0%

 

Die Verwirklichung Ihrer Content-Marketing-Ziele

marketing-ziele umsetzen

Content-Marketing-Ziele – 3 Tipps zu nachhaltigen Inhalten

Hier sind drei Dinge, die wir Ihr als Agentur für Content Marketing anbieten – und Sie bei der Erstellung von nachhaltigen Inhalten beachten sollten:

 

  1. Long-Tail-Keywords nutzen: In erster Linie ist es äußerst wichtig, dass Sie die richtigen Keywords wählen, damit Ihre Inhalte noch lange Zeit in der Suchmaschine platziert bleiben. Was nützt es, nachhaltige Inhalte zu erstellen, wenn niemand danach sucht? Entscheiden Sie sich für Long Tail Keywords. Denn das Suchvolumen für solche Keywords hat eine hohe Chance, mit der Zeit zu wachsen, da immer mehr Menschen nach ihnen suchen. Außerdem ist es viel einfacher, Ihren nachhaltigen Inhalt für ein Long-Tail-Schlüsselwort zu platzieren, als für ein breiteres.
  2. Zielgruppe Anfänger ansprechen: Um die besten Ergebnisse mit nachhaltigen Inhalten der Content-Marketing-Ziele zu erzielen, versuchen Sie, Anfänger anzusprechen. Sie möchten Ihr Fachwissen mit Menschen teilen, die neu in dem Thema sind, über das Sie schreiben. Die Grundvoraussetzung für die Erstellung von nachhaltigen Inhalten ist es, ein Publikum aufzubauen und einen wiederkehrenden Traffic zu haben. Indem Sie sich auf Anfänger statt auf Experten konzentrieren, werden Sie Ihre organischen Traffic-Ziele eher erreichen.
  3. Fachjargon vermeiden: Vermeiden Sie die Verwendung von Fachjargon. Der Grund ist einfach: Anfänger, die Ihre Inhalte am ehesten konsumieren, werden die offensichtliche technische Seite nicht verstehen können. Es ist zwar in Ordnung, Inhalte zu erstellen, die in die Tiefe gehen, aber stellen Sie sicher, dass sie leicht zu verfolgen und zu verarbeiten sind.

Nutzung von benutzergenerierten Inhalten (User Generated Content)

Content Marketing Social Media
Soziale Netzwerke sind die einfachste Art User Generated Content zu nutzen.

Wie der Name schon sagt, ist User Generated Content jeder Inhalt der Content-Marketing-Ziele, der von einzelnen Benutzern oder Mitwirkenden erstellt wird, die dafür nicht bezahlt werden. Alles, vom Forumsbeitrag bis hin zu den Kommentaren, die Leser in Blogs hinterlassen, ist benutzergenerierter Content. Selbst die Testimonials, die für Produkt oder Dienstleistung genutzt werden, und die auf Ihrer Facebook-Seite generierten Social Media-Inhalte sind User Generated Content. Aber warum tragen Menschen im Internet Inhalte zu einer Website bei, ohne etwas dafür zu verlangen? Es liegt an ihrem inneren Bedürfnis, von anderen geschätzt und anerkannt zu werden. Deshalb sind nutzergenerierte Inhalte nicht nur kostenlos, sondern auch meist von hoher Qualität.

Benutzergenerierte Inhalte sind besser sind als Markeninhalte

Ein weiterer Grund, warum benutzergenerierte Inhalte besser sind als Markeninhalte, ist, dass sie in den Augen der Kunden authentischer und vertrauenswürdiger sind. User Generated Content kann in vielen Fällen nicht gefälscht werden, was zu einem viel stärkeren und vertrauensvolleren Kundenerlebnis führt. Einige der direkten und indirekten Vorteile, die User Generated Content bietet, sind:

  • Steigerung der Verkaufszahlen
  • Höheres Kundenvertrauen
  • Stärkere Beziehung zu den Kunden
  • Erhöhung der Anzahl der Social Media Follower
  • Bessere Social Media Reichweite
  • Bewahren Sie Ihre Glaubwürdigkeit, indem Sie ehrliche/echte Bewertungen für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung bevorzugen (einschließlich positiver und negativer Bewertungen)
  • Vergeuden Sie keine Zeit, um zu Ihrem Kunden zurückzukehren und seine Fragen zu beantworten, ohne hart zu sein
  • Lassen Sie Ihre Kunden ein kurzes und informatives Video über ihre Erfahrungen mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung berichten
  • Kritik konstruktiv und positiv aufnehmen

Nutzen Sie kuratierten Inhalt

Zeit ist für jedes Unternehmen, das Content Marketing betreibt, äußerst wertvoll. Ohne die effektivste Nutzung der Zeit werden Sie nicht in der Lage sein, die Art von Renditen zu erzielen, die Sie von Ihren Content-Marketing-Aktivitäten erwarten.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

           

    Die Inhaltserstellung spart Ihnen nicht nur Zeit, sondern ermöglicht es Ihnen auch, Ihre Inhalte an der richtigen Stelle zu veröffentlichen. Es gibt Ihnen die Freiheit und die Mittel, Ihren Interessenten und Kunden einen Mehrwert zu bieten, ohne die Qualität zu beeinträchtigen. Damit ist es ein integraler Bestandteil einer effizienten, ergebnisorientierten Content-Marketing-Strategie.

    Auch die Inhalte, die Sie kuratieren, können zu einer sinnvollen Kommunikation mit Ihrer Zielgruppe führen und Ihre Beziehung zu ihnen stärken. Ein weiterer Grund, warum die Kuration von Inhalten wichtig ist, um Ihren Content Marketing Mix zu erweitern, ist, dass sie Ihnen hilft, die Konsistenz zu erhalten. Die regelmäßige Produktion von hochwertigen Inhalten ist für ein kleines Unternehmen nicht einfach. Durch die Nutzung der Kuration von Inhalten und die Content-Marketing-Ziele müssen Sie nicht warten, bis Sie die Originalinhalte fertig haben. Machen Sie weiter und füllen Sie die Lücke mit kuratierten Inhalten.

    Die richtigen Inhalte zur richtigen Zeit veröffentlichen

    Wenn es darum geht, mit dem digitalen Content-Marketing erfolgreich zu sein, sollten Sie die Bedeutung der Aktualität erkennen. Ohne rechtzeitig in Ihrem Ansatz zu sein, wird auch die Kuration von hochwertigen Inhalten Ihnen nicht die gewünschten Ergebnisse liefern. Sie müssen die richtigen Inhalte zur richtigen Zeit veröffentlichen, sonst verlieren Sie nicht nur Traffic, sondern auch Einnahmen. Beachten Sie die folgenden drei Dinge, wenn Sie Inhalte erstellen, wenn Sie sie effektiv gestalten möchten.

    • Achten Sie darauf, dass Sie Ihre persönlichen Erkenntnisse zu den von Ihnen kuratierten Inhalten hinzufügen. Es verleiht Ihren Inhalten ein einzigartigeres und authentischeres Aussehen. Ihr Ziel sollte es sein, Ihren Lesern zu helfen, die Informationen, die Sie mit ihnen teilen, auf jede erdenkliche Weise zu erfassen. Ihre persönlichen Einsichten helfen dem Leser, Ihren Zweck oder Grund für den Verweis auf diese Inhalte zu verstehen.
    • Nur weil Sie Inhalte für Ihre Content-Marketing-Ziele kuratieren, bedeutet das nicht, dass Sie die Qualität reduzieren können. Achten Sie darauf, dass Sie nur Inhalte kuratieren, die qualitativ hochwertig und referenzierungswürdig sind. Durch den Austausch von Informationen aus echten, glaubwürdigen Quellen werden Ihre Bemühungen zur Kuration von Inhalten bei Ihrer Zielgruppe ankommen. Es kann Ihren Inhalten potenziell einen zusätzlichen Schub in den Suchmaschinen-Ergebnisseiten geben und Ihnen helfen, Ihre Glaubwürdigkeit in den Augen Ihrer potenziellen Kunden und Interessenten zu erhöhen.
    • Wenn Ihre Kunden erkennen, dass Ihre Website der richtige Ort ist, um relevante und zeitnahe Informationen zu finden, werden sie immer wieder für mehr zurückkommen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihren Lesern immer wieder einen Mehrwert bieten, indem Sie ihnen genau die Art von Inhalten bieten, die sie normalerweise suchen.

    Lehren, nicht verkaufen

    Internetagentur Online-Shop
    Die Winzervereinigung Freyburg-Unstrut nutzt gezieltes Content Marketing, um ihre Kunden Wissen über Weine und die Region zu vermitteln.

    Kümmern sich Ihre Kunden um Ihre Produkte oder Dienstleistungen? Interessiert es sie, wie gut Ihr Unternehmen funktioniert und wohin es geht? Natürlich nicht. Die Kunden kümmern sich um eine Sache und zwar um die eigene. In Anbetracht dessen sollten die Inhalte, die Sie produzieren, nicht auf sich selbst konzentriert sein. Sie müssen Ihre Marketinginhalte erstellen, indem Sie sich auf Ihre Kunden und deren Bedürfnisse konzentrieren. Jedes Stück Inhalt, das Sie produzieren, sollte ihre Bedürfnisse auf die eine oder andere Weise erfüllen. Auf diese Weise schaffen Sie im Wesentlichen eine emotionale Beziehung oder Verbindung zu Ihren Kunden. Sie helfen ihnen, Ihrer Marke zu vertrauen und machen es ihnen leicht, mit Ihnen Geschäfte zu machen.

    Kraft des Bildungsmarketings der Content-Marketing-Ziele

    Es ist nichts falsch an einem Verkaufsgespräch. Aber wenn sie zur falschen Zeit präsentiert werden, kann sie Ihrem Unternehmen mehr schaden als nützen. Ihre Kunden suchen meist nach Informationen, die ihnen in irgendeiner Weise helfen können, nicht nach Verkaufsgesprächen. Indem Sie lehren und nicht verkaufen, nutzen Sie die Kraft des Bildungsmarketings, bei dem die Informationen, die Sie bereitstellen, alles andere als verkaufsorientiert sind. Die Verwendung von bildungsbasierten Inhalten hat immer funktioniert und wird auch weiterhin funktionieren, solange dies im richtigen Geist geschieht.

    Jedes Marketingmaterial für digitale Inhalte, das Sie erstellen und an Ihre potenziellen Kunden verteilen, sollte für diese relevant sein. Sie müssen Käufer Personas erstellen und Ihre Inhalte um diese herum gestalten, um beste Ergebnisse zu erzielen.

    Außerdem sollten Sie im Hinterkopf bei der Planung der Content-Marketing-Ziele behalten, dass Menschen keine Zwangswerbung mögen, weshalb es Ihr Ziel sein sollte, sie mit kostenloser und effektiver Bildung zu beschäftigen, die ihnen einen echten Mehrwert bietet. Lassen Sie sie sich auf Ihrer Website umsehen, verstehen Sie die Produkte/Dienstleistungen und Content-Marketing-Ziele, die Sie anbieten, und konsumieren Sie die Informationen, die Sie bereitstellen, in ihrem eigenen Tempo.

    Qualitativ hochwertige Informationen liefern

    • Sagen Sie nein zum Hard-Selling: Versuchen Sie bei der Erstellung von Lerninhalten, keine Hard-Selling-Aktionen durchzuführen. Es mag schwierig erscheinen, dies zu vermeiden, aber auf lange Sicht werden die Ergebnisse für sich sprechen. Kunden sind heutzutage intelligent genug, um ein Unternehmen zu verstehen, das versucht, sie schwer zu verkaufen. Ihre vertriebsorientierten Inhalte können sich als Abschreckung für jeden potenziellen Kunden erweisen. Erinnern Sie sich an den Zweck des Marketings mit digitalen Inhalten – es geht darum, zu informieren und zu zeigen, wie Dinge gemacht werden und nicht zu verkaufen.
    • Seien Sie nicht redundant: Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung kann Ihren Kunden einen hohen Mehrwert bieten, aber das bedeutet nicht, dass Sie weiterhin Inhalte aus verschiedenen Blickwinkeln erstellen sollten. Ihre Kunden suchen nicht nach Inhalten über Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung. Sie sind auf der Suche nach Informationen, die ihr Leben oder Geschäft in irgendeiner Weise verbessern können. Sie wollen Ihre Glaubwürdigkeit mit nachhaltigen Inhalten erhöhen, damit die Kunden Ihnen genug vertrauen, um mit Ihnen Geschäfte zu machen. Aber wenn man nur über sein eigenes Angebot spricht, kommt es als Soft-Selling daher. Auch wenn es sich nicht um einen Hard-Selling handelt, hilft es Ihnen nicht, Ihren Zweck zu erreichen.
    • Nutzen Sie Branchenexperten: Wenn Sie sich mit Branchenexperten austauschen, steigt Ihre Glaubwürdigkeit und Authentizität. Durch die Zusammenarbeit mit anderen Experten auf die eine oder andere Weise können Sie qualitativ hochwertige Informationen liefern, die aus einer glaubwürdigen, vertrauenswürdigen Quelle stammen. Ob Sie dies tun, indem Sie einen Experten interviewen oder einen Gastartikel auf Ihrer Website schreiben lassen, ist egal. Wichtig ist, dass Sie durch den Einsatz von Experten einen immensen Mehrwert für die Inhalte schaffen, die Sie Ihren Interessenten und Kunden zur Verfügung stellen. Diese Artikel sind viel wertvoller, weil die in ihnen geteilten Erkenntnisse einzigartig und nicht einfach zu kopieren oder zu replizieren sind. Dadurch heben sich Ihre Inhalte auch vom Rest des Wettbewerbs ab.
    • Halten Sie das Engagement der Content-Marketing-Ziele im Vordergrund: Es besteht kein Zweifel daran, dass nachhaltige Inhalte informativ sein sollten. Aber gleichzeitig muss es auch unterhaltsam genug sein. Das Letzte, was Sie tun wollen, ist, Ihre Leser mit einem Fachjargon zu langweilen. Ihr Grund für die Erstellung von Bildungsinhalten ist es, sicherzustellen, dass Ihre Kunden einen echten Mehrwert erhalten. Wenn Sie die Inhalte ansprechend gestalten, können Sie den Gesamtwert der von Ihnen bereitgestellten Inhalte steigern. Denken Sie daran, je ansprechender Ihre Inhalte sind, desto bessere Ergebnisse werden Sie auf lange Sicht erzielen.

    Überblick über Ihre Content-Marketing-Aktivitäten

    Die Verwirklichung Ihrer Content-Marketing-Ziele beginnt mit der Erstellung eines Themenplans. Denn wenn Sie nicht planen, was getan werden muss, wäre es schwierig, einen positiven Return on Investment zu sehen. Jedes Unternehmen, das das Beste aus dem Content Marketing herausholen möchte, sollte sich darauf konzentrieren, die Hilfe eines geeigneten Themenplans in Anspruch zu nehmen.

    Wenn Sie einen redaktionellen Kalender vor sich haben, haben Sie die nötige Klarheit, um sich um jede Aufgabe zu kümmern, die erledigt werden muss. Es gibt Ihnen im Grunde genommen einen Überblick über Ihre Content-Marketing-Aktivitäten und ermöglicht es Ihnen, sich im Vorfeld um eventuelle Mängel zu kümmern.

    Content Marketing auslagern – Agentur in Leipzig, Berlin, Rostock

    Internetagentur Tourismus Webseite
    Die Content Marketing Agentur 4iMEDIA unterstützt Unternehmen in unterschiedlichen Branchen bei der Umsetzung ihrer Content-Marketing-Strategien.

    Langfristig angelegtes Marketingkonzept

    Content Marketing ist ein langfristig angelegtes Marketingkonzept, das kontinuierlich umgesetzt werden muss. Viele Unternehmen haben nicht die Zeit oder die Möglichkeit den Aufwand für eine regelmäßige Content-Erstellung zu betreiben.

    Agentur und Redaktionen bieten mittlerweile unterschiedliche Produkte und Leistungen im Bereich Content Marketing an. Scheuen Sie sich nicht, sich an einen Dienstleister zu wenden, der die regelmäßige Content-Produktion für Sie übernimmt. Achten Sie jedoch darauf, dass Ihr zukünftiger Partner seriös ist und qualitativ hochwertig arbeitet.

    Eine gute Möglichkeit, um herauszufinden, ob die ausgesuchte Agentur den eigenen und den Kundenansprüchen genügt, sind Probepakete. Über einen vorher definierten Zeitraum sowie eine festgelegte Beitragszahl produziert die Agentur Inhalte für Ihr Unternehmen. Genügen die Inhalte Ihren Qualitätsansprüchen nicht, können Sie nach der Probezeit einen anderen Anbieter suchen.

    Lesen Sie mehr zu diesem Thema:


    Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

    Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

               


      X

      ✉   ✆   ⧉