0%

 

Kosten von Rechtschreib- und Grammatikfehlern im Internetmarketing

internetmarketing und seine fehler

In der Welt des Internetmarketing gibt es auch für uns als Online Marketing Agentur viele Elemente zu berücksichtigen, bevor Sie Ihre Inhalte veröffentlichen. Von der Suchmaschinenoptimierung (SEO) bis hin zum Verfassen eines prägnanten Aufrufs zum Handeln haben Marketingexperten oft eine Menge zu tun!


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

           

    Es ist verständlich, dass man diesen Aspekten des Marketings Vorrang einräumt. Doch unabhängig davon, was Sie schreiben oder wie aussagekräftig es ist, ist eine korrekte Rechtschreibung und Grammatik unerlässlich. Selbst wenn Ihre Kunden mit Tippfehlern behaftetes Marketingmaterial verstehen, können diese Ihrer Marke und Ihrem Umsatz schaden! In diesem Artikel gehen wir auf die Folgen von Rechtschreib- und Grammatikfehlern für Ihr Unternehmen ein!

    1. Abschreckung potenzieller Kunden: Es ist gut möglich, dass Sie im Internetmarketing schon einmal Rechtschreib- oder Grammatikfehler in allen möglichen Marketinginhalten entdeckt haben, die Sie in freier Wildbahn finden. Obwohl diese Fehler amüsant sein können, können sie die Wahrnehmung einer bestimmten Marke beeinträchtigen. Wenn es Ihnen so ergangen ist, sind Sie nicht allein! 59 % der Kunden gaben an, dass sie nicht mit einem Unternehmen zusammenarbeiten würden, das offensichtliche grammatikalische Fehler in seiner Werbung oder auf seiner Website aufweist. Das bedeutet, dass ein schlampiger Text die Gewinnung neuer Kunden erheblich beeinträchtigen kann. Es liegt auf der Hand, dass Rechtschreib- und Grammatikfehler die Gewinne Ihres Unternehmens erheblich schmälern können!
    2. Verbraucher verlassen Ihre Website: Eine Studie ergab, dass Websites mit mehreren Fehlern eine um 85 % höhere Absprungrate aufweisen als Websites ohne Tippfehler. Das bedeutet, dass viele Kunden, wenn sie einen Rechtschreib- oder Grammatikfehler auf Ihrer Website entdecken, sofort zur (sprichwörtlichen) Tür hinausgehen – unabhängig davon, wie gut Ihre Produkte oder Dienstleistungen sind!
    3. Die Kosten sund schwer bezifferbar: Es ist schwierig, eine Zahl zu nennen, die genau angibt, wie viel diese Art von Fehlern ein Unternehmen kosten kann. Die Veröffentlichung von fehlerhaftem Marketingmaterial ist das Risiko jedoch einfach nicht wert.
    4. Schwächere SEO-Leistung: Wir haben im Internetmarketing festgestellt, dass Rechtschreib- und Grammatikfehler die Verbraucher abschrecken. Darüber hinaus können sich Fehler auf Ihre Suchmaschinenoptimierung auswirken und es Kunden erschweren, Ihr Unternehmen online zu finden. Suchmaschinen – vor allem Google und Bing – bevorzugen gut geschriebene Inhalte und bestrafen Texte mit Tippfehlern. Falsch geschriebene Schlüsselwörter können auch den Algorithmus verwirren, der Ihre Platzierung bestimmt, was es viel schwieriger macht, bei den Suchanfragen, die zu Ihrem Unternehmen führen sollten, eine Platzierung zu erreichen.

    Wir hoffen, dass dieser Artikel zum Thema Internetmarketing Sie daran erinnert hat, wie wichtig es ist, gründlich zu sein, bevor Sie etwas veröffentlichen. Für ausgefeilte und professionelle Marketingmaterialien lohnt es sich, etwas zusätzliche Zeit und Geld zu investieren, um sicherzustellen, dass sie fehlerfrei sind. In den meisten Fällen reicht ein einfaches Korrekturlesen aus, um Fehler zu entdecken und Ihrem Unternehmen eine Peinlichkeit zu ersparen. Dies trägt zum Gesamtimage Ihres Unternehmens bei und verhindert, dass Sie bestehende und potenzielle Kunden mit unausgegorenen Texten verschrecken.

    Lesen Sie mehr zu diesem Thema:


    X

    ✉   ✆   ⧉