0%

 

Social Media Community Manager: Was machen sie?

social media community manager

Die wichtigste Aufgabe der Social Media Community Manager ist es, die Community auf Kurs zu halten und sie für die Marke nutzbar zu machen. Die 4iMEDIA, als Social Media Agentur, hilft Ihnen, dies verlässlich umzusetzen. Denn dies erfordert eine Menge sorgfältiger Arbeit. Es gibt viele Dinge, die eine Community entgleisen lassen und ihren Wert für die Marke und die Community gleichermaßen mindern können. Zu diesem Zweck müssen Manager in den sozialen Medien viele Aufgaben beherrschen.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

           

    Eine der wichtigsten Aufgaben eines Social Media Community Managers ist es, als „Gatekeeper“ der Community aber auch als Content Creator zu fungieren. Diese Rolle umfasst mehrere Einzelaufgaben, von denen jede dazu beiträgt, dass man sich in der Community sicher Aufhalten und Reden kann. Manche denken bei einem Social Media Community Manager nur an die Überwachung von Erwähnungen in sozialen Medien, aber er kann auch eine wichtige Rolle spielen, da immer mehr Marken Gemeinschaften in Facebook Gruppen und anderswo erstellen.

    Social Media Community Manager als Gatekeeper

    Zunächst genehmigt der Community Manager die Bewerber für die Mitgliedschaft in der Gemeinschaft. Viele Foren erfordern eine Benutzerregistrierung und die Zustimmung zu einem Verhaltenskodex.


    Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

    Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

               

      Ebenso wird ein Social Media Community Manager Personen, die sich nicht an die Regeln halten, aus der Community entfernen. Community Manager von Facebook Gruppen entfernen Mitglieder, die unhöflich zu anderen Mitgliedern sind. Andere Gruppen haben andere Regeln, aber diese ist allgemein üblich. Durch den Rauswurf von Personen, die sich daneben benehmen, bewahren Community Manager sowohl das Image ihrer Marke als auch die Würde der anderen Community Mitglieder.

      Moderation durch den Social Media Community Manager

      Eine weitere Aufgabe des Social Media Community Managers ist die Moderation von Diskussionen und Kommentaren. So können sie beispielsweise Filter für anstößige Wörter einrichten. Die Definition von „anstößig“ kann je nach Gemeinschaft und ihren Zielen sowie dem kulturellen Kontext variieren. Auf diese Weise können die Nutzer an der Gemeinschaft teilnehmen, ohne befürchten zu müssen, dass sie von anderen Mitgliedern verärgert werden.

      Zur Moderation einer Gemeinschaftsdiskussion gehört auch, die Spammer und Trolle in Schach zu halten. Wie ein altes (Internet-)Sprichwort sagt: „Füttere die Trolle nicht“. In einem unmoderierten Internetforum müssen Trolle einfach ignoriert werden. Bei einer verwalteten Gemeinschaft können sie jedoch je nach Einrichtung entfernt oder blockiert werden.


      Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

      Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

                 

        Die richtigen Diskussionen fördern

        Schließlich ist der Community Manager dafür verantwortlich, die richtigen Diskussionen zu fördern. Diese Diskussionen können sich speziell um die Angebote einer Marke, um einen Inhalt zur Verbraucheraufklärung oder um andere verwandte Themen drehen. In den meisten Fällen wird es eine Mischung aus beidem geben.
        Ein Social Media Community Manager regt Diskussionen an.

        Die Anregung von Diskussionen kann mehr sein als ein kunstvoller Beitrag. Je nach Marke und Zielgruppe kann ein Social Media Community Manager an einem öffentlichen Dialog mit Influencern teilnehmen. Er kann aber auch ein virtuelles Event veranstalten, ein Werbegeschenk machen oder andere kreative Ideen umsetzen. Was all dies jedoch gemeinsam hat, ist die Förderung der Ziele der Marke.

        social media community manager moderation


        Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

        Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

                   

          Wem ist ein Social Media Community Manager unterstellt?

          In den meisten Unternehmen ist der Social Media Community Manager Teil der Marketingabteilung. Er arbeitet jedoch abteilungsübergreifend, einschließlich Kundendienst und Technik. Denn diese Fachleute sind alle involviert, wenn Waldbrände gelöscht werden müssen oder wenn strategische Kampagnen in den sozialen Medien anlaufen.


          Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

          Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

                     

            Gleichzeitig arbeitet ein Community Manager nicht allein. Branchenexperten zufolge arbeiten sie mit dem Social Media Manager zusammen, weil diese beiden Rollen zwei Seiten derselben Medaille sind: ein Unternehmen in den sozialen Medien gut aussehen zu lassen und Mundpropaganda zu betreiben. Zu diesem Zweck unterstehen beide Fachleute in der Regel einer höheren Managementebene in der Marketingabteilung. Dies kann der „Director of Marketing“ oder eine ähnliche Funktion sein. Auch eine externe Agentur kann für Sie die Aufgaben eines Community Managers übernehmen. In kleinen Unternehmen oder Teams kann auch der Social Media Manager diese Aufgaben mitübernehmen.

            Wie viele Nutzer*innen haben Facebook, Instagram und co.? Zahlen für Deutschland auf einen Blick

            Lesen Sie mehr zu diesem Thema:


            X

            ✉ ✆