0%

 

Shop-Marketing: Das sind die Ziele erfolgreicher Online-Shops

Shop-Marketing durch Agentur

Shop-Marketing: Ohne modernes Marketing wäre ein Online-Shop vor allem von Glück und Zufall abhängig, was die Steigerung des Umsatzes nicht gerade einfach macht. Deshalb ist es wichtig, Pläne zu machen und Marketingziele für Ihr Unternehmen festzulegen. Nur so können Sie sicherstellen, dass sowohl Ihr Kundenstamm als auch Ihr Umsatz wachsen. Doch was sind die wichtigsten Ziele, die Sie im Auge behalten sollten?


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

           

     

    Marketing im Shop als Erfolgsfaktor

    Warum sind Marketingziele so wichtig? „Ohne Ziele und Pläne, um sie zu erreichen, ist man wie ein Schiff, das ohne Ziel in See gestochen ist.“ – F. Dodson Die besten Dinge im Leben sind nicht geplant. In der Geschäftswelt ist das Fehlen eines Plans jedoch kein Erfolgsfaktor. Ganz im Gegenteil. Diejenigen, die nicht darüber nachdenken…

    • wer seine Kunden sind
    • welche Produkte sich gut verkaufen
    • wie man Werbung macht
    • wie man Kunden inspirieren kann

    Welche Ziele im eCommerce sind wirklich wichtig?

    …hat kaum eine Chance, schwarze Zahlen zu schreiben. Deshalb sollte sich jedes Unternehmen, ob groß oder klein, Ziele setzen und Pläne entwickeln, um sie zu erreichen. Wir als Agentur für E-Commerce und Online-Shops helfen Ihnen dabei! Und: Seien Sie sich über Ihre Marketingziele im Klaren. Auf diese Weise segeln Sie nicht ziellos durch die Geschäftsmeere, sondern sind auf Erfolgskurs. Doch auf welche Ziele sollten Sie sich konzentrieren? Das ist zwar von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich, aber die folgenden Ziele sind (fast) immer vorrangig zu behandeln.

    Warum braucht Shop-Marketing definierte Ziele?

    Nehmen Sie sich die Zeit, gründlich darüber nachzudenken, was Ihre Ziele sind. „Ich möchte mehr verkaufen“ ist definitiv zu vage. Um dieses Ziel zu erreichen, bräuchten Sie nur einen einzigen Verkauf mehr pro Jahr. Wenn Sie nicht gerade etwas mit einer gigantischen Gewinnspanne verkaufen, kann man allerdings davon ausgehen, dass ein einziger Verkauf keine spürbaren Auswirkungen hätte. Je konkreter Ihr Ziel ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie es erreichen. Hilfe bei der Meinungsfindung erhalten Unternehmen und Instiutionen auch durch den Einsatz moderner Online Magazine.

    So funktioniert Umsatz steigern mit e-Commerce und Shops!

    Erst wenn Sie sich das Ziel gesetzt haben, den Umsatz um 150 % zu steigern, können Sie darüber nachdenken, wie Sie es erreichen können. In einem Brainstorming oder per Mitarbeiter-Magazine können Sie schnell Wege finden, dieses Ziel zu erreichen, sei es, indem Sie mehr in Facebook-Anzeigen oder E-Paper investieren, sich auf Content Marketing konzentrieren oder mehr E-Mails versenden. Tipp: Zerlegen Sie ein „großes Problem“ in kleinere Probleme, um es Schritt für Schritt zu lösen.

    Was sind die wichtigsten Marketngziele?

    Damit können wir nun mit den wichtigsten Marketingzielen beginnen. Das Marketingziel der Umsatzsteigerung steht für viele Unternehmer an erster Stelle. Das überrascht nicht. Nur wenn Verkäufe getätigt werden, kann der Umsatz steigen. Wie bereits erwähnt, sollten Sie sich jedoch genau überlegen, wie viele Verkäufe Sie erreichen wollen. Erst dann können Sie sich überlegen, wie Sie dieses Ziel erreichen können. Wir haben in unserem Blog bereits verschiedene Strategien vorgestellt, die Ihnen dabei helfen können:

    Warum sind Produktseiten im Online-Shop so wichtig?

    Wie sieht eine perfekte Produktseite aus? Bevor ein Kunde etwas kauft, ist er nur ein Interessent oder Kontakt (in der Geschäftswelt auch „Lead“ genannt). Ähnlich wie beim Schaufensterbummel wird nur eine kleine Anzahl von Besuchern tatsächlich zu zahlenden Kunden. Dennoch ist die Lead-Generierung auch mittels Storytelling eine der effektivsten Methoden, um neue Kunden zu gewinnen. Denn anstatt das Produkt direkt zu bewerben, können Sie versuchen, das Interesse des potenziellen Kunden zu wecken. Mit kostenlosen Leitfäden, E-Büchern, Gewinnspielen oder anderen Wachstumshacks können Sie eine Liste von Personen aufbauen, die später zu Kunden werden könnten.

    Gewinnung neuer Kunden durch Shop-Marketing

    Gewinnung neuer Kunden: Was nützt eine Liste voller neuer Kontakte, wenn keiner von ihnen tatsächlich zum Kunden wird? Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Marketingbemühungen genau auf Ihre Zielgruppe ausrichten. Die Gewinnung neuer Kunden ist ein wichtiges Ziel für jedes Unternehmen, ganz gleich, ob Sie Ihre Produkte an Privatpersonen oder andere Unternehmen verkaufen. Obwohl dies recht einfach zu messen ist, fällt es manchen Unternehmen schwer, neue potenzielle Kunden zuverlässig zu identifizieren.

    Deshalb funktioniert Online-Shopping mit modernem Marketing!

    Aus diesem Grund sollten Sie im Online-Shopping eine zuverlässige Nachverfolgungsmethode entwickeln, um sicherzustellen, dass Sie Ihr Marketingbudget effizient einsetzen. Kundenzufriedenheit und -bindung erhöhen: Es ist billiger, einen bestehenden Kunden davon zu überzeugen, wieder bei Ihnen einzukaufen, als einen völlig neuen Kunden zu gewinnen. Daher sollte eines Ihrer Ziele darin bestehen, die Zufriedenheit derjenigen zu erhöhen, die bereits etwas bei Ihnen gekauft haben. Denn Kunden, die mit einem Geschäft zufrieden sind, kaufen mit größerer Wahrscheinlichkeit wieder dort ein. Mit Hilfe von Kundenrezensionen können Sie herausfinden, wie Ihr Online-Shop funktioniert (und den Umsatz steigern).

    Was sind Ziele bei Bestellungen und Re-Targeting?

    Sie sollten daher versuchen, die Zahl der einmaligen Bestellungen zu verringern. Dies ist durch Retargeting, E-Mail-Marketing oder Guerilla-Marketing in einem Web-Shop möglich. Wenn Sie der ersten Bestellung ein paar Goodies oder ein Geschenk beifügen, schmälert das zunächst Ihren Gewinn, kann aber dazu führen, dass der Kunde wieder (und wieder) bei Ihnen bestellt. Präsenz erhöhen/Aufmerksamkeit gewinnen…

    Wie helfen Absprungraten und Verweildauer?

    Einige Ziele sind oft sehr offensichtlich, z. B. mehr Besucher auf Ihre Website zu locken. Dies ist jedoch eines der Ziele, bei denen Sie sich wirklich auf die Qualität konzentrieren müssen. Stellen Sie sicher, dass Sie qualifizierten Traffic generieren und Absprungraten, Konversionen, Verweildauer auf der Seite und andere ähnliche KPIs messen können. Um dieses Ziel zu erreichen, können Sie organisches Facebook-Marketing, bezahlte Anzeigen oder klassische Suchmaschinenoptimierung einsetzen.

    Fazit: So funktioniert Shop-Marketing wirklich!

    Fazit: Wenn Sie langfristig erfolgreich sein wollen, müssen Sie wissen, wo Sie hinwollen. Nur dann können Sie eine Strategie entwickeln, die neue Kunden anzieht und den Umsatz steigert. Denken Sie so detailliert wie möglich über Ihre Marketingziele nach. Entwickeln Sie dann eine Strategie, mit der Sie diese Ziele Schritt für Schritt erreichen können. Ihr Wissensdurst ist noch nicht gestillt?

     

    Lesen Sie mehr zu diesem Thema:


    X

    ✉   ✆   ⧉