0%

 

Was ist Content Marketing?

Was ist Content Marketing?

Gutes Content Marketing kann Kunden anziehen, indem es ihnen genau das liefert, was sie konsumieren wollen. Wenn Sie Content Marketing in Form eines Podcasts, eines Blogs oder eines gedruckten Magazins kennenlernen, werden Sie manchmal gar nicht merken, dass es sich um Markeninhalte handelt. Wir als Agentur für Content Marketing unterstützen genauso unsere Partner.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

           

    Die Bereitstellung nützlicher und relevanter Inhalte kann die Verbraucher dazu bewegen, Ihre Marke zu unterstützen und sie mit anderen zu teilen. Die nutzergenerierten Nachbarschaftsführer von Airbnb zum Beispiel sind voll von tollen Vorschlägen von Einheimischen.

    Content Marketing ist eine Marketingstrategie, bei der Artikel, Podcasts, Videos, Infografiken und andere Arten von Medien erstellt werden, um potenzielle Kunden anzusprechen und zu binden. In diesem Artikel wird Content Marketing definiert und es werden Strategien zur Aufwertung Ihrer Marke vorgestellt.

    Was ist Content Marketing?

    Content Marketing ist die Erstellung und Verbreitung nützlicher, relevanter Inhalte, um die Zielgruppe Ihrer Marke anzusprechen und zu binden. Oft signalisieren sie Fachwissen in einem bestimmten Bereich und helfen, das Markenbewusstsein zu fördern. Die Verbraucher möchten sich mit einer Marke verbunden fühlen, die ihrer Identität entspricht. Wenn Sie sich um die Erstellung von Inhalten bemühen, die für bestehende und potenzielle Kunden von Nutzen sind, können Sie durch die Bereitstellung wertvoller Ratschläge Beziehungen aufbauen und pflegen. Content Marketing kann in Form von Blogbeiträgen, Videos, Podcasts, Infografiken, E-Mails, Newslettern, Magazinen, Kursen, Webinaren, Beiträgen in sozialen Medien, Vorlagen, Quizfragen und vielem mehr erfolgen. Einige führende Beispiele für nützliche Inhalte sind:


    Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

    Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

               

      • Die Design School von Canva, eine Sammlung von Kurzkursen, die Kunden helfen, Canva optimal zu nutzen
      • Der Blog von Zendesk mit Anleitungen und Ratschlägen zu Kundenservice, Vertrieb und Kultur
      • Trailblazers von Dell Technologies, ein Podcast, der unerwartete Geschichten des digitalen Umbruchs erzählt, moderiert von Walter Isaacson, einem Geschichtsprofessor an der Tulane University und beratenden Partner bei einem Finanzdienstleistungsunternehmen
      • Die Zeitschrift The Furrow von John Deere wurde 1895 gegründet und wird noch heute gedruckt. Als eines der ältesten Beispiele für Content Marketing verfolgt es immer noch das gleiche Ziel: unterhaltsame Geschichten zu erzählen und betriebliches Wissen zu vermitteln. Auf ihrem Höhepunkt im Jahr 1912 erreichte die Zeitschrift über vier Millionen Verbraucher. The Furrow zeigt, dass Content Marketing, das sowohl interessant als auch nützlich ist, für die langfristige Bindung und den Ruf der Marke bei den Verbrauchern effektiv sein kann.

      Wussten Sie das schon? Noch vor John Deere warb Benjamin Franklin 1732 mit der Herausgabe von Poor Richard’s Almanack, einem jährlich erscheinenden Buch mit Wettervorhersagen, Haushaltstipps und Rätseln, für sein Druckgeschäft. 1888 veröffentlichte Johnson & Johnson „Modern Methods of Antiseptic Wound Treatment“ (Moderne Methoden der antiseptischen Wundbehandlung) für Ärzte, die Verbände verwendeten, und im Jahr 1900 wurde der Michelin-Führer herausgegeben, dessen erste Versionen Ratschläge zur Autowartung und zum Reisen enthielten.

      Die Bedeutung

      Content Marketing, eine der ursprünglichen Formen des traditionellen Marketings, hat viele Vorteile. Content-Marketing-Initiativen von John Deere und Michelin gibt es schon seit mehr als einem Jahrhundert. Content Marketing ist wichtig, weil es:

      • Es schafft eine echte Bindung: Verbraucher, die einen von der Marke gesponserten Blog oder Newsletter lesen und sich mit dem Inhalt anfreunden können, entwickeln mit größerer Wahrscheinlichkeit eine positive Assoziation und unterstützen die Marke weiterhin.
      • Sie bieten einen Mehrwert: Ein Podcast zum Thema Produktivität von einem Unternehmen für Content-Management-Software schafft einen guten Ruf für die Marke, so dass sich der Wert für den Kunden in Loyalität und Umsatz niederschlägt.
      • Bietet Vielseitigkeit: Mit digitalen Tools gibt es heute viele Möglichkeiten, potenzielle Kunden anzusprechen. Von kostenlosen Strickvorlagen bis hin zu Blogs über UX-Design gibt es eine Vielzahl von Ansätzen für Marken, die Content Marketing in Betracht ziehen. Ein und dieselbe Marke kann verschiedene Medien nutzen, um neue Zielgruppen zu erreichen. Ein Beispiel dafür ist TED, das sich von seinem YouTube-Videohub zu Podcasts wie TED Talks Daily, Work Life with Adam Grant und NPRs TED Radio Hour entwickelt hat.

      Content Marketing wird von 81 Prozent der Vermarkter als zentrale Geschäftsstrategie betrachtet. Im Jahr 2022 werden 90 Prozent der Vermarkter aktiv in Content Marketing investieren, während nur 10 Prozent es überhaupt nicht nutzen, so der State of Marketing Report von Hubspot. Semrush berichtet, dass sich 89 Prozent der befragten Unternehmen auf die organische Suche als effektivsten Vertriebskanal verlassen. Dies ist wichtig, denn wenn ein potenzieller Kunde über die Google-Suche auf eine Marke stößt, muss der Inhalt, auf den er klickt, hochwertig und nützlich sein.

      Lesen Sie mehr zu diesem Thema:


      Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

      Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

                 


        X

        ✉   ✆   ⧉