0%

 

Wie das Lesen von Belletristik das Content Marketing verbessert

Wie das Lesen großartiger Belletristik Ihr Content Marketing verbessert (und was man lesen sollte)

William Faulkner sagte einmal, Schriftsteller könnten ihre Fähigkeiten verbessern, indem sie andere Schriftsteller studieren (und ein bisschen Osmose): „Lies alles – Schund, Klassiker, Gutes und Schlechtes – und schau, wie sie es machen. So wie ein Zimmermann, der als Lehrling arbeitet und den Meister studiert. Lies! Du wirst es aufsaugen. Dann schreibe. Wenn es gut ist, wirst du es herausfinden.“ Warum ist das Lesen von Belletristik für Vermarkter so wichtig? Nun, wenn man darüber nachdenkt, beruht ein Großteil des Marketings auf dem Schreiben. „Alles Marketing ist Inhalt“, heißt es in einem Sprichwort (Blogbeiträge, E-Mail-Kampagnen, Landing Pages, Werbetexte und sogar Videodrehbücher).

Als Agentur für Content Marketing wissen wir: Wie Romanautoren können auch Marketingexperten viel davon profitieren, sich mit einer Reihe von Literatur auseinanderzusetzen: „Im Marketing geht es um Einfühlungsvermögen und Geschichten, und großartige Geschichten machen uns nachweislich einfühlsamer und kreativer.“ Aber verschiedene Arten von Literatur bieten unterschiedliche Vorteile – und einige Genres sind effektiver als andere, wenn es darum geht, bestimmte Fähigkeiten zu entwickeln. Lesen kann Sie zu einem besseren Marketer machen, aber einige Genres sind effektiver als andere.  Hier ist, was Sie auf Ihre Leseliste setzen sollten, um Ihre Marketingfähigkeiten zu verbessern.

Lesen Sie literarische Romane, um Ihr Einfühlungsvermögen zu steigern

Belletristik hat die Kraft zu transportieren. Sie versetzen sich in die Gedanken der Figuren und erleben ihre Freuden und Sorgen aus erster Hand. Wie begeisterte Leser wissen, ist das eine sehr einfühlsame Übung. Übung ist ein gutes Wort für diese Erfahrung. Wie das Training eines Muskels verbessert das Lesen literarischer Werke nachweislich die Theory of Mind – „die menschliche Fähigkeit, zu verstehen, dass andere Menschen Überzeugungen und Wünsche haben und dass diese sich von den eigenen Überzeugungen und Wünschen unterscheiden können“. Vereinfacht ausgedrückt ist die Theory of Mind die Fähigkeit, sich in die Lage eines anderen Menschen zu versetzen.

Für Marketingfachleute ist die Fähigkeit, sich phantasievoll in Kunden hineinzuversetzen, ein enormer Kreativitäts- und Wettbewerbsvorteil. Da das Marketing jedoch immer datengesteuerter wird, haben sich die Vermarkter immer weiter von ihren Kunden als Menschen entfernt. Aus diesem Grund argumentieren einige Forscher, dass die Wiederentwicklung des Einfühlungsvermögens für den Marketingerfolg wichtiger denn je ist. Das Lesen von Belletristik könnte ein Weg sein, alte Gewohnheiten zu durchbrechen und ein effektiveres, einfühlsameres Marketing zu ermöglichen.

Direkte Auswirkungen auf das Marketing

Eine Studie ergab, dass Designer kreativer, innovativer und gleichzeitig praktischer arbeiteten, wenn sie aufgefordert wurden, sich vorzustellen, wie sich die Endnutzer fühlen würden. Auch wenn sich die Studie auf das Produktdesign konzentrierte, hat sie direkte Auswirkungen auf das Marketing. Sie könnte sogar noch hilfreicher für Menschen sein, die Experten sind und dazu neigen, sehr auf ihr eigenes Denken fixiert zu sein.

Den Untersuchungen zufolge spielt die Art der Fiktion eine Rolle. Die Lektüre literarischer Werke fördert das Einfühlungsvermögen stärker als die Lektüre populärer Literatur. Personen, die Auszüge aus ausgezeichneten Romanen lasen, schnitten bei den Aufgaben zur Theorie des Geistes besser ab als diejenigen, die Auszüge aus Amazon-Bestsellern lasen. (Bei Sachbüchern schien es keinen großen Unterschied zu geben.) Das Lesen von literarischer Fiktion ist besser als das Lesen von populärer Fiktion, um Ihre #ContentCreation zu verbessern.

Empfohlene Lektüre

Schauen Sie sich diese Listen mit preisgekrönten literarischen Büchern an, um Ihr nächstes Buch zu lesen, das Ihr Einfühlungsvermögen steigert:

Lesen Sie Gedichte, um Klarheit und Präzision zu verbessern. Die besten Texte für das Content Marketing sind klar und anschaulich. Gute Texte haben eine Lebendigkeit, die den Leser von einem Absatz zum nächsten fesselt, dem klassischen Leitfaden zum Schreiben von Sachbüchern. Es geht darum, die deutsche Sprache so zu verwenden, dass sie ein Höchstmaß an Klarheit und Stärke erreicht.

Doch so viele Texte im Bereich Content Marketing sind das Gegenteil von klar und deutlich. Es wimmelt nur so von Fachjargon und abgedroschenen Klischees. Wenn die Leser auf Inhalte stoßen, die wie all die anderen Marketingtexte klingen, die sie schon gelesen haben, werden ihre Augen glasig. So viel zum Überraschen und Begeistern Ihrer Kunden. Die Beherrschung der deutschen Sprache ist unerlässlich, um Texte und Inhalte zu verfassen, die die Aufmerksamkeit Ihrer Leser fesseln. Und es gibt keinen besseren Lehrmeister für die Beherrschung der Sprache als die Poesie.

Klare, prägnante und interessante Wortwahlen

Fragen Sie einfach den Messaging-Guru Jeffrey Pease, der seinen Erfolg bei der Arbeit mit Fortune-100-Marken auf die poetische Kraft des Songwritings zurückführt. Wie er im Fenwick-Blog berichtet: „Ich habe fast zwei Jahre damit verbracht, Songs zu schreiben … und dabei ein Gespür für Kürze und Klarheit entwickelt und für den Blitz, der entstehen kann, wenn man wilde Kreativität in eine scharfe Struktur bringt“, sagt er. „Das wurde zum Kern dessen, was ich in meine Rolle einbrachte – eine Messaging-Struktur und ein bisschen Poesie, um sie zu bewohnen.“ Von der Poesie können Marketingfachleute lernen, Sprache bewusster einzusetzen und ihre Leser mit klaren, prägnanten und interessanten Wortwahlen zu fesseln. Empfohlene Lektüre: Die PoesiApp veröffentlicht, archiviert und feiert die beste Poesie in deutscher Sprache. Ihre Redakteure stellen immer neue Gedichte vor.

Lesen Sie die Klassiker, um eine fesselnde Erzählstruktur zu lernen

Es gibt Geschichten, die über Jahrhunderte hinweg Bestand haben. Schauen Sie sich nur die vielen Verfilmungen von Shakespeare-Stücken und anderen Klassikern an. (Allein von Jane Austens „Stolz und Vorurteil“ gibt es mehr als 15 Verfilmungen, darunter eine Bollywood-Version mit vielen Tanzeinlagen). Viele andere Filme adaptieren die klassische Literatur nicht direkt, sondern übernehmen bekannte Motive wie die Reise des Helden.

Diese Geschichten halten sich hartnäckig, weil sie emotional befriedigend sind – sie bauen Spannung auf und lösen sie auf, wenn auch nicht immer so, wie es die Leser erwarten. Die alten Griechen haben das gut verstanden. In der Poetik definiert Aristoteles die „Tragödie“ (was wir vielleicht einfach als „Drama“ bezeichnen würden) als „Nachahmung einer Handlung, die ernst, vollständig und von gewissem Ausmaß ist … durch Mitleid und Furcht, die eine angemessene Läuterung dieser Gefühle bewirken“. Unser Wort für emotionale Befreiung – Katharsis – leitet sich vom griechischen Wort für „Reinigung“ oder „Läuterung“ ab. Eine fesselnde Geschichte steigert die Ängste der Leser und löst sie dann auf.

Lesen Sie klassische Belletristik

Durch die Lektüre klassischer Texte können Content-Vermarkter wichtige Lektionen über die Struktur des Geschichtenerzählens lernen. Ganz gleich, ob Sie einen Blogbeitrag, eine Kundengeschichte oder ein Videodrehbuch schreiben, erzeugen Sie Spannung, Nervosität oder Beklemmung, um Ihr Publikum auf dem Weg zu einer zufriedenstellenden Auflösung mitzureißen. Und dieses Ende muss angemessen sein, nicht unbedingt glücklich. Bei einem Happy End geht es eher darum, ob das Ende zu dem passt, was vorher war, und ob es dem gerecht wird oder nicht. Lesen Sie klassische Belletristik, um zu lernen, wie man Geschichten für #ContentMarketing strukturiert. Empfohlene Lektüre: Es gibt viel zu viele Empfehlungen für klassische Literatur, als dass ich sie aufzählen könnte. Dies sind gute Ausgangspunkte:

  • Shakespeares Stücke haben einen tiefgreifenden Einfluss auf das Geschichtenerzählen gehabt. Sie lassen sich am besten so konsumieren, wie es der Barde beabsichtigte: auf der Bühne. Und das bedeutet nicht unbedingt, dass Sie sich Karten für eine Live-Aufführung besorgen müssen – viele Stücke können online gestreamt werden, zum Beispiel über die Royal Shakespeare Company.
  • Die sechs Romane von Jane Austen haben unser kulturelles Verständnis von „Happy Ends“ geprägt.
  • The Greatest Books of All Time bietet eine Liste, die Sie nach dem Herkunftsland des Autors, dem Genre und anderen Kriterien filtern können.

Lesen Sie weiter und erstellen Sie bessere Inhalte

Für Content-Vermarkter hat das Lesen viele Vorteile: Es steigert das Einfühlungsvermögen, verbessert die schriftliche Kommunikation und die Fähigkeit, Geschichten zu erzählen – alles wichtige Voraussetzungen, um Ihr Publikum zu fesseln. Sowohl moderne als auch klassische Literatur bieten dauerhafte Lektionen, die Sie in die Praxis umsetzen können. Und Übung ist der Schlüssel: Nicht alle Techniken lassen sich perfekt auf das Papier übertragen. Aber, wie Faulkner sagte: „Wenn es gut ist, wirst du es herausfinden.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema:


X

✉   ✆   ⧉