0%

 

Journalistische Texte erstellen: So geht Content Creation

Journalistische Texte für die Unister GmbH

Journalistische Texte erscheinen nicht nur in Zeitungen und Online-Newsportalen – auch Unternehmen sollten darauf zurückgreifen, wenn sie ihre Kunden langfristig glücklich machen wollen. Storytelling ist längst zu einem Schlagwort in Content-Marketing-Kreisen geworden. Wir als Content Creation Agentur für Text & Redaktion mit mehr als 20 Jahren Erfahrung leben dieses Credo jeden Tag für unsere Kunden. Denn wir wissen: Werden Kunden mit Erzählungen in Verbindung gebracht, die sie in den Mittelpunkt stellen und ihnen zeigen, wie ihr Leben mit einem Produkt oder einer Dienstleistung besser sein könnte, dann steigert das den Wert eines jeden Unternehmens!


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

           

    Journalistische Texte sind keine Raketenwissenschaft

    Doch wie erstellt man gute journalistische Texte? Es ist nicht einfach, überzeugende Geschichten zu entwerfen. Dies gilt insbesondere für Marketingexperten, die sich nicht von Beruf als Autoren betrachten. Glücklicherweise ist es keine Raketenwissenschaft, das Erzählen von Geschichten effektiv in das Unternehmensmarketing einzubringen. Der Trick besteht darin, bewährte und wahre Schreib- und Erzähltechniken anzuwenden, auf die sich Journalisten seit Jahrzehnten verlassen haben.


    Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

    Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

               

      Egal, ob Sie einen Blog-Beitrag, einen E-Mail-Newsletter, eine Social-Media-Kampagne oder ein Videodrehbuch schreiben, viele der gleichen Prinzipien für journalistische Texte gelten auch für Marketinginhalte. Wenn Sie diese Taktiken adaptieren, können Sie bessere Geschichten erzählen, die eine Verbindung zu Ihren Lesern herstellen und diese vielleicht sogar zu Kunden werden lassen.

      journalistische-texte-tipps

      8 Tipps für gute journalistische Texte

      Nachrichten sind so aufgebaut, dass sie leicht zu lesen und zu verstehen sind. Content Manager haben das gleiche Ziel. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie How-to-Inhalte schreiben.

      1. Strukturieren Sie Informationen nach ihrer Wichtigkeit

      Die Umgekehrte Pyramide ist eine Technik zur Strukturierung von Informationen nach der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit. Sie stellt die wichtigsten Informationen an die erste Stelle, gefolgt von unterstützenden Details und anderen Hintergrunddetails. Diese bewährte Vorlage funktioniert, weil sie Ihrem Publikum sofort das gibt, was ihm am wichtigsten ist. Sie führt sie durch die wichtigsten Details, die sie wissen wollen (auch wenn sie nicht den kompletten Inhalt konsumieren). Dies ist besonders wichtig, wenn Ihre Leser unter Zeitdruck stehen.

      2. Verdeutlichen Sie Ihren Standpunkt

      Vergewissern Sie sich, dass Ihre Überschrift und Ihre Einleitung Ihren Standpunkt klar vermitteln. Das ist wichtig, damit Ihre Leser direkt wissen, worauf Sie mit Ihrem Beitrag hinauswollen.

      3. Verwenden Sie prägnante Sätze

      Journalisten bemühen sich um eine klare Sprache, die die meisten Menschen verstehen können. Formulieren Sie Sätze mit weniger als 20 Wörtern. Beschränken Sie Absätze am besten auf drei Sätze oder weniger. Dies hilft sicherzustellen, dass der Inhalt leicht zu lesen und zu verstehen ist.

      4. Kommen Sie auf den Punkt

      Gute journalistische Texte erzählen eine vollständige Geschichte ohne überflüssige Worte. Ihr Content sollte das Gleiche tun. Seien Sie umfassend und lassen Sie keine wichtigen Details aus. Erstellen Sie aber nur so viel Inhalt, wie Sie für die Erzählung Ihrer Geschichte benötigen.

      5. Integrieren Sie Zitate und externe Quellen

      Zitate aus seriösen Quellen sind entscheidend für Qualitätsjournalismus. Dasselbe gilt für journalistische Texte aus Ihrer Feder. Externe Quellen sind unerlässlich, um Behauptungen zu untermauern und die Gültigkeit Ihrer Arbeit zu beweisen.

      6. Setzen Sie Links zur externen Forschung

      Dieser Punkt knüpft an den obigen an. Links sind wichtig, um den Lesern transparent zu machen, woher Sie Ihre Informationen haben. Sie helfen ihnen, zusätzliche relevante Informationen zu finden. Dies erhöht den Wert und die Nützlichkeit Ihrer Inhalte. Außerdem sind sie entscheidend für die Suchmaschinenoptimierung.

      7. Vermeiden Sie überflüssigen Jargon

      Journalistische Texte sollen leicht verständlich sein. Vermeiden Sie daher eine Sprache, die Ihr Publikum möglicherweise nicht versteht. Wenn Sie eine obskure Terminologie verwenden müssen, erklären Sie die Bedeutung für Ihr Publikum. Denken Sie aber daran, dass eine einfachere Formulierung im Allgemeinen besser ist.

      8. Sagen Sie nicht, sondern zeigen Sie

      Ihrem Publikum zu sagen, was es tun soll, ist einfach. Ihnen zu zeigen, wie man es macht, ist dagegen schon etwas schwieriger. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum so viele Bildungsinhalte scheitern. Ihre Zuhörer wissen wahrscheinlich bereits, was sie zu tun haben. Wobei sie dagegen Hilfe brauchen, ist zu sehen, wie man es macht. Sagen Sie Ihren Lesern also nicht einfach, was sie tun sollen. Zeigen Sie es ihnen.

      Verwenden Sie eine beschreibende Sprache, die ein Szenario veranschaulicht. Fügen Sie visuelle Inhalte hinzu, um Ihre Geschichte mit weniger Worten darzustellen. Jeder dieser Tipps kann helfen, bessere Geschichten zu erzählen.

      Best Practice: Journalistische Texte für die Unister GmbH

      Mit dem Auftrag, journalistische Texte zu erstellen, gewann 4iMEDIA die Leipziger Unister GmbH als Kunden. Der Betreiber namhafter Internetportale wie Ab-in-den-urlaub.de, Geld.de oder Preisvergleich.de vergibt die Produktion für journalistische Texte folglich an die Redakteure der Leipziger Kommunikationsagentur. Die Zusammenarbeit dazu begann Ende Februar und wurde auf ein Jahr angelegt.


      Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

      Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

                 

        Journalistisch fundierte Texte einerseits und eine professionelle und kompetente Beratung unsererseits sichern so eine erfolgreiche Platzierung im Online-Business. Gerade für uns als Vermarkter von Internetportalen ist das eine Königsdisziplin, um eine reichweitenstarke Reputation zu festigen.
        Robert Grüneberger, Content Manager Unister GmbH

        Unsister beauftragt 4iMEDIA journalistische Texte zu erstellen
        Unsister beauftragt 4iMEDIA mit der Erstellung journalistischer Texte

        Journalistische Texte mit höchsten Qualitätsansprüchen

        Schwerpunkt in den redaktionellen Beiträgen der Unister-Portale liegt dementsprechend in der Erstellung von Unique-Content über alle Themenbereiche der Unister GmbH hinweg. Angefangen von relevanten Verbraucherinformationen, die als Ratgeber und Hilfestellung bei Kaufentscheidungen dienen, bis hin zu Tipps und Tricks rund um Reisen, Shopping und Automobile. Dabei ist hohe journalistische Qualität somit entscheidend, um sich mit seinen eigenen Kompetenzen und Erfahrungen der angebotenen Dienstleistungen und Produkte entsprechend zu präsentieren.

        Qualitative und regelmäßige Contentproduktion muss Bestandteil einer jeden Online-Marketing-Strategie sein. Bei der heutigen Informationsflut im World Wide Web hilft eine professionelle und durchdachte Internetpräsenz, sich von anderen abzuheben.

        Lesen Sie mehr zu diesem Thema:


        X

        ✉   ✆   ⧉