Posted inSocial Media

Erstellen Sie einen Social Media Redaktionsplan, der funkioniert

social media redaktionsplan

Warum Sie einen Social Media Redaktionsplan brauchen: Angesichts des ständigen Flusses neuer Inhalte, Nachrichten und Ideen ist es leicht, bei der alltägliche Verwaltung mehrerer Social-Media-Konten den Überblick zu verlieren. Die Social Media Agentur zeigt, wie das gelingt.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Agentur unterstützt Unternehmen in Berlin, Hamburg, Frankfurt, München – und gern auch Sie!    

Einige Marken sind bekannt für ihre Schlagfertigkeit und ihre Fähigkeit, sich auf die neuesten Trendthemen zu stürzen. Live-Tweets für Großereignisse oder reaktive Beiträge zu wichtigen Nachrichten sind für Ihr Publikum interessant und als Social-Team wichtig zu gestalten. Aber Sie wollen das Gesamtbild nicht aus den Augen verlieren, was bedeutet, dass Sie einen gut durchdachten Social-Media-Kalender planen und einhalten müssen, der sich auf die Inhalte konzentriert, von denen Sie wissen, dass Ihr Publikum sie sehen möchte.

Wie man einen Social Media Redaktionsplan erstellt, der funktioniert

Ein Social-Media-Redaktionsplan spart Ihnen Zeit und ermöglicht es Ihnen, verschiedene Strategien zu verfolgen und zu testen, um zu sehen, was bei Ihrem Publikum auf die größte Resonanz stößt. Wenn Sie als Social-Media-Manager einen sozialen Kalender führen und Beiträge im Voraus planen, ersparen Sie sich das tägliche Durchforsten von Trendthemen und Nachrichtenbeiträgen auf der Suche nach Ideen. Es wird auch eine größere Konsistenz in Bezug auf die Stimme und den Stil Ihrer Marke schaffen als eine reaktive oder ungeplante Veröffentlichung.

Dieser Artikel befasst sich mit den Grundlagen der Organisation Ihrer Inhalte in einem Social Media-Kalender, damit Sie immer wissen, was Sie posten müssen. Darüber hinaus geben wir Ihnen einige Strategien, wie Sie Ihren Terminplan intern verwalten können und wie Sie die Zusammenarbeit zwischen Teams und Abteilungen fördern können.

Entscheiden, was gepostet werden soll

Wenn Sie neu im Social-Media-Marketing sind, ist eines der größten Hindernisse bei der Erstellung eines Social Media Redaktionsplan zu wissen, was Sie posten sollen. Es mag überwältigend erscheinen, mit genügend Ideen aufwarten zu können, um beispielsweise einen ganzen Monat im Voraus zu planen. Aber ein langfristiger Social-Media-Plan hilft Ihnen, realistische Ziele zu setzen und Ihr Social-media-Marketing überschaubarer zu machen.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Wir arbeiten für Kunden in Köln, Hannover, Stuttgart, Düsseldorf – und gern auch für Sie!

           
social media redaktionsplan ideen
Ideen Board

Es gibt ein paar Strategien, die dafür sorgen, dass Ihnen in den sozialen Medien nie die Ideen ausgehen, über die Sie sprechen können. Verlassen Sie sich nicht auf aufregende Dinge, die in Ihrer Gemeinde oder Ihrem Unternehmen passieren, um zu diktieren, was Sie veröffentlichen und wann. Es wird Zeiten geben, in denen wenig los ist und es ist wichtig, einen Plan zu haben, um während dieser Zeiten in den sozialen Medien aktiv zu bleiben.

Wenn Sie gerade erst mit einer Social-Media-Strategie beginnen oder keine alten Beiträge haben, auf die Sie sich beziehen können, führen Sie ein Audit bei einem Wettbewerber in Ihrer Branche durch. Suchen Sie nach Hashtags oder Schlüsselwörtern in Ihrer Branche und identifizieren Sie die Kunden mit dem höchsten Engagement. Wenn Sie sich diese anschauen, erfahren Sie, was Ihr Publikum sehen möchte. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die Hashtags, Schlüsselwörter, Marken und Themen, mit denen sich Ihre Zielgruppe auf verschiedenen sozialen Plattformen beschäftigt. Sie können diese Informationen nutzen, um Beiträge zu erstellen, die für Ihr Publikum von hoher Relevanz sind, und Ihre Reichweite auf andere Personen auszudehnen, die an Ihrem Inhalt interessiert sein könnten. Nehmen Sie sich täglich Zeit für ein kurzes Media-Monitoring. Schauen Sie, was gerade aktuell ist, orientieren Sie sich an jahreszeitlichen Ereignissen, Branchennews und Trends. Notieren und speichern Sie Ihre Ideen, so werden Sie schnell eine lange Liste im Themenspeicher haben.

Ideen sammeln!
Das können Sie auf einem Zettel machen, in einer Excel-Tabelle, Screenshots in einem Ordner, auf einem Trello-Board, usw. Wie es für Sie am einfachsten ist.

Organisieren und Verwalten eines Social Media Redaktionsplan

Sobald Sie eine Vorstellung von den Arten von Inhalten haben, die Sie veröffentlichen wollen, ist es an der Zeit, einen Zeitplan für die Veröffentlichung zu erstellen.

Legen Sie fest, wie oft pro Woche / pro Monat Sie einen Beitrag veröffentlichen wollen. Bestimmen Sie das genaue Datum. Im Social Media Redaktionsplan halten Sie zudem fest:

  • das genaue Thema
  • erste Umsetzungsideen
  • Wer setzt das ganze um?
  • Foto und Bildrechte
  • Auf welchem Kanal veröffentlicht werden soll
  • Verlinkung
Qualität vor Quantität
Denken Sie bereits bei der Planung an Ihre Zielgruppe. Erstellen Sie lieber einen Beitrag weniger, dafür mit der nötigen Sorgfalt und mit Mehrwert für die LeserInnen.

Die Empfehlung unserer Redaktion lautet, stets einen Monat komplett vorauszuplanen. Bis Mitte eines Monats sollte der nächste Monat geplant und die Planung freigegeben sein. So haben Sie etwas Vorlauf und können die Beiträge in Ruhe vorbereiten. Wenn eigens Videos oder Fotos erstellt werden müssen, kann es sinnvoll noch früher mit der Planung zu beginnen. Wenn Sie die Beiträge für einen Monat vorbereitet haben, dann lässt Ihnen das im Alltag Spielraum, auf Unvorhergesehene Ereignisse zu reagieren. Wenn Sie aber gerade damit beschäftigt sind, so schnell wie möglich, den Beitrag für den nächsten Tag fertigzustellen, dann haben Sie keine Zeit auf aktuelle Geschehnisse einzugehen. Ein Social Media Redaktionsplan und die rechtzeitige Vorbereitung Ihrer Posts geben Ihnen die Freiheit, auf aktuelle Trends zu reagieren.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Agentur betreut Kunden in Leipzig, Dresden, Chemnitz, Erfurt, Jena – und gern auch Sie!

       
 
Die Erstellung eines funktionierenden Social Media Redaktionsplan ist ein Prozess des ständigen Experimentierens und Verfeinerns. Ihr Social-Media-Planer hilft Ihnen, kontinuierlich ein besseres Verständnis dafür zu erlangen, was Ihrem Publikum gefällt.

Tracken und analysieren Sie Ihre Social-Media-Inhalte

Betrachten Sie Ihren Social Media Redaktionsplan nicht nur als ein Planungsinstrument. Auf diese Weise können Sie Kampagnen auf jeder von Ihnen verwendeten Plattform verfolgen und messen. Analysieren Sie die Informationen, die Sie aus Ihren Social-Media-Kampagnen sammeln, und optimieren Sie Ihren Social-Media-Kalender auch in Zukunft. Wenn Inhalte gut funktionieren und beliebt sind, scheuen Sie sich nicht, diese zu speichern oder eine Notiz zu machen, um sie in Zukunft wieder zu verwenden.

Sie müssen nicht mit jedem Beitrag das Rad neu erfinden!

Gemeinsame Nutzung des Kalenders für Ihr Team

social media redaktionsplan team
Social Media ist Teamwork

Soziale Medien sind eine wichtige Säule der Marketingstrategien vieler Marken, und soziale Teams arbeiten häufig mit anderen Teams zusammen, um Kampagnen zu entwickeln und Inhalte zu erstellen. Erfolgreiches Social Media Marketing erfordert die Zusammenarbeit vieler Abteilungen in einem Unternehmen. Vielleicht arbeiten Grafikdesigner, Videofilmer und Texter mit dem Social-Media-Team zusammen. Sie brauchen eine einfache und zuverlässige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass alle Beteiligten auf die richtigen Werkzeuge und Konten zugreifen und ihre Ergebnisse organisieren können. Stellen Sie sicher, dass alle Personen in den verschiedenen Abteilungen Zugang zu relevanten Teilen des Social-Media-Kalenders haben.

Verfolgen Sie Ihre geplanten Beiträge weiter, indem Sie einen Prozess der Reaktion und Interaktion mit Ihrer Zielgruppe einführen, so dass Ihre Follower immer eine rechtzeitige Antwort erhalten, wenn sie einen Beitrag kommentieren. Wenn Sie bei der Planung Ihres Kalenders für Social-Media-Inhalte neben dem Marketing-Team auch andere Teams in die Planung einbeziehen, erhalten Sie noch mehr Ideen für Dinge, die Sie posten können. Entwickler können in Ihren Kalender schauen und Ihnen mitteilen, wann bestimmte Funktionen gestartet werden und wie Sie diese Starts entsprechend planen können. Die Personalabteilung kann Sie an wichtige Termine und Meilensteine des Unternehmens erinnern, über die es sich evtl. lohnt, darüber zu berichten.

Als Marketingexperte ist Ihre Zeit zu wertvoll, um sie mit der Entscheidung zu verbringen, was an jedem einzelnen Tag gepostet werden soll. Mit einem gut durchdachten Social Media Redaktionsplan können Sie Ihre Zeit nutzen, um für die Zukunft zu planen und sich auf andere Aspekte Ihrer Marketingstrategie zu konzentrieren.

Bild oben: Ketut Subiyanto / Pexels
Ideen Board: Polina Zimmermann / Pexels
Team: Daria Shevtsova / Pexels


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Redaktion unterstützt Verbände und NGO in Potsdam, Halle, Rostock – und gern auch Sie!

       
 

Lesen Sie mehr zu diesem Thema: