Konzernkommunikation: So klappt’s mit dem Erfolg

Effektive Konzernkommunikation ist für jedes Unternehmen und jeden Unternehmer unglaublich wichtig. Aber geschickte Kommunikation ist so viel mehr als das – davon können wir als Strategie Agentur mit langjähriger Erfahrung verschiedener Unternehmen ein Lied singen! Kommunikation kann den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg eines Unternehmens ausmachen. Heutzutage reicht es nicht mehr aus, regelmäßig E-Mails zu versenden und Power Points der wichtigsten Meetings zu erstellen.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Agentur unterstützt Unternehmen in Berlin, Hamburg, Frankfurt, München – und gern auch Sie!    

Unternehmen zum Erfolg führen mit der richtigen Konzernkommunikation

Wenn Sie Ihr Unternehmen zum Erfolg führen wollen – und zwar in einem Maße, das dieses Erfolgsniveau ermöglicht -, müssen Ihre Kommunikationsstrategien aktualisiert werden. Hier sind fünf Möglichkeiten, wie Sie Ihre Kommunikation auf ein höheres Niveau bringen können

1. Mit gutem Beispiel vorangehen

Unternehmer, die zum ersten Mal ein Unternehmen gründen, verfügen unter Umständen noch nicht über Fähigkeiten, die eine klare Kommunikation einschließen – der Dreh- und Angelpunkt im Arsenal jeder effektiven Führungskraft. Erfahrene Unternehmer wissen, dass es die beste Art und Weise ist, Ihre Mitarbeiter und Teamkollegen dazu zu ermutigen, dies auch zu tun, wenn sie als Erste teilen, kommentieren, Feedback geben und Fragen beantworten. Wenn Sie ein großartiger Kommunikator sind, schaffen Sie die Voraussetzungen für alle um Sie herum, also tun Sie Ihr Bestes, um eine Politik der offenen Tür mit weit geöffneten Kommunikationslinien aufrechtzuerhalten.

2. Halten Sie die Mission und die Vision Ihres Unternehmens an vorderster Front

Sie möchten, dass Ihre Mitarbeiter ihre Arbeit auf die Ziele und Vorgaben konzentrieren, die Sie für Ihr Unternehmen haben. Aber wissen sie, was Ihre Vision wirklich ist? Jeder muss in der Lage sein, die übergreifenden Ziele des Unternehmens zu sehen und zu verstehen, um effektiv miteinander arbeiten zu können. Veröffentlichen Sie Ihr Manifest und Ihre bewährten Praktiken online, damit alle leicht darauf Bezug nehmen können, und sehen Sie dann zu, wie ihre Arbeit in die Höhe schießt.

3. Verzichten Sie auf unnötige Treffen und E-Mails

Regelmäßige Besprechungen können hilfreich sein, aber es gibt viele Online-Tools, mit denen Sie Informationen verbreiten können, ohne den individuellen Arbeitsablauf für ein Projekt-Update unterbrechen zu müssen. Und während E-Mails für Memos hilfreich sein können, veralten E-Mails schnell für die Arten der Entscheidungsfindung und kollaborativen Lösungen, die im heutigen virtuellen globalen Unternehmen notwendig sind.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Wir arbeiten für Kunden in Köln, Hannover, Stuttgart, Düsseldorf – und gern auch für Sie!

           

Soziale Unternehmensnetzwerke wie Podio, ZenDesk, FreshDesk oder SalesForce Chatter sind absolut notwendig und machen die Problemlösung, Projektaktualisierungen und den abteilungsübergreifenden Informationsaustausch kurz und schmerzlos, unabhängig davon, ob sich Ihre Mitarbeiter im Nebenraum oder in einem anderen Land befinden.

4. Bauen Sie die Hierarchie ab

In der Geschäftswelt verursachen Hierarchien Kommunikationsstaus, und immer mehr Unternehmen beseitigen sie aus gutem Grund. Teamstrukturen sind effektiver und effizienter. Weniger Engpässe bei der Entscheidungsfindung und eine zugängliche Führung fördern eine flüssige Kommunikation, die zu schnelleren Ergebnissen und zusätzlicher Anpassungsfähigkeit führt. Dieser Ansatz mag anfangs eine Herausforderung sein, aber langfristig wird er zu größerer Leichtigkeit führen.

5. Machen Sie Kommunikation zu einer Gewohnheit

Richten Sie regelmäßige Kommunikationsprozesse ein, die nach einem Zeitplan ablaufen: wöchentliche Telefonkonferenzen, monatliche Online-Newsletter, vierteljährliche Mitarbeitergespräche usw. Gewohnheitsmäßige Kommunikation eliminiert die Zeit, die mit der Suche nach Informationen verschwendet wird, die offen und transparent sein sollten. Festgelegte Regeln helfen allen, sich zu entspannen und an Geschäften mit höherer Priorität zu arbeiten.

Selbst wenn Ihr Unternehmen nur aus zwei Personen besteht, sind Kommunikationsfähigkeiten ein wesentlicher Bestandteil jeder erfolgreichen Unternehmung, und wenn Sie mit den neuesten Kommunikationstechniken auf dem Laufenden bleiben, kann Ihr Unternehmen effizienter, lukrativer und zufriedenstellender werden.

Best Practice: LVV-Konzernkommunikation setzt auf 4iMEDIA

In der Vergangenheit hat 4iMEDIA bereits für verschiedene Unternehmen die Konzernkommunikation unterstützt – etwa die Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH (LVV). Angesichts der inzwischen erreichten Komplexität der drei Konzernteile der LVV – der Stadtwerke Leipzig GmbH, der Kommunalen Wasserwerke Leipzig GmbH und Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH – lag der Fokus auf einer ganzheitlichen Kommunikationsstrategie. Die 4iMEDIA-Experten griffen das vorhandene Corporate Design der LVV auf und brachten Konsistenz und Identität der Dachmarke zum Ausdruck, um so eine Imagestärkung der Management-Holding zu bewirken.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Agentur betreut Kunden in Leipzig, Dresden, Chemnitz, Erfurt, Jena – und gern auch Sie!

       
 
LVV-Konzernkommunikation beauftragt 4iMEDIA
LVV-Konzernkommunikation beauftragt 4iMEDIA

Konzernkommunikation für mehr Nachhaltigkeit

Die LVV agiert als Dachmarke oberhalb der Stadtwerke Leipzig GmbH, der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH und der Kommunalen Wasserwerke Leipzig GmbH. Sie bündelt somit die kommunale Versorgung der Leipziger Bürger mit Energie und dem öffentlichen Nahverkehr sowie weitere Infrastrukturmaßnahmen. Die Tochtergesellschaft der Kommunalen Wasserwerke Leipzig GmbH investierten in den letzten Jahren beispielsweise hohe Summen in die Entwicklung der zukünftigen Wasserversorgung.

Die LVV Holding sieht sich in der Verantwortung die Versorgung und Entwicklung der Stadt Leipzig entsprechend zu gewährleisten und ist eine 100 prozentige Tochter der Stadt Leipzig und. Insbesondere achtet das städtische Unternehmen hierbei auf das Zusammenspiel von ökonomischer und ökologischer Nachhaltigkeit. Mit der verbesserten Konzernkommunikation soll dies in der Bevölkerung bekannter gemacht werden. (Quelle: LVV)

Lesen Sie mehr zu diesem Thema: