0%

 

Benutzerfreundliche Navigation für SEO und Social Media

navigation

Eine benutzerfreundliche Navigation ist sowohl für die Suchmaschinenoptimierung als auch für die Benutzererfahrung der Website-Besucher gut. Ihre SEO Agentur setzt für Sie eine Navigation mit guter Usability um und stellt gleichzeitig sicher, dass sie Ihrem SEO nützt. Denn das sollte sich nicht ausschließen.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

           

    Warum brauchen Sie eine gute Navigation?

    Wenn Ihre Website Navigation gut ist, sich Nutzer also schnell und einfach auf Ihrer Website zurechtfinden, bleiben sie länger auf der Seite und finden gezielt die gewünschten Informationen. Andernfalls klicken sie weg, was bedeutet, dass Sie einen potenziellen Kunden verschreckt haben. Nicht nur das, sondern im schlimmsten Fall werden Sie von den Suchmaschinen für schlechte Usability bestraft und verlieren wertvolle Positionen im Ranking. Zur On-Page-Optimierung gehören daher das korrekte Setzen von internen Links und eine intuitiv nutzbare Navigation. Sprechen Sie uns als SEO Agentur für Coaching, Optimierung & Betreuung an! Wir unterstützen Sie beim Thema Navigation in der Suchmaschinenoptimierung gern!

    Was hat der Aufbau der Website mit SEO zu tun?

    Der Aufbau eines soliden Fundaments in Ihrer Website-Architektur unter Verwendung einer suchmaschinenfreundlichen Navigation ist ein Grundprinzip für gute Suchmaschinenoptimierung, aber was bedeutet das eigentlich, und welche Empfehlungen können Sie aussprechen, um Ihre Kunden (oder Ihre eigene) SEO zu verbessern?

    Verlinkungen für das Crawling der Seite

    Sie fragen sich vielleicht, ob sich diese Mühe wirklich lohnt. Wir versichern Ihnen: Das tut es! Ihr SEO profitiert von einer gelungenen Navigation gleich auf mehreren Ebenen: Zunächst einmal benötigen Suchmaschinen Verlinkungen für das Crawling Ihrer Seite, zudem dienen Links auch zur Bewertung der Relevanz Ihrer Inhalte. Doch fast noch wichtiger hierbei ist die Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit, die Reduktion von Barrieren und nicht zuletzt auch das Minimieren der Klickpfade.

    Führt man übrigens Änderungen wie eine Umstellung der Navigation durch, welche die gesamte Website betreffen, und nimmt diese Änderungen danach zurück, dann ist es nicht gewährleistet, dass eine Website danach wieder die gleiche Position in der Suche einnimmt wie vor den Änderungen.

    Struktur als Basis der Benutzerfreundlichkeit

    Es ist wichtig eine gut strukturierte und intuitive Navigation zu führen, weil Du darüber verschiedene Impulse an die Besucher geben kannst. So kannst Du Deinen Besuchern beispielsweise Orientierung auf der Seite bieten und ihnen zeigen, wo sie sich gerade befinden. Außerdem können sie über ein Menü leichter an ihr Ziel gelangen. Dafür sollte die Navigation natürlich auch zielführend aufgebaut sein, andernfalls wird der Besucher die Seite schnell wieder verlassen. Eine gute Struktur ist somit die Basis gelungener Benutzerfreundlichkeit.

    User Metrics und optimierte Benutzererfahrung

    Die Optimierung der Navigation ist eine wichtige Komponente der SEO und des digitalen Marketings im Allgemeinen. Durch die Navigation einer Website wird es Crawlern ermöglicht, Seiten zu finden und die Seitenleistung weiterzugeben. Aus diesem Grund bietet eine gut optimierte Website-Navigation einige direkte Vorteile für die SEO. Zudem bringt sie auch einige indirekte Vorteile mit sich, wie z. B. verbesserte User Metrics sowie eine optimierte Benutzererfahrung, welche durch die Optimierung der Navigation und der Menüs einer Website erzielt werden können. Dies kann sowohl der SEO-Performance als dem gesamten Marketing-Erfolg zugutekommen.

    Technisch gesehen: SEO-freundliche Navigation

    Was macht eine spider-freundliche Struktur aus? In der heutigen out of the box CMS-Welt sind die meisten Navigationen bereits ziemlich SEO-freundlich, aber nur hin und wieder trifft man auf einen echten Autounfall einer Navigation, die von Grund auf neu aufgebaut werden muss.

    Wenn Sie eine Website mit einer verdächtigen oder fragwürdigen Navigation überprüfen, werden Sie wahrscheinlich einige der folgenden Anzeichen sehen:

    • Keine Drop-Downs funktionieren bei deaktiviertem JavaScript
    • Globale / Header-Links basieren auf Bildern und nicht auf Text
    • Ein Haufen interner Links verschwindet, wenn Sie mit deaktiviertem JavaScript und CSS auf der Website surfen.
    • Die SEOmoz-Symbolleiste meldet eine geringere als erwartete Anzahl von internen, verfolgten Links
    • In der von Google zwischengespeicherten Nur-Text-Version Ihrer Seite fehlen auch diese wertvollen internen Links

    Eine suchmaschinenfreundliche Navigation erfordert nur richtig strukturiertes HTML in Kombination mit CSS für alle ausgefallenen Bits. Technisch gesehen, sollten Sie, wenn Sie eine neue Struktur für Ihre Website festlegen, nach einem „browserübergreifenden Dropdown-Menü mit kaskadierender Validierung“ fragen. Können Sie das 5 Mal schnell hintereinander sagen ;-) ?

    Wie Sie das Menü Ihrer Website optimieren

     

    Webseiten Navigation/Menü optimieren - So gehts...

     

    Foto oben: Alex Andrews / Pexels

    Lesen Sie mehr zu diesem Thema:


    X

    ✉   ✆   ⧉