Magazine: Interne Kommunikation durch Team-Apps

Ads App

Viele Unternehmen nutzen das Intranet für kleine, interne Kommunikation zwischen Mitarbeitern. Aber es gab immer wieder Debatten darüber, ob die Vorteile die Nachteile überwinden oder nicht. Was wir als Agentur für Mitarbeitermagazine wissen: Mangelnde Interaktivität und Feedback, unansehnliches Design, wenig oder gar keine Dokumentation und Schwierigkeiten bei der Nutzung sind die häufigsten Probleme, die ein Intranet mit sich bringt.


Sie benötigen Unterstützung?  +49 (0) 341 870984-0   |   marketing@4iMEDIA.com

Unsere Agentur unterstützt Unternehmen in Berlin, Hamburg, Frankfurt, München – und gern auch Sie!    

Glücklicherweise hat die Technologie in den letzten Jahren einen starken Aufschwung erlebt, und heute haben Anwendungen in Smartphones und Computern einen entscheidenden Platz in der heutigen digitalen Welt gefunden. Digitale Mitarbeiterzeitschriften sind kompetente und effektive Werkzeuge für die interne Kommunikation von Unternehmen. Diese Magazine werden eher als unterhaltsam denn als arbeitsbezogen angesehen, da die Mitarbeiter lieber unterhalten werden, als mehr über die Arbeit zu lesen.

  1. Die Verwendung von Smartphones und Tablets ist etwas, das den Menschen Spaß macht. Daher können Apps für Mitarbeitermagazine Spaß und Abenteuer für die Mitarbeiter bringen, indem sie häufig neue Nachrichten veröffentlichen. Dies kann zu einer stärkeren Nutzung von Apps über mobile Intranets führen. Da das Internet fast überall zugänglich ist, kann sich die Produktivität von Unternehmen verbessern, da die Mitarbeiter die Informationen von jedem Ort aus leicht erreichen können. Daher können Dinge mit ein paar Tips und Taps erledigt werden. Sicher und privat zu sein, ist ein weiterer Vorteil von Apps für Mitarbeiterzeitschriften, da sie nicht aus öffentlichen App-Stores heruntergeladen werden können. Die Verwendung von Verschlüsselung und Zugangskontrolle tragen ebenfalls zu dieser Funktion bei.
  2. So wie die Apps nur für eine bestimmte Organisation bestimmt sind, werden sie sicherlich an die besonderen Bedürfnisse einer Organisation und ihrer Mitarbeiter angepasst, wie z.B. einige der vorherrschenden Sprachen der Mitarbeiter, Umfragen des Unternehmens und vieles mehr. Und nicht zuletzt sind die Apps für jeden im Unternehmen verfügbar, von der C-Suite bis hin zu Nicht-Desk-Mitarbeitern an allen Standorten.
  3. Mitarbeiterengagement durch Magazin-Apps: Moderne Team Apps bieten Unternehmen einen großen Vorteil, indem sie die Mitarbeiter in die interne Kommunikation einbinden. Die Synchronisation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen, für das sie arbeiten, ist heutzutage unerlässlich geworden. Viele Unternehmen verändern sich schnell, indem sie auf internationaler Ebene wachsen und auch mit anderen Unternehmen fusionieren.
  4. Daher ist es sehr wichtig, die Mitarbeiter über die Unternehmenspolitik, Regeln und Vorschriften auf dem Laufenden zu halten und sie vor allem rechtzeitig auf den neuesten Stand zu bringen, um Wissen und gegenseitiges Vertrauen aufzubauen. Internationale Forschungen haben gezeigt, dass die Mitarbeiter sehr daran interessiert sind, ihr Team von Topmanagern persönlich kennen zu lernen.
  5. Dies kann auf der Grundlage von Interviews und Profilserien des Führungsteams gegeben werden und baut wiederum menschliche Verbindungen auf. Die Auseinandersetzung mit der Unternehmensvision hilft den Mitarbeitern, ihren Beitrag zu dieser Vision zu beobachten. Die Magazin-App kann auch das einzige Kommunikationsinstrument zwischen Führungskräften und Produktionsmitarbeitern sein, so dass es diesen Mitarbeitern hilft, sich in der Schleife zu fühlen. Magazin-Apps zeigen auch andere Mitarbeiter in anderen Geschäftsbereichen, so dass die Mitarbeiter sich als Teil von etwas Größerem als ihrer eigenen Arbeitsgruppe fühlen können.
  6. Inhalt des Mitarbeitermagazins: Querverweise zwischen dem firmeninternen sozialen Netzwerk und der Magazin-App gelten als eine wichtige Lösung bei der Integration der App. Neben der Integration ist es wichtig, über gut organisierte Berichte, authentische Sprache und professionelles Design zu verfügen, um eine erfolgreiche Unternehmenskommunikation zu gewährleisten. Kreativität bei der Verknüpfung von Geschäftszielen und Inhalten sowie die Bezugnahme auf die wichtigsten Änderungen sind entscheidend, um die Magazin-App frisch zu halten. Unternehmen sollten auch darauf achten, nicht zu viele langweilige Unternehmensstatistiken aufzunehmen. Durch die zweiwöchentliche oder monatliche Veröffentlichung von Inhalten verlieren die Mitarbeiter das Interesse, den neuesten Trends im Unternehmen zu folgen.
  7. Daher ist es sehr wichtig, dass die Magazine kontinuierlich erscheinen, indem sie häufig Artikel veröffentlichen und ständig aktuelle Nachrichten enthalten. Fallstudien von Mitarbeitern können von Vorteil sein, da die Leute gerne Inhalte lesen, zu denen sie sich selbst in Beziehung setzen können, und Geschichten über andere Menschen. Feedback-Kanäle sind unvermeidliche Merkmale von Magazin-Apps. Wenn die Mitarbeiter sehen, dass ihre Kommentare und Meinungen ernst genommen werden, sind sie bereit, sich effizienter in das Unternehmen einzubringen.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema: