0%

 

Aktuelle Trends im Online-Business internationaler Shops

online-business aktuelle trends

Interessant ist, dass die ECommerce Branche eine der wenigen war, die die Coronavirus-Pandemie nicht nur überlebt hat, sondern regelrecht floriert. Möchten Sie mehr über die aktuellen Trends im E-Commerce erfahren? Dann lesen Sie unseren Online-Business Leitfaden hier weiter. Schauen wir uns zunächst an, wer am häufigsten online einkauft. Statistiken zeigen, dass jüngere Generationen am ehesten zum Online-Shopping greifen, wenn sie einen neuen Artikel kaufen müssen. Wenn Sie das Thema interessiert, wir als Agentur für E-Commerce und Online-Shops beraten Sie gern!


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

           

     
    Gleichzeitig wird aber auch z.B. in einem der bekannten Mitarbeitermagazine immer häufiger berichtet, dass ältere Verbraucher Online-Einkäufe dem stationären Handel vorziehen. Alles in allem kann man sagen, dass sich die Mehrheit der Verbraucher heutzutage an das Online-Shopping gewöhnt hat, unabhängig von ihrer jeweiligen Altersgruppe. Da der elektronische Handel so beliebt und erfolgreich ist, ist es vielleicht interessant herauszufinden, was genau die Verbraucher online kaufen.

    Aktuellen Erhebungen zufolge gehören Artikel aus den Bereichen Mode, Schönheit und Elektronik zu den meistverkauften Artikeln. Vor allem die Modebranche selbst verzeichnete einen jährlichen Anstieg der Online-Verkäufe um 28 %.

    Die Verbraucher scheinen Bekleidungs- und Schönheitsmarken sowie amerikanische Artikel sehr zu mögen. Unternehmen mit Sitz in den USA gehören zu den beliebtesten in der E-Commerce-Welt. Online-Käufer kaufen am liebsten Waren, die auf internationalen E-Commerce-Websites und -Marktplätzen verkauft werden. Plattformen wie Amazon und eBay gehören beispielsweise weiterhin zu den bevorzugten E-Commerce-Kanälen. Aber auch nationale Websites bieten den Verbrauchern die Möglichkeit, Haushalts- und persönliche Artikel schnell und einfach zu kaufen.

    Die Verbraucher sind sehr versiert, wenn es um Online-Einkäufe geht. Jüngste Untersuchungen von Statista zum Thema Online-Business haben ergeben, dass Kunden Online-Einkäufe am liebsten über mobile Geräte tätigen. Vor allem Smartphones sind mit 64 % der User die beliebteste Wahl. An zweiter Stelle stehen Laptops mit 49 % und andere digitale Geräte wie Tablets und Desktop-Computer.

    Einer der Hauptgründe, warum sich die Käufer schnell dem elektronischen Handel zugewandt haben, ist die Coronavirus-Pandemie. Da der Einzelhandel in den Geschäften aufgrund von Schließungen und anderen pandemiebedingten Vorschriften plötzlich und über einen längeren Zeitraum zum Erliegen kam, sahen die Verbraucher im Online-Shopping die einzige Möglichkeit, nicht nur lebensnotwendige Artikel wie Lebensmittel, sondern auch nicht lebensnotwendige wie Mode und elektronische Produkte zu kaufen.

    Nach all diesen Überlegungen könnte man meinen, dass jeder E-Commerce-Händler Erfolg haben könnte. Die Realität sieht jedoch ein wenig anders aus, wie wir in diesem letzten Abschnitt feststellen werden. Damit sich eine E-Commerce-Marke in diesem Land durchsetzen kann, sind nämlich einige Faktoren von entscheidender Bedeutung. Dazu gehören Nachhaltigkeit, Produktinformationen und Product Experience Management (PXM). Laut einer von Deloitte veröffentlichten Studie sind die Deutschen weltweit die besorgtesten Verbraucher, wenn es um ethische und nachhaltige Produkte geht.

    So sehr, dass fast ein Drittel der Käufer z.B. in einem Fachmagazin erklärte, dass sie nicht bei einer Marke kaufen würden, die sie für unethisch oder nicht nachhaltig halten. Aufgrund dieser weit verbreiteten Besorgnis erwarten die Verbraucher auch, dass die Marken so viele Informationen im Online-Business wie möglich über alle ihre Produkte bereitstellen. Sie wollen zum Beispiel wissen, wie die Produkte hergestellt, versandt und geliefert werden und welche Auswirkungen sie auf die Umwelt haben. Transparenz und Ehrlichkeit sind daher wesentliche Elemente, die es E-Commerce-Marken – sowohl nationalen als auch internationalen – ermöglichen zu florieren.

    Es versteht sich von selbst, dass Online-Käufer auch erwarten, dass die Produktinformationen ständig überprüft, aktualisiert und bei Bedarf korrigiert werden. Aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Unternehmen im Online-Business für den Einsatz von PXM-Lösungen. Diese helfen Marken dabei, außergewöhnliche Kundenerlebnisse über alle verschiedenen Einkaufsplattformen hinweg zu bieten, indem sie Online-Käufer einbinden und Interaktionen und Produktleistungen analysieren.

    PXM-Lösungen sind so effektiv, dass jüngste Untersuchungen zum Thema Online-Business ergeben haben, dass Unternehmen, die in diese Systeme investieren, bis zu 40 % weniger Produktrücksendungen und viermal mehr Konversionen verzeichnen.

    Die Entscheidung, wohin Ihr E-Commerce-Geschäft als Nächstes gehen soll, ist nie einfach und kann sich oft ziemlich überwältigend anfühlen. Wenn Sie jedoch nach einem sicheren Weg suchen, um Ihre Marke auf die nächste Stufe zu bringen, können Sie mit einer Expansion nichts falsch machen. Finden Sie heraus, wie Marktkenntnisse den Output steigern können. In diesem Land ist ein stetiger und nachhaltiger Anstieg des elektronischen Handels zu verzeichnen, wobei ein großer Teil der Verbraucher digitale Kanäle, Plattformen und Geräte nutzt, um alle Arten von Artikeln sowohl von nationalen als auch von internationalen Unternehmen zu kaufen.

    Denken Sie jedoch daran, dass Sie nur dann wirklich erfolgreich im Online-Business sein können, wenn Sie ethische und nachhaltige Produkte anbieten, Ihre Produktinformationen immer auf dem neuesten Stand halten und ein PXM-System verwenden, um ein erstklassiges Produkt- und Einkaufserlebnis zu gewährleisten.


    Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

    Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

               

      Wenn Sie planen, in das Online-Business einzusteigen, oder wenn Ihr Unternehmen Schwierigkeiten hat, mit der Entwicklung Schritt zu halten, kontaktieren Sie unsere E-Commerce-Vermarkter, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken.

      Lesen Sie mehr zu diesem Thema:


      X

      ✉   ✆   ⧉