Wie schreibt man einen Nachhaltigkeitsbericht?

wi eschreibt man als agentur einen nachhaltigkeitsbericht

Wie schreibt man einen Nachhaltigkeitsbericht? Und wen wundert es dann noch, wenn wir antworten: Das werden wir als Redaktion und Agentur für Nachhaltigkeitsberichte immer wieder gefragt. Und ja, in dem Maße, wie sich immer mehr kleine Unternehmen in die Reihe der großen Unternehmen einreihen, die soziale Verantwortung praktizieren, wächst die Notwendigkeit der Nachhaltigkeit. Je nachdem, wie weit man Nachhaltigkeit definiert, bezieht er sich auf Aktivitäten wie die Bemühungen eines Unternehmens, seine Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern, die Beteiligung in seiner Gemeinde zu erhöhen und seinen Arbeitnehmern mehr als nur einen Gehaltsscheck zu bieten.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Agentur unterstützt Unternehmen in Berlin, Hamburg, Frankfurt, München – und gern auch Sie!    

Das Verfassen eines Nachhaltigkeitsberichts sollte die Erörterung der Ziele eines Unternehmens, seiner Taktiken zur Erreichung seiner Ziele und der Vorteile, die sich daraus ergeben sollten, beinhalten. Treffen Sie sich mit der Person oder Gruppe, die Sie bittet, den Nachhaltigkeitsbericht zu verfassen, um zu definieren, was sie unter Nachhaltigkeit versteht. Es könnte sich auf “grüne” Bemühungen beschränken, das Unternehmen umweltfreundlicher zu machen.

Aber: Wie schreibt man einen Nachhaltigkeitsbericht? Es könnte auch Bemühungen um die Zusammenarbeit mit lokalen Wohltätigkeitsorganisationen umfassen. Er könnte Bemühungen umfassen, den Mitarbeitern zu helfen, von Wellness, beruflicher Weiterbildung, Rückerstattung von Studiengebühren und erweiterten Leistungen zu profitieren. Sammeln Sie so viele Informationen wie möglich über die spezifischen Aktivitäten des Unternehmens im Zusammenhang mit den Nachhaltigkeitsbemühungen und deren Kosten und Ergebnisse.

Erstellen Sie Ihre Gliederung des Nachhaltigkeitsberichts: Verfassen Sie Ihren Berichtsentwurf, der eine Zusammenfassung, einen Abschnitt über die Gründe des Unternehmens für das Streben nach Nachhaltigkeit, einen Abschnitt über die Art und Weise, wie das Unternehmen seine Ziele verfolgt, einen Abschnitt über Kosten, einen Abschnitt über den spezifischen Nutzen, den das Unternehmen erwartet, einen Statusbericht und eine Zusammenfassung mit Empfehlungen enthalten sollte. Fügen Sie einen Anhang mit unterstützender Dokumentation bei.

Eine Zusammenfassung sollte eine kurze, wenig detaillierte Beschreibung des Inhalts des Berichts enthalten. Die folgenden Abschnitte enthalten die Einzelheiten. Ordnen Sie die Abschnitte Ihres Berichts so an, dass sie einen logischen Fluss bilden und Sie nicht zurückgehen müssen, weil in einem Abschnitt etwas besprochen wird, auf das Sie erst in einem folgenden Abschnitt Bezug nehmen. So können Sie unkompliziert die Frage nach dem “Wie schreibt man einen Nachhaltigkeitsbericht?” beantworten.

Schreiben Sie eine Liste der großen Ziele, die Sie in den Bericht aufnehmen werden und die Endziele sind. Betrachten Sie diese als strategische Ziele “warum wir das tun” und nicht als taktische Ziele “wie wir diese Ziele erreichen werden”. Zu den strategischen Zielen können eine verbesserte Öffentlichkeitsarbeit, geringere Ausgaben, höhere Gewinne, erhöhte Kundenbindung und Verkäufe sowie die Fähigkeit, bessere Mitarbeiter anzuziehen, gehören.

Stellen Sie in jedem Fall einen Abschnitt über die spezifischen Taktiken oder Aktivitäten zur Verfügung, mit denen sich das Unternehmen mit Nachhaltigkeit befasst. Beispielsweise könnte das Unternehmen Nachhaltigkeit im Hinblick auf die Verringerung seiner Auswirkungen auf die Umwelt definieren. Zu seinen Taktiken gehören beispielsweise die Installation effizienterer Beleuchtung, der Start eines Recycling-Programms, die Bezahlung für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel oder Fahrgemeinschaften durch die Mitarbeiter, die Beschaffung von Materialien und Lieferungen von umweltfreundlichen Anbietern oder die Reduzierung der Größe oder der Energiekosten von Produktverpackungen.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Wir arbeiten für Kunden in Köln, Hannover, Stuttgart, Düsseldorf – und gern auch für Sie!

           

Bereitstellung eines Statusberichts: Schreiben Sie einen Abschnitt Ihres Berichts, der sich mit den Kosten und Nutzen der Nachhaltigkeitsbemühungen des Unternehmens zum Zeitpunkt der Erstellung des Berichts befasst. Fügen Sie die prognostizierten Kosten und Nutzen, die tatsächlichen Ergebnisse und Prognosen auf der Grundlage der aktuellen Ergebnisse hinzu.

Zusammenfassen und Empfehlungen aussprechen: Beenden Sie den Bericht mit einer Zusammenfassung des Projekts, Informationen darüber, ob das Unternehmen seine erklärten Ziele erreicht, und Empfehlungen für die Zukunft. Fügen Sie spezifische Empfehlungen für jeden Aspekt des Projekts und alle Empfehlungen für große Bilder hinzu, die das Hinzufügen oder Streichen bestimmter Aktivitäten, die Erweiterung des Programms oder die Vergrößerung von Teilen des Programms beinhalten können. Folgen Sie diesem Abschnitt mit einem Anhang, der einen Nachweis Ihrer Informationen und/oder ausführlichere Erklärungen enthält.

Also: Wenn Sie sich die Frage als NGO, Konzern, Mittelstand, Verband oder Verein stellen – “Wie schreibt man einen Nachhaltigkeitsbericht?” – dann nehmen Sie mit unserer Redaktion Kontakt auf! Die Kollegen von Layout, Text, Druck in der Agentur unterstützen Sie gern!

Foto: Pexels

Lesen Sie mehr zu diesem Thema: