0%

 

Wir erklären: „Saisonales Online Marketing“ – was ist das eigentlich?

saisonales online marketing

Saisonales Online Marketing: Saisonbedingte Einkäufe machen einen großen Prozentsatz des Umsatzes für Unternehmen aus, da die Verbraucher jedes Jahr Milliarden für Geschenke, Dekoration und Lebensmittel zu Feiertagen wie Weihnachten, Ostern und Valentinstag ausgeben. Um jedoch von diesen saisonalen Ereignissen und den zu erwartenden hohen Ausgaben zu profitieren, müssen Sie eine gut geplante Marketingkampagne durchführen. Das bedeutet, dass Sie Ihre Social Feeds, Werbekanäle und Veranstaltungen auf die Nachfrage der Käufer abstimmen müssen. Wir als Online Marketing Agentur erklären Ihnen hier aber noch mehr – lesen Sie weiter!


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

           

    Was ist Saisonales Online Marketing?

    Unter saisonalem oder Feiertags-Marketing versteht man die Nutzung einer Reihe von Taktiken und Marketingkanälen, um Ihre Marke, Produkte oder Dienstleistungen im Zusammenhang mit einer bestimmten Jahreszeit oder einem bestimmten Feiertag zu bewerben. Weihnachten ist ein gutes Beispiel dafür, aber es gibt das ganze Jahr über verschiedene Feiertage, an denen die gleichen Techniken und Ansätze angewandt werden können. Das saisonale Marketing zielt darauf ab, Kunden vor, während oder sogar nach dem betreffenden Feiertag zum Kauf Ihrer Produkte oder zur Inanspruchnahme Ihrer Dienstleistungen zu animieren.


    Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

    Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

               

      Warum sollte man saisonales Marketing betreiben?

      Während der Ferienzeit sind die Verbraucher bereit, Geld auszugeben. Sie haben einen Grund, Geschenke, Dekoration oder Lebensmittel zu kaufen, und sie kaufen mit Absicht ein. Das bedeutet, dass Sie als Unternehmen bereits wissen, welche Absichten Ihre Kunden haben, so dass Sie Ihr Marketing viel effizienter auf die Nachfrage abstimmen können. Außerdem sind sie darauf vorbereitet, neue Marken und Produkte zu entdecken, um etwas anderes zu kaufen. Vermarkter können sich dieses Interesse zunutze machen, indem sie dafür sorgen, dass sie auf dem Radar ihrer Zielgruppe erscheinen und sich von der Konkurrenz abheben.

      Je früher Sie mit dem Marketing beginnen…

      Saisonales Onlinemarketing wird in der Regel im Voraus durchgeführt, denn Sie wollen den Kundenverkehr nutzen – wenn Sie es zu spät tun, laufen Sie Gefahr, den größten Teil der Aktivitäten zu verpassen. Je früher Sie mit dem Marketing beginnen, desto mehr Menschen haben Sie die Chance, zu erreichen. Und während einige Feiertage weltweit gelten, können andere je nach dem Ort, an dem Sie tätig sind, datumsabhängig sein – Mutter- und Vatertag zum Beispiel fallen je nach Land auf unterschiedliche Daten. Mit einer solchen Marketingstrategie können Sie sicherstellen, dass Sie nichts verpassen.

      Welche Arten von Unternehmen profitieren?

      Viele Unternehmen übersehen das saisonale Marketing, was ihnen jedoch zum Nachteil gereicht. In der Tat ist saisonales Marketing etwas, von dem praktisch alle Unternehmen profitieren können, insbesondere E-Commerce– und Direktvertriebsunternehmen, die Produkte verkaufen, die zu bestimmten Zeiten des Jahres stärker beworben werden können.


      Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

      Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

                 

        Wann Sie mit der Planung für jeden Feiertag beginnen sollten

        Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie mit dem Start einer saisonalen Marketingkampagne nicht bis zur letzten Minute warten. Sobald Sie die wichtigsten Ereignisse, auf die Sie abzielen wollen, ermittelt haben, sollten Sie mit der Planung beginnen. Ein Zeitraum von drei bis sechs Monaten ist am besten, damit Sie genügend Zeit haben, um Ihre Kampagne und Ihr saisonales Online Marketing bekannt zu machen und ihr mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen.

        Online Marketing für das ganze Jahr im Voraus planen

        Deshalb sollten Sie Ihren Online-Marketing-Kalender für das ganze Jahr im Voraus planen, damit Sie genügend Zeit haben, um zu entscheiden, wie Sie die einzelnen Feiertage angehen wollen. Dazu gehört auch, wann Sie E-Mails verschicken, ob Sie Blogbeiträge zu saisonalen Themen verfassen und wann diese veröffentlicht werden, und wie oft Sie Beiträge in den sozialen Medien veröffentlichen. Lassen Sie aber auch etwas Spielraum für Spontaneität, damit Sie auf Trends aufspringen können, wenn sie entstehen.

        Lesen Sie mehr zu diesem Thema:


        Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

        Schreiben Sie uns gern hier eine kurze Nachricht!

                   


          X

          ✉   ✆   ⧉