0%

 

Agentur für Live Marketing | Messe & Event-Kommunikation

Parship

Strategie & Content Marketing

ERGO AG

Strategie & Content Marketing
ERGO AG Social Media Content Mobile Marketing

Autoscout24

Strategie & Content Marketing

AOK Hessen

Strategie & Content Marketing
aok hessen content mobile marketing redaktion

Wer sind unsere Kunden?

Unternehmen und Institionen aus allen Branchen nutzen das gesamte Leistungsspektrum unserer Agentur: Arminius Kapitalgesellschaft mbH • COMPAREX AG • ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG • Koelnmesse GmbH • Management Forum Starnberg GmbH • Medientreffpunkt Mitteldeutschland • Messe Düsseldorf GmbH • Messe Frankfurt exhibition GmbH • Messe Friedrichshafen/Bodensee • Messe Rhein-Main-Hallen WiesbadenMesseveranstalter ‘Beiersdorff GmbH’ • Messeveranstalter ‘EMEX Management GmbH’ • NürnbergMesse GmbH • SAS Institute GmbH • Saxonia International Balloon Fiesta • uvm.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

           

     

    immowelt

    Strategie & Content Marketing
    immowelt content creating

    ab-in-den-urlaub.de

    Strategie & Content Marketing
    4imedia createt urlaubscontent

    Vereinigung Winzer Freyburg

    Strategie & Content Marketing
    content creating und mobile marketingfür winzer

    Messe Nürnberg

    Strategie & Content Marketing
    Nürnberg: Agentur für Direktmarketing auf der Co-Reach

    VERIVOX

    Strategie & Content Marketing
    4imedia für verivox

    Wüstenrot

    Strategie & Content Marketing
    wüstenrot content 4imedia

    FRoSTA

    Strategie & Content Marketing
    frosta content agentur

    Bellmatec

    Strategie & Content Marketing
    bellmatec content durch 4imedia

    Was können wir nun für Sie tun?

    Geschäftsführer der Marketing-Agentur 4iMEDIA

    Kay A. Schönewerk, Geschäftsführer
    „Seit der Gründung von 4iMEDIA im Jahr 2000 hat sich viel getan. Wir haben von Anfang an großen Wert auf Content Marketing gelegt – weil unsere Herangehensweise funktioniert: Wir wissen, wie wir Ihre Zielgruppe(n) optimal ansprechen, um für Ihr Unternehmen die effektivste Marketing Strategie zu planen! Sie sind interessiert? Schreiben Sie uns!„

    Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Sie!

      Als Live Marketing Agentur bieten wir attraktives Live Marketing zur effektiven Event-Kommunikation: Die Digitalisierung hat längst Einzug in die Messewelt gehalten. Zahlreiche Veranstalter nutzen bereits Apps zur Erweiterung ihres Service-Angebotes, stellen Inhalte online und mobil zur Verfügung und integrieren innovative Ideen in der Event-Berichterstattung. Sprechen Sie uns an!

      Eventmarketing kann Ihnen helfen, Ihre Kunden anzusprechen und Ihre Marke bekannt zu machen. Der Verbraucher von heute wird täglich mit unzähligen Werbebotschaften konfrontiert. Wenn Sie also ein Event veranstalten, müssen Sie die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich ziehen. In diesem Leitfaden erfahren Sie alles, was Sie für die ersten Schritte brauchen.

      Was ist Eventmarketing?

      Eventmarketing beschreibt den Prozess der Entwicklung einer themenbezogenen Ausstellung, eines Displays oder einer Präsentation zur Förderung eines Produkts, einer Dienstleistung, eines Anliegens oder einer Organisation. Es nutzt das persönliche Engagement, um mit Kunden in Kontakt zu treten.

      Veranstaltungen können online oder offline stattfinden. Sie können an einer Veranstaltung teilnehmen, sie sponsern oder selbst ausrichten. Wenn Sie Veranstaltungen als Marketingkanal nutzen, haben potenzielle Kunden die Möglichkeit, Ihr Unternehmen aus erster Hand kennenzulernen und einen Eindruck von dessen Ausrichtung, Perspektive und Persönlichkeit zu gewinnen.

      Warum ist Eventmarketing so wichtig?

      Heute ist es für Unternehmen wichtiger denn je, sich von der Masse abzuheben, und Eventmarketing ist ein hervorragender Ansatzpunkt dafür.

      Eventmarketing bietet Ihnen nicht nur neue Kanäle und Methoden, um mit zukünftigen und wiederkehrenden Kunden in Kontakt zu treten, sondern die Kundendaten, die Sie aus anderen Quellen sammeln, ermöglichen es Ihnen, sie bereits vor der Veranstaltung kennenzulernen, so dass sie als Individuen behandelt werden können und nicht nur als Teil der Masse.

      Und das funktioniert. 73 % der Veranstaltungsplaner sind der Meinung, dass Personalisierung und datengesteuertes Marketing für ihre Veranstaltungen eine Priorität darstellen. Ganz gleich, ob Sie ein kleines Webinar, eine große internationale Messe oder eine private Veranstaltung auf Führungsebene veranstalten, Eventmarketing sollte ein wesentlicher Bestandteil Ihres Mixes zur Nachfragegenerierung sein.


      Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

      Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

                 

        Die Vorteile von Eventmarketing

        Eventmarketing kann Ihrem Unternehmen in vielerlei Hinsicht zugute kommen:

        • Aufbau einer Markenpräsenz vor, während oder nach einer Veranstaltung
        • Generierung von Leads
        • Steigerung des Markenwerts
        • Neue Möglichkeiten schaffen
        • Werbung für ein bestimmtes Produkt oder eine Funktion
        • Erhöhung der Kundenbindung, -zufriedenheit und -treue

        Die Planung von Veranstaltungen kann Ihren Partnern und Sponsoren auch einen taktischen und sichtbaren Ansatzpunkt bieten, um ihre eigene Kapitalrendite (ROI) zu erhöhen.

        Käufer treffen ihre Kaufentscheidungen heute nach sorgfältiger Abwägung in ihrem eigenen Tempo. Als Vermarkter müssen Sie bereit sein, jede Gelegenheit zu ergreifen, um eine Beziehung aufzubauen, Goodwill zu erzeugen und das Vertrauen potenzieller Kunden zu gewinnen.

        Es gibt zwar weniger zeitaufwändige und kostspielige Marketingmethoden, aber die Einbeziehung von Eventmarketing in Ihre Gesamtstrategie kann sich auszahlen, wenn Sie mit Käufern auf einer sinnvollen Ebene in Kontakt treten.

        Arten von Eventmarketing

        Um ein ganzheitliches Event-Marketing-Programm zu erstellen, sollten Sie sowohl Offline- als auch Online-Veranstaltungen einbeziehen, um so viele potenzielle Kunden wie möglich zu erreichen.

        Online-Veranstaltungen

        Online-Veranstaltungen verbinden Vortragende und Teilnehmer über eine webbasierte Schnittstelle. Online-Veranstaltungen sind oft kostengünstiger als persönliche Veranstaltungen und ermöglichen es Ihnen, ein geografisch verstreutes Publikum zu erreichen. Covid-19 hat Online-Veranstaltungen in den Mainstream gebracht. Innerhalb der ersten sechs Monate nach der Pandemie verzeichnete eine virtuelle Veranstaltungsplattform laut Forbes ein Wachstum von 1000 %. Zu den gängigen Arten von Online-Veranstaltungen gehören Webinare, virtuelle Veranstaltungen, Livestreaming-Veranstaltungen und hybride Veranstaltungen. Schauen wir uns diese der Reihe nach an.

        Webinare

        Bei Webinaren geht es um Online-Präsentationen, Diskussionen oder Workshops. Sie können in Echtzeit oder auf Abruf stattfinden und dauern in der Regel zwischen 30 und 60 Minuten. Webinare in Echtzeit können auf vielen Ebenen interaktiv sein. So können die Teilnehmer beispielsweise durch Gruppendiskussionen über Webkonferenzsoftware miteinander interagieren. Sie können auch Fragen stellen und Themen direkt mit den Vortragenden diskutieren.

        Virtuelle Veranstaltungen

        Virtuelle Veranstaltungen ermöglichen es Personen an verschiedenen Orten, in einer realistischeren virtuellen Umgebung teilzunehmen. So können die Teilnehmer beispielsweise einen virtuellen Stand besuchen, an dem sie Materialien abholen, die Mitarbeiter treffen, Fragen stellen und sogar virtuelle Werbegeschenke mitnehmen können. Diese Programme laufen in der Regel für alle Teilnehmer in Echtzeit ab. Neben den interaktiven Funktionen werden häufig auch Networking- und Bildungssessions angeboten.

        Livestreaming-Veranstaltungen

        Hierbei handelt es sich um Live-Veranstaltungen, die direkt zu den Zuschauern gestreamt werden. Sie können diese mit einer einfachen Webcam durchführen oder ein komplettes Produktionsteam für eine qualitativ hochwertige Übertragung engagieren. Anwendungen wie Livestream, Ustream und Google Meet bieten einen Live-Service, mit dem Sie streamen, aufzeichnen und Ihr Publikum mit Chat- und Social-Media-Funktionen einbinden können. Veranstaltungen, von Frage- und Antwortsitzungen für Mitarbeiter bis hin zu großen Preisverleihungen, haben alle Livestreaming integriert oder sich seit der Pandemie vollständig darauf verlassen.

        Hybride Veranstaltungen

        Während viele Veranstaltungen wieder zu einem physischen Format zurückgekehrt sind, haben viele auch einige Online-Funktionen übernommen, um hybride Veranstaltungen zu schaffen. Dies ermöglicht eine höhere Teilnehmerzahl und mehr Flexibilität, ohne dass der Reiz einer persönlichen Veranstaltung verloren geht. Hybride Veranstaltungen beinhalten in der Regel Livestreaming und virtuelle Teilnahme. Sie nutzen bestimmte Plattformen und Technologien, um eine nahtlose Integration zwischen virtuellem und persönlichem Publikum zu ermöglichen. Manchmal verbinden hybride Veranstaltungen verschiedene Gruppen, die sich in der ganzen Welt persönlich treffen, zu einer größeren virtuellen Gemeinschaft.

        Physische Veranstaltungen

        Offline-Veranstaltungen erfordern die physische Anwesenheit, und die Interaktionen finden persönlich statt. Obwohl sie oft mehr Investitionen erfordern als virtuelle Veranstaltungen, ermöglichen Offline-Veranstaltungen den Aufbau von Beziehungen und die Pflege von Leads von Angesicht zu Angesicht. Unterschätzen Sie nicht die Wirkung, die ein Händedruck oder ein persönliches Treffen auf einen Interessenten oder Kunden haben kann. Einige häufige physische Veranstaltungen sind:

        Fachmessen

        Bei Messen handelt es sich um physische Zusammenkünfte von Einzelpersonen und Unternehmen aus einer bestimmten Branche oder einer Reihe von Berufen. Diese Veranstaltungen bieten normalerweise Stände und Veranstaltungsräume, die mit Produkten oder Literatur gefüllt sind, die sich auf die von den Teilnehmern angebotenen Produkte und Dienstleistungen beziehen. Ein Unternehmen kann eine Messe sponsern oder an ihr teilnehmen, um ein Produkt vorzustellen oder einfach um Kontakte zu knüpfen und seine Präsenz auf einem Markt zu stärken. Sie bietet auch eine gute Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und mehr über die Wettbewerber auf dem Markt zu erfahren.

        Konferenzen

        Bei Konferenzen handelt es sich häufig um unternehmensspezifische Marketingveranstaltungen, bei denen Teilnehmer zusammenkommen, um Informationen zu erhalten, wie z. B. bei einem Anwendertreffen. Diese Veranstaltungen sind in der Regel größer und werden von Unternehmen zu Schulungs- oder Ausbildungszwecken abgehalten. In der Regel bieten sie Gelegenheit zum Networking und zu Grundsatzreferaten von wichtigen Personen innerhalb des Unternehmens oder von externen Fachleuten.

        Seminare

        Der Begriff Seminar wird in der Regel für kleinere Treffen, Roadshows oder Veranstaltungen vor Ort verwendet. Einige Seminare sind ähnlich wie eine Vorlesung aufgebaut, bei der ein Experte Informationen in einem traditionellen Format an die Zuhörer weitergibt. Andere sind als Roadshows angelegt, bei denen Marketingexperten die Botschaft ihres Unternehmens an die Öffentlichkeit oder an Mitarbeiter oder Partner herantragen.

        Frühstücke, Mittag- und Abendessen

        Hierbei handelt es sich in der Regel um kleinere, gezieltere Veranstaltungen. Sie können sowohl auf Kunden als auch auf potenzielle Kunden ausgerichtet sein. Diese Veranstaltungen sind in der Regel sehr intim, mit acht bis zehn Personen, können aber auch größer sein, mit 50 oder mehr Teilnehmern. Kleinere Veranstaltungen haben in der Regel ein hohes Niveau und bieten Führungskräften einen privaten Rahmen für Networking. In größerem Rahmen können Frühstücke, Mittag- und Abendessen auch Thought Leadership-Präsentationen beinhalten.

        Wie Sie die Nachfrage für Ihre Veranstaltungen steigern

        Die Ausrichtung einer eigenen Veranstaltung ist eine hervorragende Gelegenheit, Ihre Marke zu vermarkten. Aber Sie müssen die Gästeliste füllen, um die beste Rendite für Ihre Investition zu erzielen – hier sind einige Ideen für eine Event-Marketing-Kampagne.

        Remarketing

        Bei dieser Technik werden Ihre Klicks und Ihr Website-Verkehr genutzt, um potenzielle Kunden aufzuspüren und ihnen relevante Werbung für Ihre Marke zu zeigen. Sie könnten zum Beispiel ein Remarketing-Tag (oft über eine Agentur für digitales Marketing) zu Ihrer Event-Marketing-Landingpage hinzufügen. Jeder, der darauf klickt, sieht später eine Google-, Facebook- oder andere Werbung für Ihre Veranstaltung. Dies ist eine großartige Möglichkeit, eine relevante Zielgruppe zu erreichen.

        Content

        Langer schriftlicher Inhalt ist eine weitere gute Möglichkeit, die Fantasie Ihres Publikums zu wecken, Ihre Marke bekannt zu machen und als Experte auf Ihrem Gebiet zu erscheinen. Denken Sie daran, Ihr Thema und Ihre Mitbewerber zu recherchieren, Branchenexperten einzubeziehen und Ihre Artikel weit zu verbreiten. Vergessen Sie nicht die so wichtigen CTAs am Ende des Artikels. Sobald Sie eine Reihe von Artikeln oder Blogposts verfasst haben, können Sie diese als Teil einer umfassenderen Content-Marketing-Kampagne verwenden.

        Soziale Medien

        Social-Media-Kampagnen sind eine gute Möglichkeit, die Zahl der Anmeldungen für Ihre Veranstaltung zu erhöhen. Erstellen Sie tolle Grafiken und ansprechende Beiträge, um Ihr Publikum dazu zu verleiten, auf Ihre Links zu klicken und an Ihrer Veranstaltung teilzunehmen. Sie können zielgerichtete Kampagnen mit plattforminternen Schlüsselwortlisten, Themen und geografischen Details erstellen. Wenn Sie mehr Follower und Personen gewinnen möchten, die Ihren Konkurrenten folgen und sich mit ihnen engagieren, können Sie dies mit Apps wie Tweepi tun.

        Wie Sie Ihr Event-Marketingprogramm planen, umsetzen und optimieren können

        Sobald Sie Ihre Ziele festgelegt haben, können Sie mit dem kreativen Prozess beginnen, um eine Veranstaltung zu entwickeln, die Ihr Publikum anspricht, Werbemaßnahmen einleitet und Umsätze generiert.

        Schritt 1: Setzen Sie sich im Vorfeld realistische und gezielte Ziele.

        Beim Eventmarketing ist der Return on Investment (ROI) nicht nur etwas, das man im Nachhinein betrachtet. Sie müssen den ROI von Anfang an einplanen und ihn auch nach der Veranstaltung messen, wenn Sie ein genaues Bild davon haben wollen, ob Ihre Veranstaltung ein finanzieller Erfolg war.

        Denken Sie daran, dass sich Ihre Ziele nicht nur auf Registrierungs- und Anwesenheitsmodelle beschränken sollten. Die besten Ziele wirken sich auf Ihre Vertriebspipeline und Ihren Umsatz aus.

        Schritt 2: Integrieren Sie ein starkes Thema und seien Sie kreativ, ob persönlich oder online.

        Sie sind auf der Veranstaltung, aber was nun? Wie können Sie in einem Meer von Anbietern auf sich aufmerksam machen? Ziehen Sie Spiele oder interaktive Tools in Betracht, um das Interesse der Teilnehmer zu wecken.

        Werbegeschenke sind ebenfalls eine gute Möglichkeit, um jemanden an Ihren Stand zu locken. Dies ist auch bei virtuellen Veranstaltungen wichtig. Denken Sie an Ihr Erscheinungsbild, an die Art und Weise, wie Sie Ihr Material präsentieren, und an die Art von Wettbewerben, die Sie möglicherweise einbauen möchten.

        Schritt 3: Segmentieren Sie Ihre Werbung und schaffen Sie mehrere Anknüpfungspunkte.

        Unabhängig von der Art der Werbeaktion ist die Segmentierung von entscheidender Bedeutung, damit sich die richtigen Teilnehmer für Ihre Veranstaltung anmelden.

        Achten Sie auf die Datenqualität, um sicherzustellen, dass die Listen auch in Zukunft wiederverwendet werden können. Vor, während und nach der Veranstaltung in den sozialen Netzwerken aktiv zu sein, ist für den Erfolg ebenso entscheidend wie die Festlegung eines angemessenen Umfangs der E-Mail-Werbung.

        Vergessen Sie nicht: Da Veranstaltungen in Echtzeit stattfinden, nutzen die Teilnehmer häufig soziale Netzwerke, um sich mit anderen Teilnehmern in einer Live-Umgebung auszutauschen. Setzen Sie sich mit den Teilnehmern über Twitter, Facebook, LinkedIn usw. in Verbindung, um für künftige Veranstaltungen zu werben.

        Schritt 4: Stellen Sie sicher, dass Sie über die richtige Veranstaltungstechnologie verfügen.

        Virtuelle Veranstaltungsplattformen ermöglichen ein interaktives Treffen im Internet, bei dem die Teilnehmer an einer Messe, einem Meeting, einer Konferenz oder einer anderen Veranstaltung teilnehmen können, ohne ihr Büro verlassen zu müssen.

        Wenn es um Webinare geht, hat jede Plattform ihren eigenen Wert. Bestimmen Sie, was für Sie am wichtigsten ist – Preis, Benutzerfreundlichkeit, Kundenservice – und gehen Sie davon aus. Ein Marketing-Automatisierungssystem ist hier von entscheidender Bedeutung, damit Sie Ihre Bemühungen skalierbar, nachvollziehbar und messbar halten können.

        Schritt 5: Richten Sie die Messung nach dem ROI aus.

        Für die Messung des ROI im Event-Marketing stehen Ihnen drei Messgrößen zur Verfügung.

        Grundlegende Verlaufsmessung. Durch die Messung des Verlaufsstatus Ihrer Teilnehmer können Sie Metriken wie eingeladen, registriert, besucht und nicht erschienen ermitteln.
        Leads nach Kategorie. Mit dieser Kennzahl können Sie verfolgen, wo sich die Leads in Ihrem Umsatzzyklus und in Ihrer Lead-Kategorie befinden, oder mit anderen Worten, welche Leads es am meisten wert sind, verfolgt zu werden.
        Pipeline-Messungen. Diese Kennzahl gibt an, wie viele Opportunities erstellt wurden, wie viel Pipeline generiert wurde, wie viele abgeschlossen/gewonnen wurden und zu welchem Preis, Buchungen und Kosten pro Opportunity (CPO).
        Häufig gestellte Fragen zum Eventmarketing.
        Was ist die Definition von Eventmarketing?
        Eventmarketing ist die Werbung für eine Marke, ein Produkt oder eine Dienstleistung im Rahmen einer größeren Veranstaltung. Die Vertreter einer Marke können beispielsweise an einer Messe oder Konferenz teilnehmen, um sich direkt der Öffentlichkeit vorzustellen und ihr bestimmte Produkte oder Dienstleistungen zu erläutern.

        Eventmarketing ist nicht zu verwechseln mit Eventmanagement, das sich mit der Planung, Vermarktung und Durchführung von Veranstaltungen befasst.

        Bildquellen: Pixabay/geralt, Smartmockups, Agentur

        Bildquellen: Screenshots / Projektdarstellungen durch 4iMEDIA / MockUps – bei den Bebilderungen der Referenzkunden handelt es sich um Projektdarstellungen/Screenshots aktueller Webseiten ohne Projektbezug o. Beispielbilder ohne direkten Bezug zum Auftragswesen oder zur Referenz. Die Kundennennung inklusive der Projektbeschreibungen beinhalten keine vollumfängliche Darstellung der Arbeitsinhalte und keine zeitliche Einordnung.


        X

        ✉   ✆   ⧉