit visuellem Storytelling in Live-Medien für sich selbst werben, hilft das, die Zuschauer dazu zu bewegen, sich mehr mit Ihren Inhalten zu beschäftigen. Denn damit geben Sie den Menschen etwas, in das es sich lohnt zu investieren, statt es zu überspringen. Damit geben Sie Ihren Zuschauern die Möglichkeit, eine persönlichere Bindung zu Ihrer Marke aufzubauen, genauso wie bei jedem anderen berühmten Streamer.

Live-Video gibt den Zuschauern zudem die Möglichkeit, sich auf viele verschiedene Arten am Social Storytelling zu beteiligen. Aber es ist wichtig, dass Sie Ihre Follower gut kennen, bevor Sie mit dem Streaming beginnen.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Agentur betreut Kunden in Leipzig, Dresden, Chemnitz, Erfurt, Jena – und gern auch Sie!

       
 

Ihre Geschichte auf Social Media aufbauen

storytelling-marketing-social-mediaDer Aufbau des Storytellings über soziale Medien steht in direktem Zusammenhang mit der Idee des transmedialen Geschichtenerzählens. Es ist das Konzept, Ihre Markengeschichte über mehrere Medienplattformen zu weben, um eine vollständigere Geschichte zu erzählen.

Diese Methode des digitalen Storytellings im Marketing ermöglicht es Ihrem Publikum, in Ihren sozialen Netzwerken mit allen integrierten Teilen zu interagieren, aus denen Ihre übergreifende Geschichte besteht. Wenn Sie diese Methode zum Erzählen einer visuellen Geschichte verwenden, müssen die von Ihnen ausgewählten hochwertigen Fotos eine visuelle Erzählung aufbauen, die Ihre übergreifende Geschichte untermauert.

Sogenanntes transmediales Storytelling ist für Vermarkter nützlich, weil es dazu beiträgt, Ihre Markenpersönlichkeit als vollwertigen Charakter zu entwickeln. Sie sind damit in der Lage, verschiedene Seiten Ihrer Marke auf verschiedenen Social-Media-Kanälen zu zeigen, ähnlich wie es ein Mensch tun würde.

Während jeder einzelne visuelle Inhalt und jede Ihrer sozialen Plattformen in der Lage sein sollte, für sich allein zu stehen, fügen sie zusammen einen mehrdimensionalen Aspekt zu Ihrer Markenstory hinzu. Durch die Verwendung verschiedener Medien zur Erzählung Ihrer Geschichte können und sollten Sie die Inhalte auf Ihre verschiedenen Zielgruppen in Ihren verschiedenen sozialen Schichten ausrichten und die typischen Stärken der jeweiligen Medien ausspielen.

Trotz der Verwendung verschiedener Beiträge und verschiedener Kanäle sollten alle Botschaften zusammenwirken, um eine stimmige Geschichte zu bilden. Ihre Gesamtgeschichte, die über die Gesamtheit Ihrer sozialen Medienkanäle erzählt wird, sollte gleichzeitig nicht redundant und nicht widersprüchlich sein. Das bedeutet, dass keines der Elemente auf den einzelnen Seiten und Kanälen gegensätzliche Botschaften senden sollte.

Ihre individuellen Beiträge in den einzelnen sozialen Medienkanälen kommen zusammen, um eine Geschichte über ein soziales Umfeld zu erzählen, und alle Ihre sozialen Kontakte kommen zusammen, um eine übergreifende Geschichte zu erzählen. Alle drei dieser Elemente kommen zusammen, um Ihre Markengeschichte zu erzählen.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Redaktion unterstützt Verbände und NGO in Potsdam, Halle, Rostock – und gern auch Sie!

       
 

Tools und Technik für Storytelling im Marketing

Ein Social-Media-Management-Tool hilft Ihnen dabei, Ihre Geschichten so effizient wie möglich zu erzählen. Die verschiedenen Tools unterscheiden sich darin, inwieweit sie den Social-Media-Management-Prozess unterstützen. Diese Skala reicht von einfachen manuellen Plattformen, bei denen Sie Tweets und andere Social Media-Posts manuell an derselben Stelle planen können, bis hin zu Plattformen, die Inhalte und Bereitstellungsstrategien implementieren, um das Engagement und die Klickraten zu verbessern.

Der erste Schritt bei der effektiven Nutzung sozialer Medien besteht darin, zu wissen, wann und auf welchem sozialen Konto gepostet werden soll, damit Ihre Zielgruppe es sehen kann.

Der zweite Schritt besteht darin, den besten Beitrag zusammenzustellen, der die Aufmerksamkeit Ihres Publikums auf sich zieht, damit er nicht im Meer der anderen Inhalte in den sozialen Medien verloren geht. Viele Elemente kommen zusammen, um d ansprechenden Inhalt zu erstellen. Social-Media-Plattformen unterscheiden sich in Bezug auf das Publikum und den idealen Inhalt. Daher ist es wichtig, diese Unterschiede zu erkennen, um jeden sozialen Medienkanal optimal nutzen zu können.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Agentur unterstützt Unternehmen in Kiel, Augsburg, Freiburg, Nürnberg – und gern auch Sie!            

Das macht den Prozess nicht nur schneller und einfacher, sondern ist auch effektiv bei der Erhöhung des Engagements in den sozialen Medien und bringt Ihr Digital Storytelling im Marketing entscheidend voran.

Bildquellen: Lisa Fotios/Pexels; fauxels/Pexels; Oladimeji Ajegbile/Pexels

Lesen Sie mehr zu diesem Thema: